Villars (Loire)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villars
Wappen von Villars
Villars (Frankreich)
Villars
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Loire (42)
Arrondissement Saint-Étienne
Kanton Saint-Étienne-4
Gemeindeverband Saint-Étienne Métropole
Koordinaten 45° 28′ N, 4° 21′ OKoordinaten: 45° 28′ N, 4° 21′ O
Höhe 428–600 m
Fläche 5,75 km²
Einwohner 7.952 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 1.383 Einw./km²
Postleitzahl 42390
INSEE-Code
Website www.villedevillars.fr

Blick auf Villars

Villars ist eine französische Gemeinde im Arrondissement Saint-Étienne im Département Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Villars hat 7952 Einwohner (Stand: 1. Januar 2018).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt etwa 50 Kilometer südwestlich von Lyon im Zentralmassiv. Der Furan begrenzt die Gemeinde im Norden. Umgeben wird Villars von den Nachbargemeinden La Fouillouse im Norden, L’Étrat im Nordosten, Saint-Priest-en-Jarez im Osten, Saint-Étienne im Südosten und Saint-Genest-Lerpt im Süden und Westen.

Die Gemeinde liegt am Rande des Regionalen Naturparks Pilat und ist mit diesem als Zugangsort assoziiert. Durch die Gemeinde führt die Autoroute A72 von Saint-Étienne nach Clermont-Ferrand.

Die Gemeinde besaß einen Haltepunkt an der Bahnstrecke Moret-Veneux-les-Sablons–Lyon-Perrache, welcher heutzutage nicht mehr bedient wird.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2018
Einwohner 3397 3720 6828 7529 8189 8494 8062 7785 7952
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Laurent
Kirche Saint-André

Eine der frühesten kontinentalen Eisen- bzw. Schienenbahnen befindet sich in Villars bzw. in der kleinen Ortschaft Bois Monzil. Seit 2001 ist diese Schienenbahn Monument historique.

Die Kirche Saint-Laurent aus dem 15. Jahrhundert ist zwischen 1860 und 1870 im neogotischen Stil erneuert worden. Die Kirchenfenster wurden von Alexandre Mauvernay gefertigt.

Im Château de Villars befindet sich das heutige Rathaus.

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der spanischen Gemeinde Torredembarra in Katalonien besteht seit 1984, mit der deutschen Stadt Halberstadt in Sachsen-Anhalt seit 2003 eine Gemeindepartnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Villars – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien