Soturac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Soturac
Soturac (Frankreich)
Soturac
Region Okzitanien
Département Lot
Arrondissement Cahors
Kanton Puy-l’Évêque
Gemeindeverband Communauté de communes de la Vallée du Lot et du Vignoble
Koordinaten 44° 29′ N, 1° 1′ OKoordinaten: 44° 29′ N, 1° 1′ O
Höhe 65–234 m
Fläche 19,55 km2
Einwohner 634 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 32 Einw./km2
Postleitzahl 46700
INSEE-Code

Soturac

Soturac ist eine französische Gemeinde mit 634 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Lot in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Kanton Puy-l’Évêque und zum Arrondissement Cahors.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Lot enthält einen 44 Kilometer langen, künstlich schiffbar gemachten Abschnitt zwischen Soturac und Albas mit elf Schleusen.

Die ehemalige Route nationale 111, heute eine Départementsstraße, tangiert Soturac.

Nachbargemeinden sind Saint-Front-sur-Lémance im Nordwesten, Saint-Martin-le-Redon im Norden, Duravel im Nordosten, Touzac im Südosten, Mauroux im Süden, Montayral im Südwesten und Fumel im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 629 749 765 733 711 670 653 627

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Soturac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien