Premyer Liqası 2013/14

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Premyer Liqası 2013/14
Logo der Premyer Liqası
Meister FK Qarabağ Ağdam
Champions-League-
Qualifikation
FK Qarabağ Ağdam
Europa-League-
Qualifikation
İnter Baku
FK Qəbələ
Pokalsieger Neftçi Baku PFK
Absteiger Rəvan Baku FK
Mannschaften 10
Spiele 180
Tore 430  (ø 2,39 pro Spiel)
Torschützenkönig Reynaldo
(FK Qarabağ Ağdam)
Premyer Liqası 2012/13

Die Premyer Liqası 2013/14, nach einem Sponsorenabkommen offiziell Unibank Premyer Liqası genannt, war die 22. Spielzeit der höchsten aserbaidschanischen Spielklasse im Fußball der Männer seit deren Gründung im Jahr 1992.

Die erste Saisonrunde begann am 2. August 2013 und endete am 21. Mai 2014 mit der Austragung des 36. Spieltags. Die Play-off-Spiele um die Meisterschaft sowie um den Abstieg entfielen.

Meister wurde Qarabağ Ağdam. Titelverteidiger Neftçi Baku erreichte mit zwölf Punkten Rückstand nur den vierten Platz.

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine in der aserbaidschanischen Premyer Liqası 2013/14
Verein Stadt
AZAL PFK Baku Baku
FK Baku Baku
İnter Baku Baku
Neftçi Baku PFK Baku
Rəvan Baku FK Baku
FK Qarabağ Ağdam Baku
FK Xəzər Lənkəran Lənkəran
Sumqayıt PFK Sumqayıt
PFK Simurq Zaqatala Zaqatala
FK Qəbələ Qəbələ

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FK Qarabağ Ağdam  36  21  9  6 066:210 +45 72
 2. İnter Baku  36  20  7  9 060:370 +23 67
 3. FK Qəbələ  36  18  7  11 048:360 +12 61
 4. Neftçi Baku PFK (M, P)  36  17  9  10 048:420  +6 60
 5. FK Baku  36  16  9  11 053:430 +10 57
 6. FK Xəzər Lənkəran  36  12  13  11 044:490  −5 49
 7. PFK Simurq Zaqatala  36  11  13  12 035:280  +7 46
 8. AZAL PFK Baku  36  6  13  17 029:490 −20 31
 9. Sumqayıt PFK  36  5  10  21 027:610 −34 25
10. Rəvan Baku FK  36  4  10  22 022:660 −44 22

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Aserbaidschanischer Meister und Teilnahme an der Qualifikation zur UEFA Champions League
  • Teilnahme an der Qualifikation zur UEFA Europa League
  • Abstieg in die Birinci Divizionu
  • (M) amtierender aserbaidschanischer Meister
    (P) amtierender aserbaidschanischer Pokalsieger

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Hinrunde[1] FK Baku İnter Baku FK Xəzər Lənkəran PFK Simurq Zaqatala Neftçi Baku PFK FK Qarabağ Ağdam FK Qəbələ FK Ravan Baku Sumqayıt PFK
    AZAL PFK Baku 1:0 0:2 1:3 1:1 2:1 1:1 1:2 2:1 1:0
    FK Baku 2:2 0:1 3:0 3:2 3:0 2:1 1:2 5:0 1:0
    İnter Baku 1:2 2:2 0:0 1:2 3:1 1:2 0:1 3:2 2:0
    FK Xəzər Lənkəran 1:1 2:1 0:1 0:0 0:0 0:3 0:0 1:0 4:3
    PFK Simurq Zaqatala 3:0 0:3 0:1 1:2 0:0 0:0 0:0 2:0 3:1
    Neftçi Baku PFK 4:1 2:1 3:1 4:1 1:0 0:0 2:1 2:1 0:0
    FK Qarabağ Ağdam 0:1 3:0 2:0 2:0 0:0 3:1 4:3 0:0 5:1
    FK Qəbələ 1:0 2:0 3:2 2:0 2:1 1:2 0:1 3:0 2:0
    Rəvan Baku FK 0:0 0:0 1:5 1:1 0:3 0:2 1:1 0:1 1:1
    Sumqayıt PFK 0:0 1:2 0:2 1:1 0:1 1:2 0:3 2:1 0:1
    Rückrunde[1] FK Baku İnter Baku FK Xəzər Lənkəran PFK Simurq Zaqatala Neftçi Baku PFK FK Qarabağ Ağdam FK Qəbələ FK Ravan Baku Sumqayıt PFK
    AZAL PFK Baku 1:2 1:3 2:2 0:2 2:1 0:2 1:2 0:0 2:2
    FK Baku 1:0 0:4 2:2 2:1 2:0 0:0 1:1 5:1 0:0
    İnter Baku 2:1 1:1 3:0 0:0 2:1 0:3 0:0 3:0 2:0
    FK Xəzər Lənkəran 1:1 0:2 1:1 1:3 2:2 0:0 1:0 4:0 4:1
    PFK Simurq Zaqatala 0:0 0:1 0:1 2:2 0:0 1:0 0:0 2:0 4:0
    Neftçi Baku PFK 2:1 1:0 2:2 1:0 3:0 1:4 1:2 2:1 1:3
    FK Qarabağ Ağdam 2:1 4:0 4:1 0:1 0:0 1:1 3:0 5:1 3:0
    FK Qəbələ 0:0 2:0 1:4 2:3 1:0 1:2 0:1 0:0 3:1
    Rəvan Baku FK 1:0 2:3 1:2 2:1 0:3 0:1 0:2 1:2 1:1
    Sumqayıt PFK 2:1 1:1 0:1 0:1 1:1 2:0 1:0 0:3 1:1

    Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Pl. Spieler Mannschaft Tore
    01. BrasilienBrasilien Reynaldo FK Qarabağ Ağdam 22
    02. AserbaidschanAserbaidschan Vaqif Cavadov İnter Baku 14
    03. SerbienSerbien Dragan Ćeran PFK Simurq Zaqatala 13
    04. SchweizSchweiz Danijel Subotić FK Qəbələ 12
    05. KamerunKamerun Mbilla Etame FK Xəzər Lənkəran 11
    06. GeorgienGeorgien Bachana Tskhadadze İnter Baku 10
    Quelle: soccerway.com[2]

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. a b Spiele soccerway.com
    2. Torschützenliste soccerway.com