Murillo de Gállego

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Murillo de Gállego
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Murillo de Gállego
Murillo de Gállego (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Aragonien
Provinz: Saragossa
Comarca: Hoya de Huesca
Koordinaten 42° 20′ N, 0° 45′ WKoordinaten: 42° 20′ N, 0° 45′ W
Höhe: 543 msnm
Fläche: 54,71 km²
Einwohner: 174 (1. Jan. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 3,18 Einw./km²
Postleitzahl: 22808
Gemeindenummer (INE): 50185 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Luis Pérez Arenaz (PP)

Murillo de Gállego (aragonesisch Morillo de Galligo) ist eine spanische Gemeinde in der Provinz Saragossa der Autonomen Region Aragón. Sie gehört zur Comarca Hoya de Huesca. Der Ort liegt überwiegend westlich des Rio Gállego. Zu der Gemeinde gehören auch die Orte Concilio und Morán.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wird im Jahr 1033 im Cartulario de San Juan de la Peña erstmals erwähnt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1900 1910 1930 1940 1950 1960 1970 1981 1986 1992 1999 2004 2005
1.130 1.126 793 686 554 463 339 169 162 149 164 182 179

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche San Salvador
  • Kirche San Salvador
  • Einsiedelei Virgen de la Liena
  • Reste der Burg aus dem 11. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Murillo de Gállego – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).