Sison (Pangasinan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Sison
Lage von Sison in der Provinz Pangasinan
Karte
Basisdaten
Region: Ilocos-Region
Provinz: Pangasinan
Barangays: 28
Distrikt: 5. Distrikt von Pangasinan
PSGC: 015541000
Einkommensklasse: 3. Einkommensklasse
Haushalte: 8015
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 43.979
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 319 Einwohner je km²
Fläche: 137,88 km²
Koordinaten: 16° 10′ N, 120° 31′ O16.173888888889120.51527777778Koordinaten: 16° 10′ N, 120° 31′ O
Postleitzahl: 2434
Vorwahl: +63 75
Website: sisonlgu.gov.ph
Geographische Lage auf den Philippinen
Sison (Philippinen)
Sison
Sison

Sison ist eine Stadtgemeinde in der philippinischen Provinz Pangasinan und grenzt im Norden an die Provinzen La Union und Benguet. Das Gelände von Sison ist im Westen sehr flach und steigt im bergigen Osten bis auf 700 Meter über dem Meeresspiegel an.

Einige Einwohner sind in einem großen Steinbruch im Osten der Gemeinde beschäftigt, aber auch hier lebt der größte Teil der Bevölkerung von der Landwirtschaft.

Sison ist in folgende 28 Baranggays aufgeteilt:

  • Agat
  • Alibeng
  • Amagbagan
  • Artacho
  • Asan Norte
  • Asan Sur
  • Bantay Insik
  • Bila
  • Binmeckeg
  • Bulaoen East
  • Bulaoen West
  • Cabaritan
  • Calunetan
  • Camangaan
  • Cauringan
  • Dungon
  • Esperanza
  • Killo
  • Labayug
  • Paldit
  • Pindangan
  • Pinmilapil
  • Poblacion Central
  • Poblacion Norte
  • Poblacion Sur
  • Sagunto
  • Inmalog
  • Tara-Tara

Anmerkung: Población (spanisch für Population) bezeichnet auf den Philippinen oft mehrere im Zentrum einer Stadtgemeinde liegende Barangays.


Sison Pangasinan.JPG