Olympische Sommerspiele 1964/Turnen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Turnen bei den
XVIII. Olympischen Sommerspielen
Tokyo 1964 Summer Olympics logo.svg
Gymnastics (artistic) pictogram.svg
Information
Austragungsort JapanJapan Tokio
Wettkampfstätte Tōkyō Taiikukan
Nationen 34
Athleten 213 (130 Frauen, 83 Männer)
Datum 18.–22. Oktober 1964
Entscheidungen 14
Rom 1960

Bei den XVIII. Olympischen Sommerspielen 1964 in Tokio fanden 14 Wettbewerbe im Gerätturnen statt, davon acht für Männer und sechs für Frauen. Austragungsort war die Tōkyō Taiikukan („Sporthalle der Präfektur Tokio“) im Bezirk Shibuya.

Wie schon vier Jahre zuvor wurden die Mannschaftswertung und die Einzelwertung im Mehrkampf gemeinsam ausgetragen. Gleichzeitig diente der Mehrkampf als Qualifikation für die Gerätefinals mit jeweils sechs Teilnehmern.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tōkyō Taiikukan

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 JapanJapan Japan 5 4 1 10
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion 4 10 5 19
3 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 3 1 4
4 ItalienItalien Italien 1 1 1 3
5 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 1 1 2
6 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft Deutschland 1 1 2
Ungarn 1957Ungarn Ungarn 1 1 2
8 FinnlandFinnland Finnland 1 1

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Mannschaftsmehrkampf JapanJapan Yukio Endō, Takuji Hayata,
Takashi Mitsukuri, Takashi Ono,
Shūji Tsurumi, Haruhiro Yamashita
Sowjetunion 1955Sowjetunion Sergei Diomidow, Wiktor Leontjew,
Wiktor Lissizki, Boris Schachlin,
Juri Titow, Juri Zapenko
Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft Siegfried Fülle, Philipp Fürst,
Günter Lyhs, Erwin Koppe,
Klaus Köste, Peter Weber
Einzelmehrkampf JapanJapan Yukio Endō Sowjetunion 1955Sowjetunion Wiktor Lissizki
Sowjetunion 1955Sowjetunion Boris Schachlin
JapanJapan Shūji Tsurumi
Barren JapanJapan Yukio Endō JapanJapan Shūji Tsurumi ItalienItalien Franco Menichelli
Bodenturnen ItalienItalien Franco Menichelli JapanJapan Yukio Endō
Sowjetunion 1955Sowjetunion Wiktor Lissizki
Pferdsprung JapanJapan Haruhiro Yamashita Sowjetunion 1955Sowjetunion Wiktor Lissizki FinnlandFinnland Hannu Rantakari
Reck Sowjetunion 1955Sowjetunion Boris Schachlin Sowjetunion 1955Sowjetunion Juri Titow Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Miroslav Cerar
Ringe JapanJapan Takuji Hayata ItalienItalien Franco Menichelli Sowjetunion 1955Sowjetunion Boris Schachlin
Seitpferd Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Miroslav Cerar JapanJapan Shūji Tsurumi Sowjetunion 1955Sowjetunion Juri Zapenko
Frauen
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Mannschaftsmehrkampf Sowjetunion 1955Sowjetunion Polina Astachowa, Ljudmila Gromowa,
Larissa Latynina, Tamara Manina,
Jelena Woltschezkaja, Tamara Zamotailowa
TschechoslowakeiTschechoslowakei Věra Čáslavská, Mária Krajčírová,
Jana Posnerová, Hana Růžičková,
Jaroslava Sedláčková, Adolfína Tkačíková
JapanJapan Toshiko Aihara, Ginko Chiba,
Keiko Ikeda, Taniko Nakamura,
Kiyoko Ono, Hiroko Tsuji
Einzelmehrkampf TschechoslowakeiTschechoslowakei Věra Čáslavská Sowjetunion 1955Sowjetunion Larissa Latynina Sowjetunion 1955Sowjetunion Polina Astachowa
Bodenturnen Sowjetunion 1955Sowjetunion Larissa Latynina Sowjetunion 1955Sowjetunion Polina Astachowa Ungarn 1957Ungarn Anikó Jánosi
Pferdsprung TschechoslowakeiTschechoslowakei Věra Čáslavská Sowjetunion 1955Sowjetunion Larissa Latynina
Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft Birgit Radochla
Schwebebalken TschechoslowakeiTschechoslowakei Věra Čáslavská Sowjetunion 1955Sowjetunion Tamara Manina Sowjetunion 1955Sowjetunion Larissa Latynina
Stufenbarren Sowjetunion 1955Sowjetunion Polina Astachowa Ungarn 1957Ungarn Katalin Makray Sowjetunion 1955Sowjetunion Larissa Latynina

Ergebnisse Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mannschaftsmehrkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 JapanJapan JPN Yukio Endō, Takuji Hayata, Takashi Mitsukuri, Takashi Ono,
Shūji Tsurumi, Haruhiro Yamashita
577,95
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Sergei Diomidow, Wiktor Leontjew, Wiktor Lissizki, Boris Schachlin,
Juri Titow, Juri Zapenko
575,45
3 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Siegfried Fülle, Philipp Fürst, Günter Lyhs, Erwin Koppe,
Klaus Köste, Peter Weber
565,10
4 ItalienItalien ITA Giovanni Carminucci, Pasquale Carminucci, Luigi Cimnaghi,
Bruno Franceschetti, Franco Menichelli, Angelo Vicardi
560,90
5 Polen 1944Polen POL Jan Jankowicz, Andrzej Konopka, Mikołaj Kubica, Wilhelm Kubica,
Alfred Kucharczyk, Aleksander Rokosa
559,50
6 TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH Pavel Gajdoš, Karel Klečka, Přemysl Krbec, Václav Kubíčka,
Bohumil Mudřík, Ladislav Pazdera
558,15
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Larry Banner, Ronald Barak, Russell Mitchell, Makoto Sakamoto,
Athur Shurlock, Gregor Weiss
556,95
8 FinnlandFinnland FIN Eugen Ekman, Kauko Heikkinen, Raimo Heinonen, Otto Kestola,
Olli Laiho, Hannu Rantakari
556,20
9 Ungarn 1957Ungarn HUN István Aranyos, Rajmund Csányi, Győző Cser, András Lelkes,
Péter Sós, Lajos Varga
555,70
10 Bulgarien 1948Bulgarien BUL Georgi Adamow, Todor Batschwarow, Ljuben Christow,
Todor Kondew, Nikola Prodanow, Welik Kapsazow
555,65

Datum: 18. und 20. Oktober 1964
108 Teilnehmer aus 18 Ländern

Einzelmehrkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 JapanJapan JPN Yukio Endō 115,95
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Wiktor Lissizki 115,40
Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Boris Schachlin
JapanJapan JPN Shūji Tsurumi
5 ItalienItalien ITA Franco Menichelli 115,15
6 JapanJapan JPN Haruhiro Yamashita 115,10
7 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien YUG Miroslav Cerar 115,05
8 JapanJapan JPN Takuji Hayata 114,90
9 JapanJapan JPN Takashi Mitsukuri 114,80
10 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Wiktor Leontjew 114,50
15 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Siegfried Fülle 114,10
18 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Klaus Köste 112,75
19 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Erwin Koppe 112,45
21 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Peter Weber 112,40
24 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Philipp Fürst 112,25
29 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Günter Lyhs 111,70
48 SchweizSchweiz SUI Fritz Feuz 110,50
65 SchweizSchweiz SUI Walter Müller 109,35
71 SchweizSchweiz SUI Fredy Egger 108,90
85 SchweizSchweiz SUI Gottlieb Fässler 107,70
90 SchweizSchweiz SUI Meinrad Berchtold 107,00
93 SchweizSchweiz SUI Franz Fäh 106,15

