La Grand-Croix

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Grand-Croix
Wappen von La Grand-Croix
La Grand-Croix (Frankreich)
La Grand-Croix
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Loire
Arrondissement Saint-Étienne
Kanton Rive-de-Gier
Gemeindeverband Saint-Étienne Métropole
Koordinaten 45° 30′ N, 4° 34′ OKoordinaten: 45° 30′ N, 4° 34′ O
Höhe 274–427 m
Fläche 4,05 km2
Einwohner 5.068 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 1.251 Einw./km2
Postleitzahl 42320
INSEE-Code
Website www.lagrandcroix.fr

La Grand-Croix ist eine französische Gemeinde mit 5068 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Kanton Rive-de-Gier im Arrondissement Saint-Étienne. Die Einwohner werden Grand-Croisiens genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

La Grand-Croix liegt im Tal des Gier, etwa 15 Kilometer nordöstlich von Saint-Étienne, am Rande des Regionalen Naturparks Pilat, mit dem die Gemeinde als Zugangsort assoziiert ist.

Nachbargemeinden sind:

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A47 von Saint-Étienne nach Givors bzw. Richtung Lyon. Der Bahnhof der Gemeinde liegt an der Bahnstrecke Saint-Étienne–Lyon.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1860 wurde La Grand-Croix aus Teilen der Gemeinden Cellieu und Saint-Paul-en-Jarez gebildet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
5.040 5.238 5.088 5.125 4.983 4.962 4.954 5.067
Quellen: Cassini und INSEE

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der spanischen Gemeinde Santa Cruz de la Zarza in der Provinz Toledo (Kastilien-La Mancha) verbindet La Grand-Croix eine Partnerschaft.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Grand-Croix – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien