Komitat Szabolcs-Szatmár-Bereg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Szabolcs-Szatmár-Bereg)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Szabolcs-Szatmár-Bereg
Komitat Győr-Moson-Sopron Komitat Vas Komitat Zala Komitat Somogy Komitat Baranya Komitat Tolna Komitat Bács-Kiskun Komitat Csongrád Komitat Békés Komitat Hajdú-Bihar Komitat Szabolcs-Szatmár-Bereg Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén Komitat Nógrád Komitat Heves Komitat Jász-Nagykun-Szolnok Komitat Veszprém Komitat Fejér Komitat Komárom-Esztergom Komitat Pest BudapestLage des Komitats Komitat Szabolcs-Szatmár-Bereg  in Ungarn (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
HUN Szabolcs-Szatmár-Bereg megye COA.jpg
Szabolcs-Szatmár-Bereg
Komitatssitz: Nyíregyháza
Fläche: 5.936 km²
Einwohner: 559.272 [1]  Stand: 2011

Szabolcs-Szatmár-Bereg [ˈsɒbolʧ ˈsɒtmaːr ˈbɛrɛɡ] (deutsch Saboltsch-Sathmar-Berg) ist ein Komitat (Verwaltungsbezirk) in Nordostungarn. Es grenzt an Rumänien und die Ukraine sowie an die Komitate Hajdú-Bihar und Borsod-Abaúj-Zemplén. Es hat eine Fläche von 5.936 km² und 559.272 Einwohner (2011). Der Komitatssitz ist Nyíregyháza.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gegend ist flach und hat Anteil an der Großen Ungarischen Tiefebene (Puszta). Sie wird von der Theiß durchflossen, die im Komitat einen scharfen Schwenk von Nordwesten nach Süden macht.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Komitat Szabolcs-Szatmár-Bereg ist in dreizehn Kreise (járás) unterteilt:

Kreis Kreissitz Einwohner
(1. Januar 2013)
Fläche
in km²
Anzahl der
Gemeinden
davon
Städte
Kreis Baktalórántháza Baktalórántháza 19.521 254,47 12 1
Kreis Csenger Csenger 13.839 246,51 11 1
Kreis Fehérgyarmat Fehérgyarmat 38.363 707,37 50 1
Kreis Ibrány Ibrány 23.850 304,91 8 2
Kreis Kemecse Kemecse 22.185 246,41 11 2
Kreis Kisvárda Kisvárda 57.050 523,09 23 3
Kreis Mátészalka Mátészalka 64.810 624,70 26 3
Kreis Nagykálló Nagykálló 30.430 377,36 8 2
Kreis Nyírbátor Nyírbátor 43.557 695,94 20 3
Kreis Nyíregyháza Nyíregyháza 166.684 809,61 15 4
Kreis Tiszavasvári Tiszavasvári 27.306 381,61 6 2
Kreis Vásárosnamény Vásárosnamény 36.689 617,94 28 2
Kreis Záhony Záhony 19.369 145,95 11 2

Ehemalige Unterteilung in Kleingebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis zum 31. Dezember 2012 war das Komitat in folgende Kleingebiete unterteilt:

Kirche in Csenger

Größte Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche in Fehérgyarmat
Stadt/Gemeinde Deutscher Name Einwohner
(1. Januar 2005)
Nyíregyháza Birkenkirchen 116.336
Mátészalka Salka 18.084
Kisvárda Kleinwardein 17.750
Újfehértó Ratzfert 13.611
Tiszavasvári 13.473
Nyírbátor Bathor 13.192
Nagykálló 10.483
Vásárosnamény Namming 9.380
Fehérgyarmat 8.712
Nyírtelek 7.114
Ibrány 6.937
Balkány 6.852
Nagyecsed 6.706
Tiszalök 6.028
Nagyhalász 5.897
Rakamaz Rackermoos 5.091
Csenger 5.085
Kemecse 5.052

Geschichte und Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Komitat entstand aus der Vereinigung des Komitats Szabolcs mit den Resten der Komitate Szatmár (dessen Hauptteil im Kreis Satu Mare in Rumänien liegt) und Bereg (dessen ehemalige Hauptstadt Beregszász (heute Berehowe) in der Ukraine liegt und die Gegend um Mukatschewe in der Oblast Transkarpatien bildet).

Museen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die staatliche Direktion der Museen des Komitats Szabolcs-Szatmár-Bereg ist Träger von 12 Komitatsmuseen.[2] Komitatssitz ist die Stadt Nyíregyháza.

* Komitatsmuseum

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.citypopulation.de/Hungary-Cities_d.html
  2. Direktion der Museen des Komitats Szabolcs-Szatmár-Bereg, (Szabolcs-Szatmár-Bereg Megyei Múzeumok Igazgatósága)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Komitat Szabolcs-Szatmár-Bereg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 48° 0′ N, 22° 10′ O