Datum: 18. und 20. Oktober 1964
130 Teilnehmer aus 30 Ländern

Barren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 JapanJapan JPN Yukio Endō 19,675
2 JapanJapan JPN Shūji Tsurumi 19,450
3 ItalienItalien ITA Franco Menichelli 19,350
4 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Sergei Diomidow 19,225
5 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Wiktor Lissizki 19,200
6 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien YUG Miroslav Cerar 18,450
Ergebnis in der Qualifikation
14 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Erwin Koppe 19,050
18 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Siegfried Fülle 19,000
Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Klaus Köste
22 SchweizSchweiz SUI Walter Müller 18,950
25 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Philipp Fürst 18,900
30 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Günter Lyhs 18,800
40 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Peter Weber 18,750
45 SchweizSchweiz SUI Fredy Egger 18,650
55 SchweizSchweiz SUI Fritz Feuz 18,550
60 SchweizSchweiz SUI Franz Fäh 18,500
68 SchweizSchweiz SUI Gottlieb Fässler 18,350
75 SchweizSchweiz SUI Meinrad Berchtold 18,250

Qualifikation: 18. und 20. Oktober 1964
Finale der besten sechs: 22. Oktober 1964
128 Teilnehmer aus 29 Ländern

Bodenturnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 ItalienItalien ITA Franco Menichelli 19,450
2 JapanJapan JPN Yukio Endō 19,350
Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Wiktor Lissizki
4 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Wiktor Leontjew 19,200
5 JapanJapan JPN Takashi Mitsukuri 19,100
6 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Juri Zapenko 18,850
Ergebnis in der Qualifikation
12 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Siegfried Fülle 19,000
14 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Klaus Köste 18,950
18 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Peter Weber 18,850
23 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Günter Lyhs 18,750
30 SchweizSchweiz SUI Fritz Feuz 18,650
Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Philipp Fürst
46 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Erwin Koppe 18,450
61 SchweizSchweiz SUI Fredy Egger 18,250
69 SchweizSchweiz SUI Meinrad Berchtold 18,100
94 SchweizSchweiz SUI Gottlieb Fässler 17,500
100 SchweizSchweiz SUI Walter Müller 17,350
115 SchweizSchweiz SUI Franz Fäh 16,750

Qualifikation: 18. und 20. Oktober 1964
Finale der besten sechs: 22. Oktober 1964
130 Teilnehmer aus 30 Ländern

Pferdsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 JapanJapan JPN Haruhiro Yamashita 19,600
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Wiktor Lissizki 19,325
3 FinnlandFinnland FIN Hannu Rantakari 19,300
4 JapanJapan JPN Shūji Tsurumi 19,225
5 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Boris Schachlin 19,200
6 JapanJapan JPN Yukio Endō 19,075
Ergebnis in der Qualifikation
7 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Siegfried Fülle 19,300
9 SchweizSchweiz SUI Walter Müller 19,250
16 SchweizSchweiz SUI Fritz Feuz 19,150
Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Günter Lyhs
19 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Klaus Köste 19,100
24 SchweizSchweiz SUI Fredy Egger 19,050
28 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Peter Weber 19,000
30 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Philipp Fürst 18,950
36 SchweizSchweiz SUI Meinrad Berchtold 18,900
42 SchweizSchweiz SUI Gottlieb Fässler 18,850
54 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Erwin Koppe 18,750
77 SchweizSchweiz SUI Franz Fäh 18,650

Qualifikation: 18. und 20. Oktober 1964
Finale der besten sechs: 22. Oktober 1964
130 Teilnehmer aus 30 Ländern

Reck[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Boris Schachlin 19,625
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Juri Titow 19,550
3 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien YUG Miroslav Cerar 19,500
4 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Wiktor Lissizki 19,325
5 JapanJapan JPN Yukio Endō 19,050
6 JapanJapan JPN Takashi Ono 19,000
Ergebnis in der Qualifikation
18 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Siegfried Fülle 18,950
21 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Klaus Köste 18,900
29 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Erwin Koppe 18,800
42 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Philipp Fürst 18,600
47 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Peter Weber 18,500
50 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Günter Lyhs 18,450
55 SchweizSchweiz SUI Fritz Feuz 18,400
68 SchweizSchweiz SUI Franz Fäh 18,200
71 SchweizSchweiz SUI Meinrad Berchtold 18,150
80 SchweizSchweiz SUI Fredy Egger 17,700
82 SchweizSchweiz SUI Gottlieb Fässler 17,650
86 SchweizSchweiz SUI Walter Müller 17,550

Qualifikation: 18. und 20. Oktober 1964
Finale der besten sechs: 22. Oktober 1964
128 Teilnehmer aus 29 Ländern

