Tokio Marine Holdings

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tokio Marine Holdings

Logo
Rechtsform Kabushiki kaisha
ISIN JP3910660004
Gründung 1879
Sitz Tokio, Japan
Leitung Tsuyoshi Nagano (Präsident und CEO)
Mitarbeiterzahl 33.829 (2015)[1]
Umsatz 4,33 Bio. JPY (2014/15)[1]
33,55 Mrd. EUR[2]
Branche Versicherungswesen
Website www.tokiomarinehd.com

Tokio Marine Holdings (jap. 東京海上ホールディングス株式会社, Tōkyō Kaijō Hōrudingusu Kabushiki-gaisha) ist ein japanisches Unternehmen mit Firmensitz in Tokio. Das Unternehmen ist im Aktienindex Nikkei 225 gelistet. Tokio Marine Holdings besitzt verschiedene japanische Tochterunternehmen in der Versicherungsbranche.

In den Forbes Global 2000 der weltweit größten Unternehmen belegt Tokio Marine Holdings Platz 190 (Stand: Geschäftsjahr 2017). Das Unternehmen kam Mitte 2018 auf einen Börsenwert von ca. 36 Mrd. US$.[3]

Am 1. Juli 2008 wechselte der Unternehmensname von Millea Holdings zu Tokio Marine Holdings.[4]

Tochterunternehmen (Stand: 2016)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Delphi Financial Group
  • E.design Insurance
  • HCC Insurance Holdings
  • Nisshin Fire & Marine
  • Philadelphia Consolidated Holding
  • Tokio Marine Asia
  • Tokio Marine Asset Management
  • Tokio Marine Kiln Group
  • Tokio Marine Millea SAST
  • Tokio Marine & Nichido Anshin Consulting
  • Tokio Marine & Nichido Career Service
  • Tokio Marine & Nichido Facilities
  • Tokio Marine & Nichido Fire Insurance
  • Tokio Marine & Nichido Life Insurance
  • Tokio Marine & Nichido Medical Service
  • Tokio Marine & Nichido Risk Consulting
  • Tokio Marine Assistance
  • Tokio Marine Business Support
  • Tokio Marine Nichido Samuel
  • Tokio Marine North America
  • Tokio Marine Property Investment Management
  • Tokio Marine Seguradora
  • Tokio Marine West SAST
  • Tokio Millenium Re

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Tokio Marine 2014/15 Annual Report (Memento des Originals vom 14. Mai 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.tokiomarinehd.com, abgerufen am 14. Mai 2016
  2. Umgerechnet zum Kurs am Bilanzstichtag, den 31. März 2015
  3. The World’s Largest Public Companies. In: Forbes. (forbes.com [abgerufen am 17. Juli 2018]).
  4. Name change from "Millea Holdings, Inc." to "Tokio Marine Holdings, Inc." (Memento des Originals vom 6. Dezember 2008 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/ir.tokiomarinehd.com

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]