Orilka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Orilka (Begriffsklärung) aufgeführt.
Orilka
Орілька
Wappen fehlt
Orilka (Ukraine)
Orilka
Orilka
Basisdaten
Oblast: Oblast Charkiw
Rajon: Rajon Losowa
Höhe: 99 m
Fläche: 4,89 km²
Einwohner: 3.288 (2014)
Bevölkerungsdichte: 672 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 64642
Vorwahl: +380 5745
Geographische Lage: 48° 59′ N, 36° 1′ OKoordinaten: 48° 58′ 34″ N, 36° 1′ 4″ O
KOATUU: 6323955700
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs, 7 Dörfer
Bürgermeister: Iwan Olexandrowytsch Krykun
Adresse: вул. Жовтнева 58
64640 смт. Орілька
Statistische Informationen
Orilka (Oblast Charkiw)
Orilka
Orilka
i1

Orilka (ukrainisch Орілька; russisch Орелька/Orelka) ist eine Siedlung städtischen Typs im Süden der ukrainischen Oblast Charkiw mit etwa 3200 Einwohnern (2014).[1]

Orilka liegt am gleichnamigen Fluss sowie am Dnepr-Donbass-Kanal im Westen des Rajon Losowa an der Grenze zur Oblast Dnipropetrowsk und besitzt seit 1962 den Status einer Siedlung städtischen Typs. Die Ortschaft entstand 1902 im Zusammenhang mit dem Bau der Bahnstrecke Losowa–Krasnohrad und besitzt an dieser eine Bahnstation. Die Siedlung ist das administrative Zentrum der gleichnamigen Siedlungsratsgemeinde und befindet sich etwa 150 km südlich von Charkiw und 28 km nordwestlich vom Rajonzentrum Losowa.

Zur Siedlungsratsgemeinde gehören noch die Dörfer Sapariwka (Запарівка), Sachariwske (Захарівське), Petriwske (Петрівське), Petropillja (Петропілля), Chyschnjakiwka (Хижняківка), Schuhajiwka (Шугаївка) und Jablutschne (Яблучне).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Demographie ukrainischer Städte auf pop-stat.mashke.org, abgerufen am 12. April 2015