Route nationale 111

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-N
Route nationale 111 in Frankreich
N 111
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 208,5 + 63 km

Regionen:

Die N111 war eine französische Nationalstraße, die 1824 zwischen Tonneins und Millau festgelegt wurde. Sie geht auf die Route impériale 131 zurück. Ihre Gesamtlänge betrug 271,5 Kilometer. 1973 wurde sie komplett abgestuft. 1978 wurde die N10D zwischen Biriatou und Hendaye (es gab noch eine zweite N10D bei Chartres) in N111 umgenummert. Diese wurde 2006 abgestuft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]