Olympische Winterspiele 1998/Biathlon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Winterspiele 1998
Biathlon
Olympic rings without rims.svg
Biathlon pictogram.svg
Information
Austragungsort JapanJapan Nozawa Onsen
Wettkampfstätte Biathlonstadion
Nationen 32
Athleten 183 (87 Frauen und 96 Männer)
Datum 9.–21. Februar 1998
Entscheidungen 6
Lillehammer 1994

Bei den XVIII. Olympischen Winterspielen 1998 in Nagano fanden sechs Wettbewerbe im Biathlon statt. Austragungsort war das Biathlonstadion in Nozawa Onsen.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 NorwegenNorwegen Norwegen 2 2 1 5
2 DeutschlandDeutschland Deutschland 2 1 2 5
3 RusslandRussland Russland 1 1 1 3
4 BulgarienBulgarien Bulgarien 1 1
5 ItalienItalien Italien 1 1
UkraineUkraine Ukraine 1 1
7 FinnlandFinnland Finnland 1 1
Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland 1 1

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Sprint 10 km NorwegenNorwegen Ole Einar Bjørndalen NorwegenNorwegen Frode Andresen FinnlandFinnland Ville Räikkönen
Einzel 20 km NorwegenNorwegen Halvard Hanevold ItalienItalien Pieralberto Carrara Weissrussland 1995Weißrussland Oleksij Ajdarow
Staffel 4×7,5 km DeutschlandDeutschland Ricco Groß,
Peter Sendel,
Sven Fischer,
Frank Luck
NorwegenNorwegen Egil Gjelland,
Halvard Hanevold,
Dag Bjørndalen,
Ole Einar Bjørndalen
RusslandRussland Pawel Muslimow,
Wladimir Dratschow,
Sergei Tarassow,
Wiktor Maigurow
Frauen
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Sprint 7,5 km RusslandRussland Galina Kuklewa DeutschlandDeutschland Uschi Disl DeutschlandDeutschland Katrin Apel
Einzel 15 km BulgarienBulgarien Ekaterina Dafowska UkraineUkraine Olena Petrowa DeutschlandDeutschland Uschi Disl
Staffel 4×7,5 km DeutschlandDeutschland Uschi Disl,
Martina Zellner,
Katrin Apel,
Petra Behle
RusslandRussland Olga Melnik,
Galina Kuklewa,
Albina Achatowa,
Olga Romasko
NorwegenNorwegen Ann-Elen Skjelbreid,
Annette Sikveland,
Gunn Margit Andreassen,
Liv Grete Skjelbreid

Ergebnisse Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sprint 10 km[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min) Fehler
1 NorwegenNorwegen NOR Ole Einar Bjørndalen 27:16,2 0
2 NorwegenNorwegen NOR Frode Andresen 28:17,8 2
3 FinnlandFinnland FIN Ville Räikkönen 28:21,7 1
4 RusslandRussland RUS Wiktor Maigurow 28:36,0 0
5 LettlandLettland LAT Jēkabs Nākums 28:36,9 1
6 LettlandLettland LAT Oļegs Maļuhins 28:37,4 1
7 DeutschlandDeutschland GER Frank Luck 28:40,3 1
8 NorwegenNorwegen NOR Halvard Hanevold 28:40,8 2
9 FinnlandFinnland FIN Paavo Puurunen 28:44,0 0
10 ItalienItalien ITA Pieralberto Carrara 28:44,2 2
11 OsterreichÖsterreich AUT Ludwig Gredler 28:44,3 2
14 ItalienItalien ITA Wilfried Pallhuber 28:50,1 1
17 DeutschlandDeutschland GER Ricco Groß 29:13,9 1
29 DeutschlandDeutschland GER Sven Fischer 29:47,1 2
38 OsterreichÖsterreich AUT Wolfgang Perner 30:13,5 4
39 OsterreichÖsterreich AUT Wolfgang Rottmann 30:16,0 2
62 OsterreichÖsterreich AUT Reinhard Neuner 31:45,3 4

Datum: 18. Februar 1998, 12:15 Uhr

Totalanstieg: 380 m, Maximalanstieg: 32 m, Höhenunterschied: 92 m
73 Teilnehmer aus 30 Ländern, davon 71 in der Wertung. Rennen nicht beendet: Jean-Marc Chabloz (SUI), Raphaël Poirée (FRA).

