Olympische Sommerspiele 2012/Teilnehmer (Slowenien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Olympischen Spiele 2012.svg
Olympische Ringe

SLO

SLO
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 1 2

Slowenien nahm an den Olympischen Sommerspielen 2012 in der britischen Hauptstadt London mit 65 vom Olimpijski komite Slovenije nominierten Athleten in 15 Sportarten teil.[1]

Seit 1992 war es die sechste Teilnahme Sloweniens an Olympischen Sommerspielen.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit einer gewonnenen Gold-, einer Silber- und zwei Bronzemedaillen belegte das slowenische Team Rang 43 im Medaillenspiegel.

Gold medal.svg Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silver medal.svg Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bronze medal.svg Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer nach Sportart[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Logo Badminton Badminton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Maja Tvrdy Einzel −22 3 nicht qualifiziert

Archery pictogram.svg Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Ringe Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Klemen Štrajhar Einzel 639 58 Dai Xiaoxiang
China VolksrepublikVolksrepublik China
0:6 nicht qualifiziert 33

Judo pictogram.svg Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Halbfinale Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Vesna Đukić Leichtgewicht (bis 57 kg) Kaori Matsumoto
JapanJapan
0002 - 011 SMK nicht qualifiziert
Urška Žolnir Halbmittelgewicht (bis 63 kg) Claudia Malzahn
DeutschlandDeutschland
110 JG - 000 Estefania Garcia
EcuadorEcuador
100 JG - 0001 Alice Schlesinger
IsraelIsrael
110 JG - 000 - - Tsedewsürengiin Mönchdsajaa
MongoleiMongolei
100 OUG - 000 - - Xu Lili
China VolksrepublikVolksrepublik China
010 SON - 001 Gold Gold medal.svg
Raša Sraka Mittelgewicht (bis 70 kg) Freilos Cecilia Blanco
SpanienSpanien
1102 OSG - 001 Hwang Ye-Sul
Korea SudSüdkorea
0001 - 100 OGO (GS) Yuri Alvear
KolumbienKolumbien
0001 - 100 OSG nicht qualifiziert 5
Anamari Velenšek Halbmittelgewicht (bis 78 kg) Daria Pogorzelec
PolenPolen
000 - 001 SOO nicht qualifiziert
Lucija Polavder Schwergewicht (über 78 kg) Freilos Karina Bryant
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
000 - 0011 TNO nicht qualifiziert 9
Männer
Rok Drakšič Halbleichtgewicht (bis 66 kg) Ricardo Valderrama
VenezuelaVenezuela
100-0001 Miklós Ungvári
UngarnUngarn
0002-0011 nicht qualifiziert 9
Aljaž Sedej Halbmittelgewicht (bis 81 kg) Travis Stevens
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
0002-101 nicht qualifiziert 17
Matjaž Ceraj Schwergewicht (über 100 kg) Stanislav Bondarenko
UkraineUkraine
0021-0002 Kim Sung-min
Korea SudSüdkorea
0001-002 nicht qualifiziert 9

Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Canoeing (flatwater) pictogram.svg Kanurennsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Špela Ponomarenko K-1 200 m 42,884 s 4 42,209 s 5 44,953 10 10
Špela Ponomarenko K-1 500 m 2:01,520 min 5 1:53,341 min 5 1:53,718 min 12 12

Canoeing (slalom) pictogram.svg Kanuslalom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Eva Terčelj K-1 107,17 s 11 117,36 s 13 - - 13
Männer
Peter Kauzer K-1 88,10 s 5 96,02 s 1 101,01 s 6 6
Benjamin Savšek C-1 90,83 s 2 99,92 s 2 219,95 s 8 8
Luka Božič
Sašo Taljat
C-2 101,08 s 6 113,50 8 - - 8

Logo Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Sonja Roman 1500 m 4:19,17 min 11 nicht qualifiziert 40
Žana Jereb Marathon 2:42:50 h 88 88
Marina Tomić 100 m Hürden 13,10 s 5 nicht qualifiziert 21
Männer
Primož Kobe Marathon 2:19:28 h 46 46
Brent LaRue 400 m Hürden 49,38 s 4 49,45 s 3 nicht qualifiziert 13

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Marija Šestak Dreisprung 14,16 m 7 13,98 m 11 11
Tina Šutej Stabhochsprung 4,25 m 19 nicht qualifiziert 19
Barbara Špiler Hammerwurf 67,21 m 29 nicht qualifiziert 29
Martina Ratej Speerwurf 63,60 m 4 61,62 m 7 7
Männer
Rožle Prezelj Hochsprung 2,21 m 25 nicht qualifiziert 25
Primož Kozmus Hammerwurf 78,12 m 2 79,36 m 2 Silber Silver medal.svg
Matija Kranjc Speerwurf 72,63 m 40 nicht qualifiziert 40

Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cycling (road) pictogram.svg Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Polona Batagelj Straßenrennen 3:35:56 h 22
Männer
Grega Bole Straßenrennen 5:46:37 h 79
Borut Božič Straßenrennen 5:46:37 h 46
Janez Brajkovič Straßenrennen 5:46:05 h 21
Janez Brajkovič Einzelzeitfahren 54:09,72 min 10

