Samtgemeinde Siedenburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Samtgemeinde Siedenburg
Samtgemeinde Siedenburg
Deutschlandkarte, Position der Samtgemeinde Siedenburg hervorgehoben

Koordinaten: 52° 42′ N, 8° 56′ O

Basisdaten
Bestandszeitraum: 1974–
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Diepholz
Fläche: 103,05 km2
Einwohner: 4459 (31. Dez. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 43 Einwohner je km2
Kfz-Kennzeichen: DH, SY
Verbandsschlüssel: 03 2 51 5407
Verbandsgliederung: 5 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
Allee 4
27254 Siedenburg
Website: www.siedenburg-online.de
Samtgemeindebürgermeister: Rainer Ahrens (Parteilos)
Lage der Samtgemeinde Siedenburg im Landkreis Diepholz
Landkreis DiepholzNiedersachsenNordrhein-WestfalenNordrhein-WestfalenLandkreis OsnabrückLandkreis Nienburg/WeserBremenDelmenhorstLandkreis VerdenLandkreis VechtaLandkreis OldenburgLandkreis CloppenburgStemshornLemfördeQuernheimBrockumMarlQuernheimHüdeLembruchDümmerDiepholzDrebberBarnstorfWetschenDickelRehdenHemslohBarverFreistattWehrbleckBahrenborstelVarrelKirchdorfWagenfeldBarenburgBarenburgEydelstedtSulingenDrentwedeScholenEhrenburgNeuenkirchenMaasenBorstelSiedenburgMellinghausenStaffhorstSchwafördenAsendorfAffinghausenSudwaldeSchwarmeMartfeldBruchhausen-VilsenTwistringenBassumSykeWeyheStuhrKarte
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeindeverband in Deutschland/Wartung/Wappen

In der Samtgemeinde Siedenburg aus dem niedersächsischen Landkreis Diepholz haben sich fünf Gemeinden zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Samtgemeinde liegt am östlichen Rand des Landkreises Diepholz zwischen den Städten Sulingen und Nienburg.

Samtgemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Samtgemeinderat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • CDU – 8 Sitze
  • SPD – 3 Sitze
  • FWG – 3 Sitze

(Stand: Kommunalwahl am 11. September 2016)[2]

Samtgemeindebürgermeister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1. Juli 2014 ist Rainer Ahrens Samtgemeindebürgermeister. Er gewann in der Stichwahl am 15. Juni 2014 mit 69,81 % gegen den letzten von insgesamt fünf Mitbewerbern. Die Wahlbeteiligung lag bei 59,78 %.

Bisherige Amtsinhaber der Samtgemeinde:

  • 2004–2013: Dirk Rauschkolb (parteilos)
  • seit 2014: Rainer Ahrens (parteilos)

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blasonierung: Unter durch Zinnenschnitt abgeteiltem schwarzen Schildhaupt mit einer goldenen Waage in Gold zwei aufrechte abgewendete, durch Brustfell verbundene, rotbewehrte schwarze Bärentatzen.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bahn: Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Nienburg, etwa 22 km von Siedenburg entfernt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Landesamt für Statistik Niedersachsen, LSN-Online Regionaldatenbank, Tabelle 12411: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes, Stand 31. Dezember 2019 (Hilfe dazu).
  2. http://www.wahlen.siedenburg-online.de/01/kw2016/wahlhtml.html

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]