Olympische Sommerspiele 2012/Teilnehmer (Monaco)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Olympischen Spiele 2012.svg
Olympische Ringe

MON

MON
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Monaco nahm in London an den Olympischen Spielen 2012 teil. Es war die insgesamt 19. Teilnahme an Olympischen Sommerspielen. Vom Comité Olympique Monégasque wurden insgesamt sechs Athleten in sechs Sportarten nominiert.[1]

Fahnenträgerin bei der Eröffnungsfeier war die Schwimmerin Angélique Trinquier.[2]

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde
Round of 64
2. Runde
Round of 32
Achtelfinale
Round of 16
Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Yann Siccardi Klasse bis 60 kg Freilos A. Khousrof
JemenJemen
101 - 0012 A. Galstjan
RusslandRussland
000 - 100 9

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Brice Etès 800 m disqualifiziert ausgeschieden

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Mathias Raymond Einer 6:58,60 min 3 7:20,16 min 5 7:38,17 min 3 7:36,35 min 7 18

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Angélique Trinquier 100 m Rücken 1:10,79 min 5 ausgeschieden 45

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Medal Race Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Männer
Damien Desprat-Lerale Laser 145 17 ausgeschieden 145 17

Triathlon Triathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
Hervé Banti Einzel 1:52:42 h 49

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Monaco - Athletes. Official London 2012 website. The London Organising Committee of the Olympic Games and Paralympic Games Limited (LOCOG), abgerufen am 17. Dezember 2012 (englisch).
  • MONACO. Official website of the Olympic Movement. The International Olympic Committee (IOC), abgerufen am 17. Dezember 2012 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. En route pour les J.O. de Londres: présentation des athlètes monégasques. (PDF; 139 kB) Abgerufen am 16. Juli 2012 (französisch).
  2. Ian Garland: Britain fires up the world: London gets the 2012 Games under way with the Greatest Show On Earth (rounded off by Macca, of course). MailOnline, 28. Juli 2012, abgerufen am 24. August 2012 (englisch).