Liste von Terroranschlägen im Jahr 1983

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste von Terroranschlägen im Jahr 1983 enthält eine unvollständige Auswahl von Terroranschlägen, die im Jahr 1983 passierten. Attentate werden gesondert in der Liste bekannter Attentate behandelt. Die Liste von Sprengstoffanschlägen listet auch nichtterroristische Anschläge. Die Liste von Flugzeugentführungen enthält eine Liste mit meist terroristischem Hintergrund. Im Artikel Rechtsterrorismus werden weitere terroristische Anschläge aufgezählt.

Erläuterung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Spalte Politische Ausrichtung ist die politische bzw. weltanschauliche Einordnung der Täter angegeben: faschistisch, rassistisch, nationalistisch, nationalsozialistisch, sozialistisch, kommunistisch, antiimperialistisch, islamistisch (schiitisch, sunnitisch, deobandisch, salafistisch, wahhabitisch), hinduistisch. Bei vorrangig auf staatliche Unabhängigkeit oder Autonomie zielender Ausrichtung ist autonomistisch vorangestellt, gefolgt von der Region oder der Volksgruppe und ggf. weiteren Merkmalen der Täter: armenisch, irisch (katholisch), kurdisch, tirolisch, tschetschenisch, dagestanisch, punjabisch (sikhistisch), palästinensisch.

Die Opferzahlen der Anschläge werden farbig dargestellt:

  • unbekannte Anzahl von Toten bzw. Verletzten
  • 0 Tote bzw. Verletzte
  • 1–19 Tote bzw. Verletzte
  • 20–49 Tote bzw. Verletzte
  • 50–99 Tote bzw. Verletzte
  • 100 und mehr Tote bzw. Verletzte
  • Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Datum/Beginn Betroffenes Land Anschlag Täter Politische Ausrichtung Mittel Ziel Tote Verletzte Hintergrund
    07. Januar 1983 Libanon Anschlag in Libanonberg[1] Palästinensische Extremisten Automatische Schusswaffe(n), Bazooka(s) Israelischer Militärbus 0 (+1) 21 Libanesischer Bürgerkrieg
    17. Januar 1983 El Salvador Anschlag in San Salvador[2] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 30 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    20. Januar 1983 Peru Anschlag in Ayacucho[3] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Dorf 20 7 Bewaffneter Konflikt in Peru
    25. Januar 1983 Nicaragua Anschlag in Región Autónoma de la Costa Caribe Sur[4] Contras Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 25 0
    27. Januar 1983 Nicaragua Anschlag in Región Autónoma de la Costa Caribe Sur[5] Contras Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 75 0
    28. Januar 1983 Libanon Anschlag in Chtoura[6] vermutlich Front for the Liberation of Lebanon from Foreigners Autobombe Gebäude 12 20 Libanesischer Bürgerkrieg
    31. Januar 1983 El Salvador Anschlag in Usulután[7] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Stadt 60 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    31. Januar 1983 Uganda Anschlag in der Zentralregion[8] Anti-Regierungs-Guerillas regierungsfeindlich Bus 100 0

    Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Datum/Beginn Betroffenes Land Anschlag Täter Politische Ausrichtung Mittel Ziel Tote Verletzte Hintergrund
    05. Februar 1983 Libanon Anschlag in Beirut[9] Autobombe PLO-Forschungszentrum 22 136 Libanesischer Bürgerkrieg
    08. Februar 1983 Guatemala Anschlag in Quiché[10] Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 25 0 Guatemaltekischer Bürgerkrieg
    12. Februar 1983 El Salvador Anschlag in San Salvador[11] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militär-Lkw, Soldaten 20 50 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    12. Februar 1983 El Salvador Anschlag in Suchitoto[12] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 37 40 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    13. Februar 1983 Angola Anschlag in Cuanza Sul[13] UNITA konservativ, angolanisch-nationalistisch, christlich-demokratisch, maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Kubanische Militäreinheit 50 0 Bürgerkrieg in Angola
    13. Februar 1983 Angola Anschlag in Benguela[14] UNITA konservativ, angolanisch-nationalistisch, christlich-demokratisch, maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Kubanischer Militärkonvoi 57 0 Bürgerkrieg in Angola
    14. Februar 1983 El Salvador Anschlag in La Paz[15] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 41 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    17. Februar 1983 Nicaragua Anschlag in Región Autónoma de la Costa Caribe Norte[16] Contras Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 30 0
    17. Februar 1983 Nicaragua Anschlag in Madriz[17] Contras Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 25 0
    18. Februar 1983 Südafrika Anschlag in Bloemfontein[18] African National Congress nationalistisch, sozialdemokratisch Sprengstoff Regierungsgebäude 1 75 Apartheid
    18. Februar 1983 El Salvador Anschlag in Morazán[19] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 31 5 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    18. Februar 1983 Indien Massaker von Nellie Assam-Bewegung nationalistisch Speere, Hiebwaffen, Knüppel, Schusswaffen Bengalische Muslime 2191 Assam-Bewegung
    20. Februar 1983 Nicaragua Anschlag in Madriz[20] Contras Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 25 0
    20. Februar 1983 Peru Anschlag in Ayacucho[21] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Polizisten 60 Bewaffneter Konflikt in Peru
    20. Februar 1983 Peru Anschlag in Ayacucho[22] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Dorf 50 Bewaffneter Konflikt in Peru
    21. Februar 1983 El Salvador Anschlag in Chalatenango[23] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 30 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    26. Februar 1983 Peru Anschlag in Ayacucho[24] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 62 Bewaffneter Konflikt in Peru

    März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Datum/Beginn Betroffenes Land Anschlag Täter Politische Ausrichtung Mittel Ziel Tote Verletzte Hintergrund
    15. März 1983 El Salvador Anschlag in Cuscatlan[25] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 21 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    22. März 1983 Nicaragua Anschlag in Región Autónoma de la Costa Caribe Sur[26] FDN Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 46 0
    22. März 1983 Nicaragua Anschlag in Río San Juan[27] FDN Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 23 0
    27. März 1983 Lesotho Anschlag in Pitseng[28] Schusswaffen, Granaten Römisch-katholische Mission 1 1

    April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Datum/Beginn Betroffenes Land Anschlag Täter Politische Ausrichtung Mittel Ziel Tote Verletzte Hintergrund
    02. April 1983 Nicaragua Anschlag in Región Autónoma de la Costa Caribe Sur[29] FDN Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 23 0
    03. April 1983 Nicaragua Anschlag in Chontales[30] FDN Automatische Schusswaffe(n) Militärposten 41 0
    03. April 1983 Peru Anschlag in Ayacucho[31] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Dorf 45 0 Bewaffneter Konflikt in Peru
    08. April 1983 Nicaragua Anschlag in Matagalpa[32] FDN Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 75 0
    15. April 1983 El Salvador Anschlag in Usulután[33] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Stadt 40 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    17. April 1983 Nicaragua Anschlag in Madriz[34] FDN Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 56 0
    18. April 1983 Libanon Anschlag in Beirut[35] Islamischer Dschihad in Palästina palästinensisch-nationalistisch, islamistisch, antizionistisch Selbstmordattentäter mit Autobombe US-Botschaft 63 (+1) 120 Libanesischer Bürgerkrieg
    18. April 1983 Nicaragua Anschlag in Ocotal[36] FDN Automatische Schusswaffe(n) Stadt 120 0
    29. April 1983 El Salvador Anschlag in La Unión[37] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n), Sprengstoff, Brandstiftung Dorf 58 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    29. April 1983 El Salvador Anschlag in La Unión[38] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n), Sprengstoff Brücke 50 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg

    Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Datum/Beginn Betroffenes Land Anschlag Täter Politische Ausrichtung Mittel Ziel Tote Verletzte Hintergrund
    02. Mai 1983 El Salvador Anschlag in San Salvador[39] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 28 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    02. Mai 1983 Nicaragua Anschlag in Estelí[40] FDN Automatische Schusswaffe(n) Militärfahrzeug 25 0
    05. Mai 1983 Nicaragua Anschlag in Nueva Segovia[41] FDN Automatische Schusswaffe(n) Militärposten 20 0
    06. Mai 1983 Nicaragua Anschlag in Chinandega[42] ARDE Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 22 0
    07. Mai 1983 Nicaragua Anschlag in Chinandega[43] FDN Rakete Militärkonvoi 100 0
    08. Mai 1983 El Salvador Anschlag in Cabanas[44] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Stadt 120 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    11. Mai 1983 El Salvador Anschlag in Cabanas[45] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 102 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    12. Mai 1983 Nicaragua Anschlag in Río San Juan[46] ARDE Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 25
    14. Mai 1983 Italien Anschlag in Mailand[47][48] Gruppe Ludwig rechtsextremistisch, katholisch-fundamentalistisch Benzin Erotik-Kino, Zivilisten 6
    20. Mai 1983 Südafrika Anschlag in Pretoria[49] Umkhonto we Sizwe Autobombe Hauptquartier der South African Air Force 19 217 Apartheid
    21. Mai 1983 Peru Anschlag in Cajamarca[50] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 20 0 Bewaffneter Konflikt in Peru
    22. Mai 1983 Peru Anschlag in Ayacucho[51] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Regierungsgebäude 51 0 Bewaffneter Konflikt in Peru
    22. Mai 1983 Peru Anschlag in Ayacucho[52] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 41 0 Bewaffneter Konflikt in Peru
    23. Mai 1983 Peru Anschlag in Ayacucho[53] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Dorf 79 2 Bewaffneter Konflikt in Peru
    24. Mai 1983 Vereinigtes Königreich Anschlag in Belfast[54] IRA autonomistisch, irisch-republikanisch, katholisch Sprengstoff, Autobombe Polizeistation 0 15 Nordirlandkonflikt

    Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Datum/Beginn Betroffenes Land Anschlag Täter Politische Ausrichtung Mittel Ziel Tote Verletzte Hintergrund
    04. Juni 1983 Peru Anschlag in Ayacucho[55] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Bauern 26 0 Bewaffneter Konflikt in Peru
    05. Juni 1983 Angola Anschlag in Huambo[56] UNITA konservativ, angolanisch-nationalistisch, christlich-demokratisch, maoistisch Automatische Schusswaffe(n), Sprengstoff Kraftwerk 37 0 Bürgerkrieg in Angola
    05. Juni 1983 El Salvador Anschlag in Cuscatlan[57] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Dorf 32 18 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    05. Juni 1983 El Salvador Anschlag in Cuscatlan[58] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Dorf 22 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    16. Juni 1983 Libanon Anschlag in Tripoli[59] Schusswaffe(n) Restaurants, Geschäfte, Zivilisten 16 20 Libanesischer Bürgerkrieg
    16. Juni 1983 Türkei Anschlag in Istanbul[60] Asala marxistisch-leninistisch Sprengstoff Markt 2 21
    17. Juni 1983 Nicaragua Anschlag in Nueva Segovia[61] FDN Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 27
    21. Juni 1983 El Salvador Anschlag in San Miguel[62] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 40 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    22. Juni 1983 El Salvador Anschlag in Suchitoto[63] FMLN marxistisch-leninistisch Schusswaffe(n), Sprengstoff Brücke 25 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    24. Juni 1983 Nicaragua Anschlag in Nueva Segovia[64] FDN Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 52
    26. Juni 1983 Lesotho Anschlag in Quthing[65] Guerillas Schusswaffen, Brandstiftung Dorf 3 7
    27. Juni 1983 Guatemala Anschlag in Quiché[66] FAR marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 24 0 Guatemaltekischer Bürgerkrieg

    Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Datum/Beginn Betroffenes Land Anschlag Täter Politische Ausrichtung Mittel Ziel Tote Verletzte Hintergrund
    06. Juli 1983 Lesotho Anschlag in Makhunoane[67] vermutlich Lesotho Liberation Army Sprengstoff Gebäude 5 0
    07. Juli 1983 El Salvador Anschlag in Usulután[68] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Dorf 24 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    11. Juli 1983 Peru Anschlag in Lima[69] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n), Sprengstoff Regierungsgebäude 2 40 Bewaffneter Konflikt in Peru
    15. Juli 1983 Frankreich Anschlag in Paris[70] Asala marxistisch-leninistisch Kofferbombe Flughafen 8 55
    17. Juli 1983 Nicaragua Anschlag in Jinotega[71] FDN Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 31
    23. Juli 1983 Angola Anschlag in Malanje[72] UNITA konservativ, angolanisch-nationalistisch, christlich-demokratisch, maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Stadt 58 0 Bürgerkrieg in Angola
    25. Juli 1983 Nicaragua Anschlag in Zelaya[73] ARDE Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 48 12
    26. Juli 1983 Angola Anschlag in Benguela[74] UNITA konservativ, angolanisch-nationalistisch, christlich-demokratisch, maoistisch Landmine(n) Passagierzüge 77 319 Bürgerkrieg in Angola