Ringe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 JapanJapan JPN Takuji Hayata 19,475
2 ItalienItalien ITA Franco Menichelli 19,425
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Boris Schachlin 19,400
4 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Wiktor Leontjew 19,250
5 JapanJapan JPN Shūji Tsurumi 19,275
6 JapanJapan JPN Yukio Endō 19,250
Ergebnis in der Qualifikation
12 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Siegfried Fülle 19,050
16 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Peter Weber 18,850
18 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Erwin Koppe 18,800
31 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Günter Lyhs 18,550
35 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Philipp Fürst 18,500
49 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Klaus Köste 18,250
81 SchweizSchweiz SUI Walter Müller 17,500
91 SchweizSchweiz SUI Gottlieb Fässler 17,200
SchweizSchweiz SUI Fritz Feuz
98 SchweizSchweiz SUI Fredy Egger 17,000
105 SchweizSchweiz SUI Meinrad Berchtold 16,700
110 SchweizSchweiz SUI Franz Fäh 16,250

Qualifikation: 18. und 20. Oktober 1964
Finale der besten sechs: 22. Oktober 1964
128 Teilnehmer aus 29 Ländern

Seitpferd[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien YUG Miroslav Cerar 19,525
2 JapanJapan JPN Shūji Tsurumi 19,325
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Juri Zapenko 19,200
4 JapanJapan JPN Haruhiro Yamashita 19,075
5 NorwegenNorwegen NOR Harald Wigaard 18,925
6 JapanJapan JPN Takashi Mitsukuri 18,650
Ergebnis in der Qualifikation
11 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Siegfried Fülle 18,800
22 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Philipp Fürst 18,650
SchweizSchweiz SUI Walter Müller
25 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Erwin Koppe 18,600
28 SchweizSchweiz SUI Fritz Feuz 18,550
Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Klaus Köste
40 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Peter Weber 18,400
50 SchweizSchweiz SUI Fredy Egger 18,250
60 SchweizSchweiz SUI Gottlieb Fässler 18,150
72 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Günter Lyhs 18,000
80 SchweizSchweiz SUI Franz Fäh 17,800
99 SchweizSchweiz SUI Meinrad Berchtold 16,900

Qualifikation: 18. und 20. Oktober 1964
Finale der besten sechs: 22. Oktober 1964
128 Teilnehmer aus 29 Ländern

Ergebnisse Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mannschaftsmehrkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerinnen Punkte
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Polina Astachowa, Ljudmila Gromowa, Larissa Latynina,
Tamara Manina, Jelena Woltschezkaja, Tamara Zamotailowa
380,890
2 TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH Věra Čáslavská, Mária Krajčírová, Jana Posnerová,
Hana Růžičková, Jaroslava Sedláčková, Adolfína Tkačíková
379,989
3 JapanJapan JPN Toshiko Aihara, Ginko Chiba, Keiko Ikeda, Taniko Nakamura,
Kiyoko Ono, Hiroko Tsuji
377,889
4 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Christel Felgner, Ingrid Föst, Karin Mannewitz, Birgit Radochla,
Ute Starke, Barbara Stolz
376,038
5 Ungarn 1957Ungarn HUN Anikó Jánosi, Gyöngyi Mák-Kovács, Katalin Makray,
Katalin Müller, Márta Tolnai-Erdős, Mária Tressel
375,455
6 Rumänien 1948Rumänien ROM Elena Ceampelea, Cristina Doboșan, Atanasia Ionescu,
Sonia Iovan, Elena Leuștean, Emilia Vătășoiu
371,984
7 Polen 1944Polen POL Elżbieta Apostolska, Gerda Bryłka, Barbara Eustachiewicz,
Dorota Miler, Gizela Niedurna, Małgorzata Wilczek
371,287
8 SchwedenSchweden SWE Solveig Egman-Andersson, Anne-Marie Lambert, Gerola Lindahl,
Ulla Lindström, Anna Lundqvist, Ewa Rydell
367,888
9 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Kathleen Corrigan, Muriel Grossfeld, Dorothy McClements,
Linda Metheny, Janice Speaks, Marie Walther
367,321
10 AustralienAustralien AUS Janice Bedford, Valerie Buffham, Barbara Cage, Barbara Fletcher,
Lynette Hancock, Valerie Roberts
342,325

Datum: 19. und 21. Oktober 1964
60 Teilnehmerinnen aus 10 Ländern

Einzelmehrkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Punkte
1 TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH Věra Čáslavská 77,564
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Larissa Latynina 76,998
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Polina Astachowa 76,965
4 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Birgit Radochla 76,431
5 TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH Hana Růžičková 76,097
6 JapanJapan JPN Keiko Ikeda 76,031
7 JapanJapan JPN Toshiko Aihara 75,997
8 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Jelena Woltschezkaja 75,765
9 JapanJapan JPN Kiyoko Ono 75,665
10 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Ute Starke 75,632
12 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Ingrid Föst 75,465
31 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Karin Mannewitz 74,363
35 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Christel Felgner 74,014
44 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Barbara Stolz 73,430
61 OsterreichÖsterreich AUT Henriette Parzer 71,897

Datum: 19. und 21. Oktober 1964
83 Teilnehmerinnen aus 24 Ländern

Bodenturnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Larissa Latynina 19,599
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Polina Astachowa 19,500
3 Ungarn 1957Ungarn HUN Anikó Jánosi 19,300
4 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Birgit Radochla 19,299
5 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Ingrid Föst 19,266
6 TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH Věra Čáslavská 19,099
Ergebnis in der Qualifikation
13 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Ute Starke 18,933
25 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Karin Mannewitz 18,666
39 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Christel Felgner 18,499
49 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Barbara Stolz 18,266
56 OsterreichÖsterreich AUT Henriette Parzer 18,132

Qualifikation: 19. und 21. Oktober 1964
Finale der besten sechs: 22. Oktober 1964
83 Teilnehmerinnen aus 24 Ländern

Pferdsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Punkte
1 TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH Věra Čáslavská 19,483
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Larissa Latynina 19,283
Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Birgit Radochla
4 JapanJapan JPN Toshiko Aihara 19,282
5 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Jelena Woltschezkaja 19,149
6 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Ute Starke 19,116
Ergebnis in der Qualifikation
8 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Ingrid Föst 19,000
30 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Christel Felgner 18,666
40 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Barbara Stolz 18,532
50 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Karin Mannewitz 18,432
47 OsterreichÖsterreich AUT Henriette Parzer 18,433

Qualifikation: 19. und 21. Oktober 1964
Finale der besten sechs: 22. Oktober 1964
83 Teilnehmerinnen aus 24 Ländern

Schwebebalken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Punkte
1 TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH Věra Čáslavská 19,449
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Tamara Manina 19,399
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Larissa Latynina 19,382
4 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Polina Astachowa 19,366
5 TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH Hana Růžičková 19,349
6 JapanJapan JPN Keiko Ikeda 19,216
Ergebnis in der Qualifikation
9 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Birgit Radochla 18,933
17 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Ute Starke 18,733
26 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Ingrid Föst 18,666
31 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Karin Mannewitz 18,566
46 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Christel Felgner 18,350
49 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Barbara Stolz 18,266
62 OsterreichÖsterreich AUT Henriette Parzer 18,033

Qualifikation: 19. und 21. Oktober 1964
Finale der besten sechs: 22. Oktober 1964
83 Teilnehmerinnen aus 24 Ländern

Stufenbarren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Polina Astachowa 19,332
2 Ungarn 1957Ungarn HUN Katalin Makray 19,216
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Larissa Latynina 19,199
4 JapanJapan JPN Toshiko Aihara 18,782
5 TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH Věra Čáslavská 18,416
6 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Tamara Zamotailowa 17,833
Ergebnis in der Qualifikation
14 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Birgit Radochla 18,933
15 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Ute Starke 18,666
20 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Karin Mannewitz 18,699
21 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Ingrid Föst 18,666
33 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Christel Felgner 18,499
39 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Barbara Stolz 18,366
65 OsterreichÖsterreich AUT Henriette Parzer 17,299

Qualifikation: 19. und 21. Oktober 1964
Finale der besten sechs: 22. Oktober 1964
83 Teilnehmerinnen aus 24 Ländern

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]