Tyrant

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelTyrant
OriginaltitelTyrant
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)2014–2016
Länge40 bis 57 Minuten
Episoden32 in 3 Staffeln
GenreDrama
IdeeGideon Raff
MusikJeff Danna,
Mychael Danna
Erstausstrahlung24. Juni 2014 (USA) auf FX
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
22. April 2016 auf Sat.1 emotions
Besetzung
Synchronisation

Tyrant ist eine US-amerikanische Drama-Fernsehserie des israelischen Filmemachers Gideon Raff. Die Handlung dreht sich um den freiwillig im US-amerikanischen Exil lebenden Bassam Al-Fayeed, der zu seinem Vater, einem Despoten im Nahen Osten, in das fiktive Land Abuddin zurückkehrt und dort im Konflikt zwischen seiner persönlichen moralischen Wertvorstellung und der familiären, gesellschaftlichen und politischen Realität seiner Heimat steht. Die Erstausstrahlung fand am 24. Juni 2014 auf dem US-Kabelsender FX statt. Aufgrund solider Quoten verlängerte FX die Serie im September 2014 um eine zweite[1] und im Oktober 2015 um eine dritte Staffel.[2] Im September 2016 teilte FX Network mit, dass die Serie eingestellt wird.[3] Die Serie endet mit einem Cliffhanger. Die deutschsprachige Erstausstrahlung erfolgte ab dem 22. April 2016 auf dem Bezahlsender Sat.1 emotions.[4]

Figuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Al-Fayeeds[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zentrale Figuren sind die Familie des in Los Angeles lebenden Kinder- und Jugendmediziners Bassam „Barry“ Al-Fayeed und dessen Ehefrau Molly, sowie Emma und Sammy.

Dem gegenüber steht Jamal Al-Fayeed, der ältere Bruder Barrys und Sohn des Herrschers Khaled. Weitere Rollen im Patriarchat nehmen Jamals Ehefrau Leila, sowie Amira, die Mutter der Nation, ein.

Berater, Diplomaten & Aktivisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John Tucker ist Diplomat der Vereinigten Staaten, Yussefs Berater und Vertrauter des Herrschaftshauses. Abdul ist jüngster Vertreter der für die Sicherheit der Al-Fayeeds zuständigen Familie.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine deutschsprachige Synchronisation der Serie erfolgt bei der Interopa Film GmbH, Berlin unter Dialogbuch von Markus Engelhardt und Dialogregie von Andreas Hinz.[5]

Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charakter Position / Rolle Schauspieler Folgen Synchronsprecher
Bassam "Barry" Al-Fayeed Bruder des Diktators / Präsident Adam Rayner 1.01–3.10 Dennis Schmidt-Foß
Molly Al-Fayeed Ehefrau von Barry Jennifer Finnigan 1.01–3.10 Katrin Zimmermann
Leila Al-Fayeed Ehefrau von Jamal / Außenministerin / Präsidentschaftskandidatin Moran Atias 1.01–3.10 Alexandra Wilcke
Ahmed Al-Fayeed Sohn von Jamal und Leila Cameron Gharaee 1.01–3.10 Nico Mamone
Sammy Al-Fayeed Sohn von Barry und Molly Noah Silver 1.01–3.10 Christian Zeiger
Ihab Rashid Anführer der Widerstandsbewegung Alexander Karim 1.01–3.10 Marios Gavrilis
Fauzi Nadal Journalist und Präsidentschaftskandidat Fares Fares 1.01–3.09 Sven Gerhardt
Emma Al-Fayeed Tochter von Barry und Molly Anne Winters 1.01–3.07 Friedel Morgenstern (Staffel 1)
Anna Gamburg (Staffel 2)
Jamal Al-Fayeed Diktator von Abuddin Ashraf Barhom 1.01–3.03 Torsten Michaelis
Nusrat Al-Fayeed Ehefrau von Ahmed Sibylla Deen 1.01–3.01 Yvonne Greitzke
Amira Al-Fayeed Mutter von Barry und Jamal Alice Krige 1.01–2.10 Kerstin Sanders-Dornseif
Yussef politischer Berater des Präsidenten Jamal Salim Dau 1.01–1.10 Helmut Gauß
John Tucker US-amerikanischer Diplomat der Botschaft in Abuddin Justin Kirk 1.01–1.10 Florian Halm
Daliyah Al-Yazbek Vorsitzende des Komitees von Wahrheit und Würde Melia Kreiling 2.03–3.10 Carolina Vera
General William Cogswell US-Militärführer Chris Noth 3.01–3.10

Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charakter Position / Rolle Schauspieler Folgen Synchronsprecher Anzahl
Folgen
General Tariq Al-Fayeed oberster militärischer Führer von Abuddin unter Jamal Raad Rawi 1.01–2.06 Kaspar Eichel 14
Samira Nadal Widerstandskämpferin / Tochter von Fauzi Mor Polanuer 1.02–2.07 Anja Stadlober 09
Lea Exley Angestellte der US-Botschaft in Abuddin Leslie Hope 1.08–3.10 Andrea Aust 10
Halima kämpft für Freiheit und Demokratie in Abuddin Olivia Popica 2.01–3.10 Leonie Dubuc 19
Colonel Mahmoud Al-Ghazi Offizier in Abuddins Armee unter Jamal Peter Polycarpou 2.01–2.12 Uwe Karpa 09
General Rami Said oberster militärischer Führer von Abuddin unter Barry / Sohn von Jamal Keon Alexander 2.04–3.02 Julien Haggége 10
Siddiq Anhänger von Barrys Präsidentschaft Adam El Hagar 2.06–3.10 Florian Hoffmann 14
Hussein Al-Qadi Prediger des Islam und Präsidentschaftskandidat Kal Naga 3.01–3.10 10
General Maloof oberster militärischer Führer von Abuddin unter Barry Adam Henderson Scott 3.01–3.10 10
Abd Aziz Berater des Präsidenten Barry / Berater von Leila Joseph Long 3.01–3.10 10
Scheich Abdullah Kalifatführer mit Sitz in Syrien / Verbündeter von Ihab Rashid Ashraf Farah 3.01–3.07 07
Nafisa Al-Qadi Ehefrau von Hussein Annet Mahendru 3.02–3.10 Marieke Oeffinger 08
Professor Haitham El-Amin Sammy und Halimas Professor an der Universität Raphael Acloque 3.02–3.10 Constantin Lücke 07

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das fiktive, aber deutlich arabische Land Abuddin ist vom Krieg gezeichnet. Die Produzenten haben keine konkrete Nation oder Herrscherfamilie zum Vorbild gehabt, auch wenn in der ersten Episode mittels Erwähnung durch einen der Charaktere beispielsweise direkt auf Husni Mubarak Bezug genommen wird. Tyrant wurde in verschiedenen Städten Israels, etwa Kfar Saba, Petakh Tikva oder Tel Aviv, gedreht, aber auch in Marrakesch.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obwohl die Bewertungen von Rotten Tomatoes mit 66 Prozent überwiegend gut sind, äußert sich die Fachpresse teilweise kritisch.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. FX Renews ‘Tyrant’ For Season Two, Variety, (vom 18. September 2014, abgerufen am 20. Oktober 2016)
  2. FX Renews ‘Tyrant’ for Season 3, Variety, (vom 10. Oktober 2015, abgerufen am 20. Oktober 2016)
  3. ‘Tyrant’ Cancelled After Season 3 by FX, Variety, (vom 7. September 2016, abgerufen am 20. Oktober 2016)
  4. Sidney Schering: «Tyrant»: Neues Drama der «Homeland»-Macher findet deutsche TV-Heimat, quotenmeter.de, (vom 9. März 2016, abgerufen am 13. März 2016)
  5. https://www.synchronkartei.de/?action=show&type=serie&id=29624