Shanghai Tianma Circuit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blank - Spacer.png

Adresse:
3000 Shenzhuan Road
Songjiang District

Shanghai Tianma Circuit (China)
Red pog.svg
China VolksrepublikVolksrepublik China Songjiang, Shanghai, China
Eröffnung: 2004
Zeitzone: UTC+8 (CST)
Streckenlayout
Shanghai Tianma Circuit.svg
Streckendaten
Wichtige
Veranstaltungen:
WTCC, China-Superbike
Streckenlänge: 2,063 km (1,28 mi)
http://www.stc2002.com

Koordinaten: 31° 4′ 39″ N, 121° 6′ 55″ O

Der Shanghai Tianma Circuit ist die vierte permanente Rennstrecke in China und liegt im Songjiang Distrikt von Shanghai. Durch die Lage am Delta des Jangtsekiang hat die Strecke ein überaus großes Einzugsgebiet von mehreren Millionenstädten. Sie ist Teil eines Resorts, das auch Freizeiteinrichtungen, Erprobungsgelände und einen Offroadkurs beinhaltet.

Die Strecke ist 2004 eröffnet worden und für die FIA-Stufe III zugelassen. Sie hat auf einer Länge von nur 2,1 km 14 Kurven und wird gegen den Uhrzeigersinn befahren. Aufgrund der kurzen Streckenlänge und vieler enger Kurven ist der Kurs besser für Motorräder geeignet, trotzdem fand dort 2011 ein Rennen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft statt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]