Wahlen 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

◄◄2005200620072008Wahlen 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 |  | ►►
Weitere Ereignisse

  • hervorgehobene Länder werden als „Wahldemokratien“ eingestuft – Freedom House-Bericht 2009
  • Die hier aufgelisteten Wahlen und Referenden fanden im Jahr 2009 statt oder waren für das angegebene Datum vorgesehen.

    Bei weitem nicht alle dieser Wahlen wurden nach international anerkannten demokratischen Standards durchgeführt. Enthalten sind auch Scheinwahlen in Diktaturen ohne Alternativkandidaten oder Wahlen, deren Ergebnisse durch massiven Wahlbetrug oder ohne fairen, gleichrangigen Zugang der konkurrierenden Kandidaten oder Parteien zu den Massenmedien zustande kamen. Die beiden nebenstehenden Karten sollen dazu eine Orientierung geben. Sie versuchen eine grobe Einteilung der Länder der Erde 2009 nach ihrem Grad an Demokratie gemäß den – in einigen Fällen auch umstrittenen – Kriterien des Freedom House Index.

    Afrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Afrika, unterteilt nach politischen Grenzen

    Amerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Beide Teile des Doppelkontinentes Amerika

    Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Asien, unterteilt nach politischen Grenzen

    Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Europa, gegenüber Asien am Uralfluss und -gebirge sowie dem Kamm des Kaukasus abgegrenzt

    Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Liechtenstein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Übriges Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Commons: Elections in 2009 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2009/04/07/dlf_20090407_1840_80a87169.mp3@1@2Vorlage:Toter Link/ondemand-mp3.dradio.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
    2. C.sydow: Libanon - Parlamentswahlen am 7. Juni - Das Wahlgesetz. In: Naher und Mittlerer Osten - الشرق. 20. April 2009, abgerufen am 27. Dezember 2018.
    3. a b Der Bundeswahlleiter: Künftige Wahltermine (Memento des Originals vom 9. Juli 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bundeswahlleiter.de („Soweit bereits offiziell bekanntgegeben, enthält die Übersicht die genauen Wahltermine.“)
    4. Verband Region Stuttgart: Regionalwahl 2009 (Memento des Originals vom 23. Januar 2009 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.region-stuttgart.org: „Am 7. Juni 2009 werden die Mitglieder der Regionalversammlung des Verbands Region Stuttgart neu gewählt. Die Regionalwahl findet zusammen mit den Kommunal- und Europawahlen “
    5. Simonsen, Mariia: „Landstingsvalg 2. juni 2009“@1@2Vorlage:Toter Link/sermitsiaq.gl (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (Sermitsiaq, 15. April 2009)