L’Horme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
L’Horme
L’Horme (Frankreich)
L’Horme
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Loire (42)
Arrondissement Saint-Étienne
Kanton Saint-Chamond
Gemeindeverband Saint-Étienne Métropole
Koordinaten 45° 29′ N, 4° 33′ OKoordinaten: 45° 29′ N, 4° 33′ O
Höhe 299–414 m
Fläche 4,51 km²
Einwohner 4.768 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 1.057 Einw./km²
Postleitzahl 42152
INSEE-Code
Website www.ville-horme.fr

L’Horme ist eine französische Gemeinde mit 4.768 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Saint-Étienne und zum Kanton Saint-Chamond (bis 2015: Kanton La Grand-Croix). Die Einwohner werden Hormois(es) genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L’Horme liegt im Tal des Flusses Gier, etwa 13 Kilometer nordöstlich von Saint-Étienne. Umgeben wird L’Horme von den Nachbargemeinden Cellieu im Norden, La Grand-Croix im Nordosten, Saint-Paul-en-Jarez im Osten und Südosten sowie Saint-Chamond im Süden und Westen.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A47 von Saint-Étienne nach Givors bzw. Richtung Lyon. Der Bahnhof der Gemeinde liegt an der Bahnstrecke Saint-Étienne–Lyon.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 4324 5072 5028 4858 4689 4639 4749 4790
Quellen: Cassini und INSEE

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Ortsteil Pian di Scò der italienischen Gemeinde Castelfranco Piandiscò in der Provinz Arezzo (Toskana) verbindet L’Horme seit 1993 eine Partnerschaft. Eine weitere Partnerschaft existiert mit der italienischen Gemeinde Scarperia e San Piero in der Provinz Florenz (auch Toskana).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: L'Horme – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien