Kupjansk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kupjansk
Куп'янськ
Wappen von Kupjansk
Kupjansk (Ukraine)
Kupjansk
Kupjansk
Basisdaten
Oblast: Oblast Charkiw
Rajon: Kreisfreie Stadt
Höhe: 79 m
Fläche: 33,43 km²
Einwohner: 29.057 (2015)
Bevölkerungsdichte: 869 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 63700
Vorwahl: +380 5742
Geographische Lage: 49° 42′ N, 37° 36′ OKoordinaten: 49° 42′ 0″ N, 37° 36′ 0″ O
KOATUU: 6310700000
Verwaltungsgliederung: 1 Stadt, 2 Siedlungen städtischen Typs
Bürgermeister: Wolodymyr Wolodymyrowytsch Demtschenko
Adresse: вул. Леніна 3
63701 м. Куп'янськ
Website: http://www.kupyansk.osp-ua.info/
Statistische Informationen
Kupjansk (Oblast Charkiw)
Kupjansk
Kupjansk
i1

Kupjansk (ukrainisch Куп'янськ; russisch Купянск/Kupjansk) ist eine Stadt im Osten der ukrainischen Oblast Charkiw mit etwa 30.000 Einwohnern (2015)[1]. Kupjansk ist, nach Charkiw, der zweitgrößte Eisenbahnknotenpunkt der Oblast an der 1896 eröffneten Eisenbahnstrecke Belgorod (Russland)–Kupjansk.

Die Stadt ist das administrative Zentrum des gleichnamigen Rajons, jedoch selbst kein Teil von ihm.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt am Oskol, einem linken Nebenfluss des Donez, 124 km südöstlich von Charkiw und 40 km vor der russischen Grenze. Die Stadt ist ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt, durch den Ort führen die Bahnstrecke Charkiw–Balaschow und Bahnstrecke Sumy–Horliwka sowie von diesen abzweigend die Bahnstrecke Kupjansk–Swjatohirsk der Piwdenna Salisnyzja-Eisenbahngesellschaft, welche auch eine von 4 Eisenbahndirektionen im Ort betreibt.

Zur Stadtgemeinde zählen, neben der Stadt selbst, noch die Siedlungen städtischen Typs Kiwschariwka (ukrainisch Ківшарівка) und Kupjansk-Wuslowyj (ukrainisch Куп'янськ-Вузловий), letztere bildet eine eigene Siedlungsratsgemeinde innerhalb des Stadtkreises. Die Gesamtbevölkerung der Stadtgemeinde beträgt 59.000 Einwohner (Januar 2010 [2]).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahre 1655 gegründet, hat Kupjansk seit 1779 den Status einer Stadt. Im 19. Jahrhundert war die Stadt das Verwaltungszentrum des Ujesd Kupjansk im Gouvernement Charkow. Kupjansk war vom 24. Juni 1942 bis zum 3. Februar 1943 von Truppen der deutschen Wehrmacht besetzt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1897 1923 1926 1939 1959 1970 1979 1989 2001 2015
6.893 9.952 15.109 20.961 25.644 30.055 33.860 35.001 32.449 29.057

Quelle: 1897–1959 [1], 1970 [3], 1979 [4], 1989–2015 [1]

Rajon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Coat of Arms of Kupiansk raion.png

Der am 12. April 1923 gegründete und von Kupjansk aus verwaltete Rajon Kupjansk hat eine Fläche von 1280,3 km² und eine Bevölkerung von 29.581 Einwohnern. Die Bevölkerungsdichte des Rajons beträgt 23 Einwohner pro km².

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kupiansk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Demographie ukrainischer Städte auf pop-stat.mashke.org
  2. Visitenkarte der Stadt (ukrainisch)
  3. Volkszählung der UdSSR 1970 auf webgeo.ru
  4. Volkszählung der UdSSR 1979 auf webgeo.ru