Cycling (mountain biking) pictogram.svg Mountainbike[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Blaža Klemenčič Cross-Country 1:39:42 h 23
Tanja Žakelj Cross-Country 1:34:41 h 10

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Iztok Čop
Luka Špik
Doppelzweier 6:17,78 min 2 6:19,97 min 1 6:34,35 min 3 Bronze Bronze medal.svg

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Ringe Rang
Ringe Rang Ringe Rang
Frauen
Živa Dvoršak Luftgewehr 10 m 396 11 nicht qualifiziert 396 11
Živa Dvoršak Kleinkalibergewehr Dreistellungskampf 574 36 nicht qualifiziert 574 36
Männer
Rajmond Debevec Kleinkalibergewehr liegend 596 3 105,0 2 701,0 Bronze Bronze medal.svg
Rajmond Debevec Kleinkaliber Dreistellungskampf 1161 27 nicht qualifiziert 1161 27
Boštjan Maček Trap 121 7 nicht qualifiziert 121 7

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Nastja Govejsek 100 m Freistil 56,21 s 28 nicht qualifiziert 28
Sara Isakovič 200 m Freistil 1:58,96 min 16 1:58,47 min 14 nicht qualifiziert 14
Mojca Sagmeister 400 m Freistil 4:21,55 min 32 nicht qualifiziert 32
Tjaša Oder 800 m Freistil 8:41,82 min 25 nicht qualifiziert 25
Sara Isakovič 100 m Schmetterling 59,86 s 31 nicht qualifiziert 31
Anja Klinar 200 m Schmetterling 2:09,24 min 14 2:07,84 min 11 nicht qualifiziert 11
Tjaša Vozel 100 m Brust 1:09,63 min 30 nicht qualifiziert 30
Tanja Šmid 200 m Brust 2:32,19 min 33 nicht qualifiziert 33
Anja Čarman 100 m Rücken 1:02,68 min 34 nicht qualifiziert 34
Anja Čarman 200 m Rücken 2:13,01 min 25 nicht qualifiziert 25
Anja Klinar 400 m Lagen 4:38,20 min 10 nicht qualifiziert 10
Nastja Govejsek
Sara Isakovič
Tjaša Oder
Mojca Sagmeister
Urša Bežan
4 × 200-m-Freistil-Staffel 8:04,69 min 14 nicht qualifiziert 14
Männer
Peter Mankoč 100 m Schmetterling 52,44 s 18 nicht qualifiziert 18
Robert Žbogar 200 m Schmetterling 1:58,99 min 24 nicht qualifiziert 24
Damir Dugonjič 100 m Brust 1:00,77 min 18 nicht qualifiziert 18

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fleet Race

Athleten Wettbewerb Qualifikation Medal Race Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Teja Černe
Tina Mrak
470er 127 18 nicht qualifiziert 18
Männer
Karlo Hmeljak Laser 253 31 nicht qualifiziert 31
Vasilij Žbogar Finn Dinghy 49 14 6 63 6

Taekwondo pictogram.svg Taekwondo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Franka Anić Weltergewicht
(bis 67 kg)
G. Ajtmuchambetowa
KasachstanKasachstan
15 PTF - 11 Karine Sergerie
KanadaKanada
10 - 5 PTF Hwang Kyung Seon
Korea SudSüdkorea
0 PTF - 7 - - Paige McPherson
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
3 - 8 PTF - - 5
Nuša Rajher Schwergewicht
(über 67 kg)
F. Jergeschowa
KasachstanKasachstan
17 - 16 SDP Anastassija Baryschnikowa
RusslandRussland
9 PTF - 11 nicht qualifiziert
Männer
Ivan Trajković Schwergewicht
(über 80 kg)
Cha Dong-min
Korea SudSüdkorea
4 PTF - 9 nicht qualifiziert

Tennis pictogram.svg Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Damen
Polona Hercog Einzel María José Martínez Sánchez
SpanienSpanien
2:6, 4:6 nicht qualifiziert
Andreja Klepač
Katarina Srebotnik
Doppel Margalita Chakhnashvili
Anna Tatischwili
GeorgienGeorgien
7:6, 3:6, 6:2 Sara Errani
Roberta Vinci
ItalienItalien
5:7, 6:4, 4:6 nicht qualifiziert
Männer
Blaž Kavčič Einzel Vishnu Vardhan
IndienIndien
6:3, 6:2 David Ferrer
SpanienSpanien
2:6, 2:6 nicht qualifiziert

Table tennis pictogram.svg Tischtennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde 4. Runde Viertelfinale Halbfinale Finale
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Bojan Tokič Einzel - Song Liu
ArgentinienArgentinien
4 - 3 Gao Ning
SingapurSingapur
0 - 4 nicht qualifiziert

Triathlon pictogram.svg Triathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Mateja Šimic Einzel 2:05:35 h 37

Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gymnastics (artistic) pictogram.svg Gerätturnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Saša Golob Einzelmehrkampf 38,599 60 nicht qualifiziert

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Country: Slovenia. london2012.com, abgerufen am 20. Juli 2012 (englisch).