Olympische Winterspiele 1998/Bob

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bobsport bei den
XVIII. Olympischen Winterspielen
Olympic rings without rims.svg
Bobsleigh pictogram.svg
Information
Austragungsort JapanJapan Nagano
Wettkampfstätte Spiral
Nationen 28
Athleten 156 (156 Männer)
Datum 14.–21. Februar 1998
Entscheidungen 2
Lillehammer 1994

Bei den XVIII. Olympischen Winterspielen 1998 in Nagano fanden zwei Wettbewerbe im Bobfahren statt. Austragungsort war die Bob- und Rodelbahn Spiral im Stadtbezirk Asakawa. Die Bahn war 1360 m lang, überwand eine Höhendifferenz von 113 m und hatte 15 Kurven.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 DeutschlandDeutschland Deutschland 1 1 2
2 ItalienItalien Italien 1 1
KanadaKanada Kanada 1 1
4 SchweizSchweiz Schweiz 1 1
5 FrankreichFrankreich Frankreich 1 1
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1 1

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Zweierbob ItalienItalien Günther Huber, Antonio Tartaglia
KanadaKanada Pierre Lueders, David MacEachern
DeutschlandDeutschland Christoph Langen, Markus Zimmermann
Viererbob DeutschlandDeutschland Christoph Langen, Markus Zimmermann,
Marco Jakobs, Olaf Hampel
SchweizSchweiz Marcel Rohner, Markus Nüssli,
Markus Wasser, Beat Seitz
FrankreichFrankreich Bruno Mingeon, Emmanuel Hostache,
Éric Le Chanony, Max Robert
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Sean Olsson, Dean Ward,
Courtney Rumbolt, Paul Attwood

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(alle Laufzeiten in Sekunden, Gesamtzeiten in Minuten)

Zweierbob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler 1. Lauf 2. Lauf 3. Lauf 4. Lauf Gesamt
1 ItalienItalien ITA Italien I: Günther Huber, Antonio Tartaglia 54,51 54,29 54,17 54,27 3:37,24
KanadaKanada CAN Kanada I: Pierre Lueders, David MacEachern 54,56 54,28 54,16 54,24 3:37,24
3 DeutschlandDeutschland GER Deutschland I: Christoph Langen, Markus Zimmermann 54,82 54,62 54,11 54,34 3:37,89
4 SchweizSchweiz CAN Schweiz II: Christian Reich, Cédric Grand 54,73 54,56 54,32 54,54 3:38,15
5 LettlandLettland LAT Lettland I: Sandis Prūsis, Jānis Elsiņš 54,91 54,52 54,29 54,52 3:38,24
6 SchweizSchweiz CAN Schweiz I: Reto Götschi, Guido Acklin 54,71 54,77 54,44 54,35 3:38,27
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA USA II: James Herberich, Robert Olesen 54,91 54,70 54,46 54,46 3:38,53
8 TschechienTschechien CZE Tschechien II: Pavel Puškár, Jan Kobián 54,99 54,60 54,46 54,54 3:38,59
9 FrankreichFrankreich FRA Frankreich I: Bruno Mingeon, Emmanuel Hostache 54,80 54,65 54,55 54,62 3:38,62
10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA USA I: Brian Shimer, Garrett Hines 54,88 54,79 54,42 54,66 3:38,75
11 DeutschlandDeutschland GER Deutschland II: Dirk Wiese, Marco Jakobs 54,83 54,66 54,63 54,76 3:38,88

1. und 2. Lauf: 14. Februar 1998
3. und 4. Lauf: 15. Februar 1998

38 Bobs aus 24 Ländern, davon 36 in der Wertung.

Viererbob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler 1. Lauf 2. Lauf 3. Lauf Gesamt
1 DeutschlandDeutschland GER Deutschland II: Christoph Langen, Markus Zimmermann,
Marco Jakobs, Olaf Hampel
52,70 52,90 53,81 2:39,41
2 SchweizSchweiz CAN Schweiz I: Marcel Rohner, Markus Nüssli,
Markus Wasser, Beat Seitz
53,13 53,15 53,73 2:40,01
3 FrankreichFrankreich FRA Frankreich I: Bruno Mingeon, Emmanuel Hostache,
Eric Le Chanony, Max Robert
53,13 53,30 53,63 2:40,06
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Großbritannien I: Sean Olsson, Dean Ward,
Courtney Rumbolt, Paul Attwood
52,77 53,58 53,71 2:40,06
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA USA I: Brian Shimer, Nathan Minton,
Randy Jones, Garreth Hines
52,93 53,42 53,73 2:40,08
6 LettlandLettland LAT Lettland I: Sandis Prūsis, Egils Bojārs,
Jānis Ozols, Jānis Elsiņš
52,98 53,50 53,78 2:40,26
7 SchweizSchweiz CAN Schweiz II: Christian Reich, Steve Anderhub,
Thomas Handschin, Cédric Grand
52,88 53,47 53,93 2:40,28
8 DeutschlandDeutschland GER Deutschland I: Harald Czudaj, Torsten Voss,
Steffen Görmer, Alexander Szelig
53,12 53,50 53,70 2:40,32
9 KanadaKanada CAN Kanada I: Pierre Lueders, Ricardo Greenidge,
Jack Pyc, David MacEachern
53,14 53,44 53,81 2:40,39
OsterreichÖsterreich AUT Österreich I: Hubert Schösser, Peter Leismüller,
Erwin Arnold, Martin Schützenauer
53,10 53,50 53,79 2:40,39
18 OsterreichÖsterreich AUT Österreich II: Kurt Einberger, Thomas Bachler,
Georg Kuttner, Michael Müller
53,92 53,83 54,39 2:42,14

1. Lauf: 20. Februar 1998
2. und 3. Lauf: 21. Februar 1998

32 Bobs aus 25 Ländern, davon 31 in der Wertung. Schlechtes Wetter führte dazu, dass der zweite Lauf am Eröffnungstag gestrichen werden musste; es gab somit nur drei Läufe.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]