Das Rennen war schon am 17. Februar gestartet worden, musste aber knapp vor dem Ende wegen zu starken Nebels (die Zielscheiben waren nicht mehr zu sehen) abgebrochen und am nächsten Tag neu gestartet werden. Zum Zeitpunkt des Abbruchs führte der spätere Sieger Ole Einar Bjørndalen.

Einzel 20 km[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (h) Fehler
1 NorwegenNorwegen NOR Halvard Hanevold 0:56:16,4 1
2 ItalienItalien ITA Pieralberto Carrara 0:56:21,9 0
3 Weissrussland 1995Weißrussland BLR Oleksij Ajdarow 0:56:46,5 1
4 TschechienTschechien CZE Ivan Masařík 0:57:32,7 1
5 LettlandLettland LAT Ilmārs Bricis 0:58:17,1 3
6 DeutschlandDeutschland GER Ricco Groß 0:58:17,4 1
7 NorwegenNorwegen NOR Ole Einar Bjørndalen 0:58:18,8 4
8 DeutschlandDeutschland GER Peter Sendel 0:58:30,3 1
9 Weissrussland 1995Weißrussland BLR Aleh Ryschankou 0:58:31,3 2
10 NorwegenNorwegen NOR Dag Bjørndalen 0:58:34,7 1
12 OsterreichÖsterreich AUT Ludwig Gredler 0:58:56,5 3
16 DeutschlandDeutschland GER Sven Fischer 0:59:26,1 3
24 OsterreichÖsterreich AUT Wolfgang Perner 1:00:14,1 4
26 OsterreichÖsterreich AUT Wolfgang Rottmann 1:00:23,5 2
32 DeutschlandDeutschland GER Jan Wüstenfeld 1:01:07,7 4
41 ItalienItalien ITA Wilfried Pallhuber 1:02:07,7 5
51 SchweizSchweiz SUI Jean-Marc Chabloz 1:03:41,0 4
62 OsterreichÖsterreich AUT Günther Dengg 1:05:33,9 5

Datum: 11. Februar 1998, 10:00 Uhr

Totalanstieg: 719 m, Maximalanstieg: 25 m, Höhenunterschied: 92 m
72 Teilnehmer aus 29 Ländern, davon 71 in der Wertung. Rennen nicht beendet: Vesa Hietalahti (FIN).

