Perwomajskyj

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Perwomajskyj (Begriffsklärung) aufgeführt.
Perwomajskyj
(Первомайський)
Wappen von Perwomajskyj
Perwomajskyj (Ukraine)
Perwomajskyj
Perwomajskyj
Basisdaten
Oblast: Oblast Charkiw
Rajon: Kreisfreie Stadt
Höhe: keine Angabe
Fläche: 9 km²
Einwohner: 29.419 (2013)
Bevölkerungsdichte: 3.269 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 64100
Vorwahl: +380 5748
Geographische Lage: 49° 23′ N, 36° 13′ O49.38333333333336.215277777778Koordinaten: 49° 23′ 0″ N, 36° 12′ 55″ O
KOATUU: 6311500000
Verwaltungsgliederung: 1 Stadt
Bürgermeister: Serhij Leonidowytsch Teplyzkyj
Adresse: мікрорайон 3 громадський центр
65105 м. Первомайський
Website: http://www.pervomayskiy.com.ua/
Statistische Informationen
Perwomajskyj (Oblast Charkiw)
Perwomajskyj
Perwomajskyj
i1

Perwomajskyj (ukrainisch Первомайський; russisch Первомайский/Perwomaiski) ist die fünft größte Stadt in der ukrainischen Oblast Charkiw und das administrative Zentrum des gleichnamigen Rajons mit etwa 30.000 Einwohnern (2013)[1].

Bahnhof Lychatschowe (Лихачове) der Stadt Perwomajskyj

Der Name der Stadt bedeutet Erster Mai (vom russischen Perwoje Maja), dem internationalen Tag der Arbeit. Nahe der Stadt befindet sich die Firma Chym-Prom, eine der größten chemischen Fabriken der Ukraine.

Geographie[Bearbeiten]

Perwomajskyj liegt in der Mitte des Rajon Perwomajskyj in der Oblast Charkiw, 86 km südlich des Oblastzentrums Charkiw an der Eisenbahnstrecke Moskau - Simferopol.

Zur Stadtgemeinde zählte bis 1994 neben der Stadt Perwomajskyj noch das Dorf Sywasch (ukrainisch Сиваш) [2], heute ist es nur noch der inoffizielle Name des ehemaligen Ortsgebietes. Die Größe der Stadtgemeinde beträgt insgesamt 30,8 km².

Geschichte[Bearbeiten]

Als Versorgungsstation für die Eisenbahn namens Lichatschewo 1869 an der neu gebauten Bahnstrecke Kursk - Charkiw - Sewastopol errichtet, wurde die Ortschaft 1952 in Perwomajskyj umbenannt. Der Ort war vom 20. Oktober 1941 bis zum 16. September 1943 von Truppen der deutschen Wehrmacht besetzt. Mit dem Bau einer Chemiefabrik wurde 1964 begonnen [3]. Seit 1965 Rajonszentrum, besitzt Perwomajskyj seit 1991 den Status einer Stadt und seit 1992 den Status einer Stadt von regionaler Bedeutung.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

1927 1939 1959 1970 1979 1989 2001 2013
56 640 7.503 15.666 31.141 37.474 32.523 29.419

Quelle: 1927–1939 [3], 1959 [4], 1970 [5], 1979 [6], 1989–2012 [1]

Rajon[Bearbeiten]

1may.gif

Der von Perwomajskyj aus verwaltete Rajon Perwomajskyj hat eine Fläche von 1.194 km² und eine Bevölkerung von 19.879 Einwohnern. Die Bevölkerungsdichte in dem dünn besiedelten Rajon beträgt 17 Einwohner pro km².

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Seite nicht mehr abrufbar, Suche im Webarchiv:@1 @2 Vorlage:Toter Link/bevoelkerungsstatistik.deBevölkerungszahlen auf World Gazetteer
  2. Oblast Charkiw- Städte (ukrainisch)
  3. a b Stadtgeschichte (russisch)
  4. Demographie ukrainischer Städte auf pop-stat.mashke.org
  5. Volkszählung der UdSSR 1970 auf webgeo.ru
  6. Volkszählung der UdSSR 1979 auf webgeo.ru