Olympische Winterspiele 1998/Eiskunstlauf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eiskunstlauf bei den
Olympischen Winterspielen 1998
Olympische Spiele Nagano 1998.svg
Figure skating pictogram.svg
Information
Austragungsort JapanJapan Nagano
Wettkampfstätte White Ring
Nationen 37
Athleten 145 (73 Blue Mars symbol.svg, 72 Symbol venus.svg)
Datum 8.–20. Februar 1998
Entscheidungen 4
Lillehammer 1994

Bei den XVIII. Olympischen Winterspielen 1998 in Nagano fanden vier Wettbewerbe im Eiskunstlauf satt. Austragungsort war die Kunsteisbahn White Ring.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 RusslandRussland Russland 3 2 5
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 1 2
3 KanadaKanada Kanada 1 1
4 FrankreichFrankreich Frankreich 2 2
5 DeutschlandDeutschland Deutschland 1 1
China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 1 1

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Herren RusslandRussland Ilja Kulik KanadaKanada Elvis Stojko FrankreichFrankreich Philippe Candeloro
Damen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tara Lipinski Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michelle Kwan China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Lu
Paare RusslandRussland Oxana Kasakowa / Artur Dmitrijew RusslandRussland Jelena Bereschnaja / Anton Sicharulidse DeutschlandDeutschland Mandy Wötzel / Ingo Steuer
Eistanz RusslandRussland Oxana Grischtschuk / Jewgeni Platow RusslandRussland Anschelika Krylowa / Oleg Owsjannikow FrankreichFrankreich Marina Anissina / Gwendal Peizerat

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bew. = Bewertung
  • K = Kür
  • KP = Kurzprogramm
  • OT = Originaltanz
  • PT = Pflichttanz

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler KP K Bew.
1 RusslandRussland RUS Ilja Kulik 01 01 01,5
2 KanadaKanada CAN Elvis Stojko 02 03 04,0
3 FrankreichFrankreich FRA Philippe Candeloro 05 02 04,5
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Todd Eldredge 03 04 05,5
5 RusslandRussland RUS Alexei Jagudin 04 05 07,0
6 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Steven Cousins 06 07 10,0
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Michael Weiss 11 06 11,5
8 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Guo Zhengxin 10 09 14,0
9 DanemarkDänemark DEN Michael Tyllesen 09 11 15,5
10 UkraineUkraine UKR Wjatscheslaw Sahorodnjuk 16 08 16,0
11 BulgarienBulgarien BUL Steven Cousins 07 14 17,5
12 KanadaKanada CAN Jeff Langdon 17 10 18,5
13 UngarnUngarn HUN Szabolcs Vidrai 12 13 19,0
14 UkraineUkraine UKR Dmytro Dmytrenko 08 16 20,0
15 JapanJapan JPN Takeshi Honda 18 12 21,0
16 AserbaidschanAserbaidschan AZE İqor Paskeviç 13 15 21,5
17 JapanJapan JPN Yamato Tamura 15 17 24,5
18 IsraelIsrael ISR Michael Shmerkin 14 18 25,0
19 UsbekistanUsbekistan UZB Roman Skornyakov 20 19 29,0
20 EstlandEstland EST Margus Hernits 19 20 29,5
21 RumänienRumänien ROM Cornel Gheorghe 21 21 31,5
22 SchweizSchweiz SUI Patrick Meier 22 22 33,0
23 ItalienItalien ITA Gilberto Viadana 24 23 35,0
24 Korea SudSüdkorea KOR Lee Kyu-hyun 23 24 35,5
Kür nicht erreicht
25 AustralienAustralien AUS Anthony Liu 25
26 SlowakeiSlowakei SVK Róbert Kažimír 26
27 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh TPE David Liu 27
28 KasachstanKasachstan KAZ Juri Litwinow 28
29 LuxemburgLuxemburg LUX Patrick Schmit 29

Datum: 12. und 14. Februar 1998

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin KP K Bew.
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Tara Lipinski 02 01 02,0
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Michelle Kwan 01 02 02,5
3 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Chen Lu 04 03 05,0
4 RusslandRussland RUS Marija Butyrskaja 03 04 05,5
5 RusslandRussland RUS Irina Sluzkaja 05 05 07,5
6 FrankreichFrankreich FRA Vanessa Gusmeroli 08 06 10,0
7 RusslandRussland RUS Jelena Sokolowa 10 07 12,0
8 UsbekistanUsbekistan UZB Tatjana Malinina 09 08 12,5
9 UkraineUkraine UKR Olena Ljaschenko 07 10 13,5
10 FrankreichFrankreich FRA Surya Bonaly 06 11 14,0
11 UkraineUkraine UKR Julija Lawrentschuk 15 09 16,5
12 AustralienAustralien AUS Joanne Carter 11 12 17,5
13 JapanJapan JPN Shizuka Arakawa 14 14 21,0
14 OsterreichÖsterreich AUT Julia Lautowa 21 13 23,5
15 UngarnUngarn HUN Júlia Sebestyén 19 15 24,5
16 AserbaidschanAserbaidschan AZE Julija Worobjowa 18 16 25,0
17 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Nicole Bobek 17 17 25,5
18 TschechienTschechien CZE Lenka Kulovaná 16 18 26,0
19 PolenPolen POL Anna Rechnio 13 20 26,5
20 FrankreichFrankreich FRA Laetitia Hubert 12 21 27,0
21 FinnlandFinnland FIN Alisa Drei 20 19 29,0
22 SpanienSpanien ESP Marta Andrade 24 22 34,0
23 SlowenienSlowenien SLO Mojca Kopač 22 23 34,0
24 SudafrikaSüdafrika RSA Shirene Human 23 24 35,5
Kür nicht erreicht
25 KroatienKroatien CRO Ivana Jakupčević 25
26 SchwedenSchweden SWE Helena Grundberg 26
27 ItalienItalien ITA Tony-Sabrina Bombardieri 27
28 BulgarienBulgarien BUL Sofia Penkowa 28

Datum: 18. und 20. Februar 1998

Paare[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Paar KP K Bew.
1 RusslandRussland RUS Oxana Kasakowa / Artur Dmitrijew 01 01 01,5
2 RusslandRussland RUS Jelena Bereschnaja / Anton Sicharulidse 03 02 03,5
3 DeutschlandDeutschland GER Mandy Wötzel / Ingo Steuer 02 03 04,0
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Kyoko Ina / Jason Dungjen 04 04 06,0
5 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Shen Xue / Zhao Hongbo 08 05 09,0
6 FrankreichFrankreich FRA Sarah Abitbol / Stéphane Bernadis 07 06 09,5
7 RusslandRussland RUS Marina Jelzowa / Andrei Buschkow 05 07 09,5
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Jenni Meno / Todd Sand 06 09 12,0
9 DeutschlandDeutschland GER Peggy Schwarz / Mirko Müller 09 08 12,5
10 PolenPolen POL Dorota Zagórska / Mariusz Siudek 10 11 16,0
11 UkraineUkraine UKR Jewgenia Filonenko / Igor Martschenko 13 10 16,5
12 KanadaKanada CAN Kristy Sargeant / Kris Wirtz 11 12 17,5
13 AustralienAustralien AUS Danielle McGrath / Stephen Carr 15 13 20,5
14 KasachstanKasachstan KAZ Marina Chalturina / Andrei Krukow 16 14 22,0
15 TschechienTschechien CZE Kateřina Beránková / Otto Dlabola 14 15 22,0
16 KanadaKanada CAN Marie-Claude Savard-Gagnon / Luc Bradet 12 16 22,0
17 FrankreichFrankreich FRA Sabrina Lefrançois / Nicolas Osseland 17 17 25,5
18 AserbaidschanAserbaidschan AZE Inga Rodionowa / Aleksandr Aniçenko 19 18 27,5
19 ArmenienArmenien ARM Marija Krasiltsewa / Alexander Tschestnych 18 19 28,0
20 JapanJapan JPN Marie Arai / Shin Amano 20 20 30,0

Datum: 8. und 10. Februar 1998

Oxana Kasakowa und Artur Dmitrijew gewann sicher den Wettbewerb. Die Wertung der Paare auf Platz zwei und drei war knapp und kontrovers. Das zweite deutsche Paar Peggy Schwarz und Mirko Müller wurde neuntes von 20 Paaren. Paare aus Österreich und der Schweiz waren nicht am Start.

Eistanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Paar PT1 PT2 OT K Bew.
1 RusslandRussland RUS Oxana Grischtschuk / Jewgeni Platow 01 01 01 01 02,0
2 RusslandRussland RUS Anschelika Krylowa / Oleg Owsjannikow 02 02 02 02 04,0
3 FrankreichFrankreich FRA Marina Anissina / Gwendal Peizerat 03 03 03 04 07,0
4 KanadaKanada CAN Shae-Lynn Bourne / Victor Kraatz 05 04 04 03 07,2
5 RusslandRussland RUS Irina Lobatschowa / Ilja Awerbuch 04 05 05 05 09,8
6 ItalienItalien ITA Barbara Fusar-Poli / Maurizio Margaglio 06 06 06 06 12,0
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Elizabeth Punsalan / Jerod Swallow 07 07 07 07 14,0
8 Litauen 1989Litauen LTU Margarita Drobiazko / Povilas Vanagas 08 09 08 08 16,2
9 UkraineUkraine UKR Irina Romanowa / Ihor Jaroschenko 09 08 10 09 18,4
10 DeutschlandDeutschland GER Kati Winkler / René Lohse 11 11 09 10 19,8
11 FrankreichFrankreich FRA Sophie Moniotte / Pascal Lavanchy 10 10 12 11 22,2
12 PolenPolen POL Sylwia Nowak / Sebastian Kolasiński 12 12 11 12 23,4
13 TschechienTschechien CZE Kateřina Mrázová / Martin Šimeček 13 13 13 13 26,0
14 IsraelIsrael ISR Galit Chait / Sergei Sachnowski 17 14 14 14 28,6
15 UkraineUkraine UKR Elena Hruschyna / Ruslan Hontscharow 15 16 15 15 30,2
16 Weissrussland 1995Weißrussland BLR Tatjana Navka / Nikolai Morosow 14 15 17 16 32,0
17 ItalienItalien ITA Diane Gerencser / Pasquale Camerlengo 16 17 16 17 33,2
18 BulgarienBulgarien BUL Albena Denkowa / Maxim Stawiski 18 18 18 18 36,0
19 KanadaKanada CAN Chantal Lefebvre / Michel Brunet 19 19 19 19 38,0
20 FrankreichFrankreich FRA Dominique Deniaud / Martial Jaffredo 20 21 21 20 40,8
21 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Jessica Joseph / Charles Butler 22 20 20 21 41,4
22 KasachstanKasachstan KAZ Elizaveta Stekolnikova / Dmitrii Kazarlyga 23 22 22 22 44,2
23 JapanJapan JPN Aya Kawai / Hiroshi Tanaka 21 23 23 23 45,6
24 ArmenienArmenien ARM Xenia Smetanenko / Samuel Gezalian 24 24 24 24 48,0

Datum: 13., 15. und 16. Februar 1998

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]