Æon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Æon
Logo
Rechtsform Kabushiki kaisha
ISIN JP3388200002
Gründung 1758
Sitz Chiba, JapanJapan Japan
Leitung Motoya Okada (CEO)[1]
Mitarbeiter 440.000[2]
Umsatz 7.078 Mrd. Yen (63,3 Mrd. Euro)[3]
Branche Einzelhandel
Website www.aeon.info
Stand: 28. Februar 2015 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2015
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Æon K.K. (jap. イオン株式会社, Ion Kabushiki kaisha) ist ein japanisches Einzelhandelsunternehmen mit Firmensitz in Chiba.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1758 unter dem Firmennamen Shinohara-ya (篠原屋) durch Okada Sozaemon (岡田 惣左衛門) gegründet. Durch ein Tochterunternehmen werden die JUSCO, (Japan United Stores Company), Einkaufsmärkte in Japan betrieben. Des Weiteren gehören die japanischen Handelsunternehmen Maxvalu Tokai und Ministop als Tochterunternehmen zu Æon.

Läden nach Typ[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Top Message
  2. a b Group Profile 2015
  3. Aeon Review 2015