4 × 7,5 km Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land
Sportler
Zeit Strafrunden
+ Nachlader
1 DeutschlandDeutschland Deutschland
Ricco Groß
Peter Sendel
Sven Fischer
Frank Luck
1:21:36,2 h
20:09,3 min
19:56,6 min
20:18,0 min
21:12,3 min
0+4 / 0+2
0+0 / 0+1
0+0 / 0+0
0+2 / 0+0
0+2 / 0+1
2 NorwegenNorwegen Norwegen
Egil Gjelland
Halvard Hanevold
Dag Bjørndalen
Ole Einar Bjørndalen
1:21:56,3 h
20:33,8 min
20:08,7 min
21:25,0 min
19:48,8 min
0+4 / 0+3
0+1 / 0+1
0+1 / 0+0
0+2 / 0+2
0+0 / 0+0
3 RusslandRussland Russland
Pawel Muslimow
Wladimir Dratschow
Sergei Tarassow
Wiktor Maigurow
1:22:19,3 h
20:35,9 min
19:56,6 min
21:01,4 min
20:45,4 min
0+3 / 0+4
0+0 / 0+1
0+0 / 0+2
0+3 / 0+0
0+0 / 0+1
4 Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland
Oleksij Ajdarow
Aleh Ryschankou
Aljaksandr Papou
Wadsim Saschuryn
1:23:14,0 h
20:23,6 min
20:18,5 min
21:08,3 min
21:23,6 min
0+0 / 0+4
0+0 / 0+0
0+0 / 0+3
0+0 / 0+1
0+0 / 0+0
5 PolenPolen Polen
Wiesław Ziemianin
Tomasz Sikora
Jan Ziemianin
Wojciech Kozub
1:24:09,8 h
20:29,7 min
20:54,5 min
21:34,3 min
21:11,3 min
0+2 / 0+6
0+0 / 0+1
0+0 / 0+2
0+0 / 0+1
0+2 / 0+2
6 LettlandLettland Lettland
Oļegs Maļuhins
Ilmārs Bricis
Gundars Upenieks
Jēkabs Nākums
1:26:58,0 h
20:18,2 min
19:46,7 min
22:48,1 min
21:31,4 min
0+6 / 2+6
0+2 / 0+0
0+1 / 0+0
0+3 / 1+3
0+0 / 1+3
7 FrankreichFrankreich Frankreich
Andreas Heymann
Raphaël Poirée
Thierry Dusserre
Patrice Bailly-Salins
1:24:53,0 h
20:44,5 min
20:04,4 min
22:12,0 min
21:52,1 min
0+4 / 2+7
0+1 / 0+0
0+2 / 0+1
0+1 / 1+3
0+0 / 1+3
8 FinnlandFinnland Finnland
Ville Räikkönen
Paavo Puurunen
Harri Eloranta
Olli-Pekka Peltola
1:25:01,4 h
20:34,3 min
20:08,6 min
22:31,0 min
21:47,5 min
0+4 / 2+7
0+2 / 0+0
0+0 / 0+1
0+2 / 1+3
0+0 / 1+3
11 OsterreichÖsterreich Österreich
Wolfgang Perner
Ludwig Gredler
Reinhard Neuner
Wolfgang Rottmann
1:25:33,8 h
20:32,6 min
21:04,8 min
22:39,1 min
21:17,3 min
1+6 / 1+9
0+1 / 0+1
0+0 / 1+3
1+3 / 0+3
0+2 / 0+2

Datum: 21. Februar 1998, 13:00 Uhr

Totalanstieg: 286 m, Maximalanstieg: 32 m, Höhenunterschied: 68 m
18 Staffeln am Start, alle in der Wertung.

Ergebnisse Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sprint 7,5 km[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min) Fehler
1 RusslandRussland RUS Galina Kuklewa 23:08,0 1
2 DeutschlandDeutschland GER Uschi Disl 23:08,7 1
3 DeutschlandDeutschland GER Katrin Apel 23:32,4 1
4 SlowakeiSlowakei SVK Soňa Mihoková 23:42,3 1
5 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Yu Shumei 23:44,0 0
6 PolenPolen POL Anna Stera 23:53,1 2
7 TschechienTschechien CZE Martina Schwarzbacherova 23:54,5 1
8 FinnlandFinnland FIN Mari Lampinen 23:55,2 0
9 SlowakeiSlowakei SVK Anna Murínová 23:56,7 0
10 ItalienItalien ITA Nathalie Santer 23:59,6 1
16 DeutschlandDeutschland GER Petra Behle 24:09,9 2
30 DeutschlandDeutschland GER Martina Zellner 25:09,8 2

Datum: 15. Februar 1998, 10:00 Uhr

Totalanstieg: 260 m, Maximalanstieg: 25 m, Höhenunterschied: 68 m
64 Teilnehmerinnen aus 24 Ländern, alle in der Wertung.

