Aguilar (Pangasinan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Aguilar
Lage von Aguilar in der Provinz Pangasinan
Karte
Basisdaten
Region: Ilocos-Region
Provinz: Pangasinan
Barangays: 16
PSGC: 015502000
Einkommensklasse: 4. Einkommensklasse
Haushalte: 5493
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 39.529
Zensus 1. Mai 2010
Koordinaten: 15° 50′ N, 120° 12′ O15.833333333333120.2Koordinaten: 15° 50′ N, 120° 12′ O
Postleitzahl: 2415
Geographische Lage auf den Philippinen
Aguilar (Philippinen)
Aguilar
Aguilar

Aguilar ist eine Stadtgemeinde in der philippinischen Provinz Pangasinan. Im Süden grenzt sie an die Provinz Zambales. Im Jahre 2010 zählte sie 39.529 Einwohner. Aguilar wurde 1806 gegründet und wird vom Fluss Agno durchquert. Das Gelände ist im Tal sehr flach und steigt Richtung Westen zu den Bergen langsam an.

Aguilar ist in folgende 16 Baranggays aufgeteilt:

  • Bayaoas
  • Baybay
  • Bocacliw
  • Bocboc East
  • Bocboc West
  • Buer
  • Calsib
  • Laoag
  • Manlocboc
  • Ninoy
  • Panacol
  • Poblacion
  • Pogomboa
  • Pogonsili
  • San Jose
  • Tampac