    August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Datum/Beginn Betroffenes Land Anschlag Täter Politische Ausrichtung Mittel Ziel Tote Verletzte Hintergrund
    01. August 1983 Peru Anschlag in Ayacucho[75] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 42 24 Bewaffneter Konflikt in Peru
    03. August 1983 Nicaragua Anschlag in Río San Juan[76] ARDE Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 28 11
    05. August 1983 Libanon Anschlag in Tripoli[77] Autobombe Moschee 24 50 Libanesischer Bürgerkrieg
    07. August 1983 Libanon Anschlag in Baalbek[78] vermutlich Front for the Liberation of Lebanon from Foreigners Autobombe Markt 35 133 Libanesischer Bürgerkrieg
    07. August 1983 El Salvador Anschlag in Usulután[79] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 25 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    10. August 1983 El Salvador Anschlag in La Libertad[80] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 11 23 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    15. August 1983 Nicaragua Anschlag in Jinotega[81] FDN Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 26 1
    22. August 1983 El Salvador Anschlag in San Vicente[82] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 31 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    22. August 1983 Nicaragua Anschlag in Matagalpa[83] FDN Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 30
    22. August 1983 Nicaragua Anschlag in Jinotega[84] FDN Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 50
    25. August 1983 Nicaragua Anschlag in Nueva Segovia[85] FDN Automatische Schusswaffe(n) 23
    25. August 1983 Deutschland Anschlag in West-Berlin[86] Asala marxistisch-leninistisch Sprengsatz Französisches Konsulat 2 25

    September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Datum/Beginn Betroffenes Land Anschlag Täter Politische Ausrichtung Mittel Ziel Tote Verletzte Hintergrund
    04. September 1983 El Salvador Anschlag in San Miguel[87] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Stadt 30 48 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    04. September 1983 Nicaragua Anschlag in Río San Juan[88] ARDE Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 30
    05. September 1983 Peru Anschlag in San Martin[89] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 40 0 Bewaffneter Konflikt in Peru
    08. September 1983 El Salvador Anschlag in Usulután[90] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militär 4 30 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    09. September 1983 Guatemala Anschlag in Quiché[91] Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 28 0 Guatemaltekischer Bürgerkrieg
    13. September 1983 Nicaragua Anschlag in Región Autónoma de la Costa Caribe Sur[92] FDN Automatische Schusswaffe(n) Militärkonvoi 27
    13. September 1983 Nicaragua Anschlag in Jinotega[93] FDN Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 30
    14. September 1983 El Salvador Anschlag in Usulután[94] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 38 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    16. September 1983 Nicaragua Anschlag in Jinotega[95] FDN Automatische Schusswaffe(n) Militärposten 15 20
    18. September 1983 El Salvador Anschlag in San Miguel[96] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 49 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    23. September 1983 Vereinigte Arabische Emirate[97] Gulf Air-Flug 771 Abu-Nidal-Organisation autonomistisch-palästinensisch Sprengsatz Flugzeug 112 0 Israelisch-Palästinensischer Konflikt
    27. September 1983 Peru Anschlag in Ayacucho[98] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Sicherheitskräfte 22 0 Bewaffneter Konflikt in Peru
    30. September 1983 Frankreich Anschlag in Marseille[99] Sprengstoff Messe 1 26

    Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Datum/Beginn Betroffenes Land Anschlag Täter Politische Ausrichtung Mittel Ziel Tote Verletzte Hintergrund
    03. Oktober 1983 Guatemala Anschlag in Quiché[100] Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 23 0 Guatemaltekischer Bürgerkrieg
    05. Oktober 1983 El Salvador Anschlag in San Vicente[101] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 165 15 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    09. Oktober 1983 Myanmar Anschlag in Rangun[102] Sprengstoff Schrein 20 (+1) 50
    12. Oktober 1983 Nicaragua Anschlag in Río San Juan[103] ARDE Automatische Schusswaffe(n) Militär-Lkw 44 11
    13. Oktober 1983 Indien Anschlag in Delhi[104] Sprengstoff Kino(s) 8 48
    15. Oktober 1983 Indien Anschlag in Chandigarh[105] Granate(n) Versammlung 3 24
    15. Oktober 1983 Guatemala Anschlag in Quiché[106] Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 50 0 Guatemaltekischer Bürgerkrieg
    16. Oktober 1983 Peru Anschlag in Ayacucho[107] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 30 0 Bewaffneter Konflikt in Peru
    19. Oktober 1983 Nicaragua Anschlag in Jinotega[108] FDN Automatische Schusswaffe(n) Dorf 40 0
    20. Oktober 1983 Peru Anschlag in Ayacucho[109] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n), Sprengstoff Dorf 10 20 Bewaffneter Konflikt in Peru
    23. Oktober 1983 Libanon
    USA
    Anschlag in Beirut[110] Hisbollah islamich-nationalistisch, antizionistisch, antiimperialistisch, antiwestlich, antisemitisch 2 Selbstmordattentäter mit Autobomben US-Militärstützpunkt 305 (+2) 75 Libanesischer Bürgerkrieg
    28. Oktober 1983 Nicaragua Anschlag in Estelí[111] FDN Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 45 30
    30. Oktober 1983 Peru Anschlag in Huancavelica[112] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Schusswaffe(n) Polizeistation 20 0 Bewaffneter Konflikt in Peru

    November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Datum/Beginn Betroffenes Land Anschlag Täter Politische Ausrichtung Mittel Ziel Tote Verletzte Hintergrund
    01. November 1983 Vereinigtes Königreich Anschlag in Belfast[113] IRA autonomistisch, irisch-republikanisch, katholisch Sprengstoff Fachhochschule 2 33 Nordirlandkonflikt
    04. November 1983 Libanon
    Israel
    Anschlag in Tyros Hisbollah islamisch-nationalistisch, antizionistisch, antiimperialistisch, antiwestlich, antisemitisch Selbstmordattentäter mit Autobombe Militärstützpunkt 89+ 55 Libanesischer Bürgerkrieg
    07. November 1983 Indien Anschlag in Assam[114] Anti-Immigranten-Extremisten xenophob Sprengstoff Bahnhof 14 60
    10. November 1983 Nicaragua Anschlag in Nueva Segovia[115] FDN Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 25
    11. November 1983 Nicaragua Anschlag in Región Autónoma de la Costa Caribe Sur[116] ARDE Automatische Schusswaffe(n) Militär-Lkw 25
    14. November 1983 Peru Anschlag in Ayacucho[117] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Schusswaffe(n) 34 0 Bewaffneter Konflikt in Peru
    14. November 1983 Guadeloupe Anschlag in Pointe-à-Pitre[118] ARC autonomistisch Sprengstoff Regierungsgebäude 0 20
    15. November 1983 El Salvador Anschlag in Morazán[119] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 22 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    15. November 1983 Peru Anschlag in Cusco[120] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 20 0 Bewaffneter Konflikt in Peru
    17. November 1983 El Salvador Anschlag in Usulután[121] FMLN marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 40 0 Salvadorianischer Bürgerkrieg
    17. November 1983 Nicaragua Anschlag in Chinandega[122] FDN Automatische Schusswaffe(n), Sprengstoff Militärgelände, Fahrzeuge 108 68
    18. November 1983 Nicaragua Anschlag in Rivas[123] ARDE Automatische Schusswaffe(n), Raketen Dorf 8 20
    19. November 1983 Frankreich Anschlag in Paris[124] Sprengstoff Jüdisches Restaurant 0 30

    Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Datum/Beginn Betroffenes Land Anschlag Täter Politische Ausrichtung Mittel Ziel Tote Verletzte Hintergrund
    05. Dezember 1983 Libanon Anschlag in Beirut[125] Autobombe Garage, Lackverdünnergeschäft 16 100 Libanesischer Bürgerkrieg
    06. Dezember 1983 Israel Anschlag in Jerusalem[126] vermutlich PLO autonomistisch, palästinensisch-nationalistisch Sprengstoff Bus 5 42 Israelisch-Palästinensischer Konflikt
    09. Dezember 1983 Nicaragua Anschlag in Río San Juan[127] ARDE Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 35
    09. Dezember 1983 Peru Anschlag in Junín[128] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 25 0 Bewaffneter Konflikt in Peru
    09. Dezember 1983 Peru Anschlag in Ayacucho[129] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 35 0 Bewaffneter Konflikt in Peru
    10. Dezember 1983 Vereinigtes Königreich Anschlag in London PIRA autonomistisch, irisch-katholisch Sprengsatz Royal Artillery Barracks 0 5 Nordirlandkonflikt
    12. Dezember 1983 Guatemala Anschlag in San Marcos[130] Landmine Militäreinheit 0 40 Guatemaltekischer Bürgerkrieg
    13. Dezember 1983 Guatemala Anschlag in La Libertad[131] FAR marxistisch-leninistisch Automatische Schusswaffe(n), Sprengsätze, Landmine Militäreinheit 30 14 Guatemaltekischer Bürgerkrieg
    15. Dezember 1983 Peru Anschlag in Huancavelica[132] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 20 0 Bewaffneter Konflikt in Peru
    15. Dezember 1983 Peru Anschlag in Huancavelica[133] Leuchtender Pfad marxistisch-leninistisch-maoistisch Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 60 0 Bewaffneter Konflikt in Peru
    17. Dezember 1983 Vereinigtes Königreich Anschlag in London[134] PIRA autonomistisch, irisch-katholisch Autobombe Kaufhaus 6 90 Nordirlandkonflikt
    20. Dezember 1983 Nicaragua Anschlag in Nueva Segovia[135] FDN Automatische Schusswaffe(n) Landwirtschaftliche Genossenschaft 47
    21. Dezember 1983 Libanon Anschlag in Beirut[136] Black Hand Autobombe Französischer Militärposten 15 28 Libanesischer Bürgerkrieg
    23. Dezember 1983 Nicaragua Anschlag in Región Autónoma de la Costa Caribe Sur[137] ARDE Automatische Schusswaffe(n) Militäreinheit 54
    31. Dezember 1983 Frankreich Anschlag in Marseille[138] Marxisten marxistisch Sprengstoff Bahnhof 2 34

    Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    2. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    3. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    4. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    5. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    6. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    7. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    8. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    9. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    10. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    11. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    12. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    13. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    14. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    15. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    16. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    17. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    18. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    19. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    20. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    21. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    22. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    23. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    24. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    25. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    26. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    27. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    28. Eintrag in der Global Terrorism Database. University of Maryland. Abgerufen am 26. Juni 2018
    29. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    30. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    31. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    32. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    33. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    34. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    35. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    36. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    37. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    38. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    39. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    40. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    41. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    42. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    43. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    44. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    45. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    46. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    47. Erwin Brunner: Die Gnadenlosen. In: Die Zeit. 22. November 2012, ISSN 0044-2070 (zeit.de [abgerufen am 2. Juli 2017]).
    48. La storia di Marco Furlan in FOTO - Photostory Primopiano - ANSA.it. Abgerufen am 2. Juli 2017.
    49. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    50. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    51. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    52. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    53. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    54. Eintrag in der Global Terrorism Database. University of Maryland. Abgerufen am 26. November 2018.
    55. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    56. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    57. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    58. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    59. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    60. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    61. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    62. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    63. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    64. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    65. Eintrag in der Global Terrorism Database. University of Maryland. Abgerufen am 26. Juni 2018
    66. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    67. Eintrag in der Global Terrorism Database. University of Maryland. Abgerufen am 26. Juni 2018
    68. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    69. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    70. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    71. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    72. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    73. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    74. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    75. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    76. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    77. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    78. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    79. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    80. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    81. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    82. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    83. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    84. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    85. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    86. Eintrag in der Global Terrorism Database. University of Maryland. Abgerufen am 28. Juli 2018.
    87. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    88. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    89. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    90. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    91. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    92. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    93. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    94. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    95. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    96. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    97. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    98. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    99. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    100. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    101. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    102. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    103. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    104. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    105. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    106. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    107. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    108. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    109. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    110. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    111. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    112. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 15. Dezember 2018.
    113. Eintrag in der Global Terrorism Database. University of Maryland. Abgerufen am 26. November 2018.
    114. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    115. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    116. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    117. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    118. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    119. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    120. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    121. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    122. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    123. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    124. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    125. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    126. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    127. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    128. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    129. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    130. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    131. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    132. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    133. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    134. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    135. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    136. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    137. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.
    138. Eintrag in der Global Terrorism Database. Abgerufen am 14. Dezember 2018.