Olympische Sommerspiele 2012/Teilnehmer (Liechtenstein)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Olympischen Spiele 2012.svg
Olympische Ringe

LIE

LIE
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Liechtenstein nahm in London an den Olympischen Spielen 2012 teil. Es war die insgesamt 16. Teilnahme an Olympischen Sommerspielen. Vom Liechtenstein Olympic Committee wurden drei Athleten in drei Sportarten nominiert.[1]

Im Tennis erhielt Stephanie Vogt vom Tennisweltverband (ITF) eine Wildcard. Auch bei den vorherigen Spielen in Peking hatte sie eine Wildcard erhalten, musste ihren Start jedoch verletzungsbedingt absagen.[2] Vogt ist auch Fahnenträgerin des liechtensteinischen Teams bei der Eröffnungsfeier.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Logo Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Marcel Tschopp Marathon 2:58:54 h 75 75

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Julia Hassler 400 m Freistil 4:12,99 min 27 ausgeschieden
800 m Freistil 8:45,73 min 6 8:35,18 min 17 ausgeschieden

Tennis pictogram.svg Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Stephanie Vogt Einzel Anna Tatischwili
GeorgienGeorgien
2:6, 0:6 ausgeschieden

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Liechtenstein - Athletes. Official London 2012 website. The London Organising Committee of the Olympic Games and Paralympic Games Limited (LOCOG), abgerufen am 4. Dezember 2012 (englisch).
  • LIECHTENSTEIN. Official website of the Olympic Movement. The International Olympic Committee (IOC), abgerufen am 4. Dezember 2012 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einsatzplan der Liechtensteiner Athletinnen und Athleten. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 18. Juli 2012; abgerufen am 17. Juli 2012. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.losv.li
  2. Erste Olympia-Wildcards vergeben. Abgerufen am 16. Mai 2012.