Einzel 15 km[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (h) Fehler
1 BulgarienBulgarien BUL Ekaterina Dafowska 54:52,0 0
2 UkraineUkraine UKR Olena Petrowa 55:09,8 1
3 DeutschlandDeutschland GER Uschi Disl 55:17,9 1
4 BulgarienBulgarien BUL Pawlina Filipowa 55:18,1 1
5 SlowenienSlowenien SLO Andreja Grašic 56:01,9 4
6 JapanJapan JPN Ryōko Takahashi 56:17,4 3
7 RusslandRussland RUS Albina Achatowa 56:21,7 1
8 NorwegenNorwegen NOR Annette Sikveland 56:38,7 3
9 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Yu Shumei 56:41,3 2
10 DeutschlandDeutschland GER Martina Zellner 56:46,3 4
18 ItalienItalien ITA Nathalie Santer 58:01,0 4
27 DeutschlandDeutschland GER Petra Behle 59:29,7 1
39 DeutschlandDeutschland GER Katja Beer 61:26,4 4

Datum: 9. Februar 1998, 10:00 Uhr

Totalanstieg: 488 m, Maximalanstieg: 28 m, Höhenunterschied: 88 m
64 Teilnehmerinnen aus 29 Ländern, alle in der Wertung.

4 × 7,5 km Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land
Sportlerinnen
Zeit Strafrunden
+ Nachlader
1 DeutschlandDeutschland Deutschland
Uschi Disl
Martina Zellner
Katrin Apel
Petra Behle
1:40:13,6 h
25:20,3 min
24:46,1 min
24:39,2 min
25:28,0 min
0+5 / 0+6
0+2 / 0+3
0+1 / 0+0
0+0 / 0+2
0+2 / 0+1
2 RusslandRussland Russland
Olga Melnik
Galina Kuklewa
Albina Achatowa
Olga Romasko
1:40:25,2 h
25:32,1 min
24:27,4 min
24:59,8 min
25:25,9 min
0+7 / 0+2
0+1 / 0+2
0+3 / 0+0
0+2 / 0+0
0+1 / 0+0
3 NorwegenNorwegen Norwegen
Ann-Elen Skjelbreid
Annette Sikveland
Gunn Margit Andreassen
Liv Grete Skjelbreid
1:40:37,3 h
25:47,2 min
24:55,0 min
25:20,8 min
24:34,3 min
1+4 / 1+6
0+1 / 1+3
1+3 / 0+1
0+0 / 0+0
0+0 / 0+2
4 SlowakeiSlowakei Slowakei
Martina Schwarzbacherova
Anna Murínová
Tatiana Kutlíková
Soňa Mihoková
1:41:20,6 h
24:44,5 min
24:57,1 min
26:31,5 min
25:07,5 min
0+5 / 2+4
0+1 / 0+0
0+2 / 0+1
0+1 / 2+3
0+1 / 0+0
5 UkraineUkraine Ukraine
Walentyna Zerbe-Nessina
Olena Petrowa
Tetjana Wodopjanowa
Olena Subrylowa
1:42:32,6 h
26:36,5 min
25:20,9 min
25:43,9 min
24:51,3 min
0+3 / 0+3
0+0 / 0+2
0+0 / 0+0
0+2 / 0+0
0+1 / 0+1
6 TschechienTschechien Tschechien
Kateřina Losmanova
Irena Česneková
Jiřina Pelcová
Eva Háková
1:43:20,5 h
25:32,4 min
26:16,6 min
26:49,7 min
24:41,8 min
0+4 / 0+6
0+1 / 0+0
0+1 / 0+3
0+1 / 0+1
0+1 / 0+2
7 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Yu Shumei
Sun Ribo
Liu Jinfeng
Liu Xianying
1:43:32,6 h
25:15,7 min
25:17,2 min
25:59,0 min
27:00,7 min
0+4 / 1+6
0+1 / 0+0
0+0 / 0+2
0+1 / 0+0
0+1 / 0+1
8 FrankreichFrankreich Frankreich
Christelle Gros
Emmanuelle Claret
Florence Baverel
Corinne Niogret
1:43:54,6 h
26:20,6 min
25:17,7 min
26:20,7 min
25:55,6 min
0+3 / 0+5
0+1 / 0+2
0+0 / 0+2
0+1 / 0+0
0+1 / 0+1

Datum: 19. Februar 1998, 13:00 Uhr

17 Staffeln am Start, alle in der Wertung.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]