Alpiner Skiweltcup 1967

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ski Alpin Alpiner Skiweltcup 1967 FIS.svg
Männer Frauen
Sieger
Gesamtweltcup FrankreichFrankreich Jean-Claude Killy KanadaKanada Nancy Greene
Abfahrt FrankreichFrankreich Jean-Claude Killy FrankreichFrankreich Marielle Goitschel
Riesenslalom FrankreichFrankreich Jean-Claude Killy KanadaKanada Nancy Greene
Slalom FrankreichFrankreich Jean-Claude Killy FrankreichFrankreich Annie Famose
FrankreichFrankreich Marielle Goitschel
Nationencup FrankreichFrankreich Frankreich
Wettbewerbe
Austragungsorte 10 9
Einzelwettbewerbe 17 17
  1968 >>>

Die Saison 1967 des von der FIS veranstalteten Alpinen Skiweltcups (die erste überhaupt) begann am 5. Januar 1967 in Oberstaufen bzw. Berchtesgaden und endete am 27. März 1967 in Jackson Hole. Bei den Männern wurden 17 Rennen ausgetragen (5 Abfahrten, 5 Riesenslaloms, 7 Slaloms). Bei den Frauen waren es ebenfalls 17 Rennen (4 Abfahrten, 6 Riesenslaloms, 7 Slaloms).

Diese Saison war ein Zwischenjahr ohne Weltmeisterschaft oder Olympische Spiele.

Weltcupwertungen[Bearbeiten]

Gesamtwertung[Bearbeiten]

Herren
Rang Name Land Punkte
01 Jean-Claude Killy FrankreichFrankreich Frankreich 225
02 Heinrich Messner OsterreichÖsterreich Österreich 114
03 Guy Périllat FrankreichFrankreich Frankreich 108
04 Léo Lacroix FrankreichFrankreich Frankreich 093
05 Georges Mauduit FrankreichFrankreich Frankreich 082
06 Jimmy Heuga Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 070
07 Karl Schranz OsterreichÖsterreich Österreich 062
08 Herbert Huber OsterreichÖsterreich Österreich 058
09 Werner Bleiner OsterreichÖsterreich Österreich 048
10 Dumeng Giovanoli SchweizSchweiz Schweiz 046
Louis Jauffret FrankreichFrankreich Frankreich
Jules Melquiond FrankreichFrankreich Frankreich
13 Gerhard Nenning OsterreichÖsterreich Österreich 044
14 Franz Vogler Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 036
15 Scott Henderson KanadaKanada Kanada 032
16 Hanspeter Rohr SchweizSchweiz Schweiz 031
17 Bernard Orcel FrankreichFrankreich Frankreich 030
18 Egon Zimmermann OsterreichÖsterreich Österreich 023
19 Jean-Daniel Dätwyler SchweizSchweiz Schweiz 022
Ivo Mahlknecht ItalienItalien Italien
Damen
Rang Name Land Punkte
01 Nancy Greene KanadaKanada Kanada 176
02 Marielle Goitschel FrankreichFrankreich Frankreich 172
03 Annie Famose FrankreichFrankreich Frankreich 158
04 Isabelle Mir FrankreichFrankreich Frankreich 115
05 Florence Steurer FrankreichFrankreich Frankreich 114
06 Erika Schinegger OsterreichÖsterreich Österreich 110
07 Burgl Färbinger Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 065
Traudl Hecher OsterreichÖsterreich Österreich
09 Giustina Demetz ItalienItalien Italien 064
10 Christine Béranger FrankreichFrankreich Frankreich 048
11 Fernande Bochatay SchweizSchweiz Schweiz 039
12 Ingeborg Jochum OsterreichÖsterreich Österreich 030
13 Penny McCoy Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 025
14 Gina Hathorn Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 023
15 Annerösli Zryd SchweizSchweiz Schweiz 022
16 Suzy Chaffee Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 021
Edith Zimmermann OsterreichÖsterreich Österreich
18 Gertrud Gabl OsterreichÖsterreich Österreich 020
19 Ruth Hildebrand SchweizSchweiz Schweiz 015
Olga Pall OsterreichÖsterreich Österreich

Abfahrt[Bearbeiten]

Herren
Rang Name Land Punkte
01 Jean-Claude Killy FrankreichFrankreich Frankreich 75
02 Guy Périllat FrankreichFrankreich Frankreich 37
03 Franz Vogler Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 36
04 Gerhard Nenning OsterreichÖsterreich Österreich 33
05 Heinrich Messner OsterreichÖsterreich Österreich 31
Hanspeter Rohr SchweizSchweiz Schweiz
07 Bernard Orcel FrankreichFrankreich Frankreich 28
08 Léo Lacroix FrankreichFrankreich Frankreich 24
09 Jean-Daniel Dätwyler SchweizSchweiz Schweiz 22
10 Egon Zimmermann OsterreichÖsterreich Österreich 19
Damen
Rang Name Land Punkte
01 Marielle Goitschel FrankreichFrankreich Frankreich 56
02 Isabelle Mir FrankreichFrankreich Frankreich 47
03 Giustina Demetz ItalienItalien Italien 42
04 Erika Schinegger OsterreichÖsterreich Österreich 40
05 Annie Famose FrankreichFrankreich Frankreich 38
06 Nancy Greene KanadaKanada Kanada 36
07 Florence Steurer FrankreichFrankreich Frankreich 34
08 Annerösli Zryd SchweizSchweiz Schweiz 22
09 Traudl Hecher OsterreichÖsterreich Österreich 13
10 Suzy Chaffee Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 12

Riesenslalom[Bearbeiten]

Herren
Rang Name Land Punkte
01 Jean-Claude Killy FrankreichFrankreich Frankreich 75
02 Georges Mauduit FrankreichFrankreich Frankreich 60
03 Jimmy Heuga Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 42
04 Léo Lacroix FrankreichFrankreich Frankreich 39
05 Heinrich Messner OsterreichÖsterreich Österreich 32
06 Werner Bleiner OsterreichÖsterreich Österreich 27
07 Dumeng Giovanoli SchweizSchweiz Schweiz 23
08 Karl Schranz OsterreichÖsterreich Österreich 21
09 Willy Favre SchweizSchweiz Schweiz 20
10 Scott Henderson KanadaKanada Kanada 16
Damen
Rang Name Land Punkte
01 Nancy Greene KanadaKanada Kanada 75
02 Erika Schinegger OsterreichÖsterreich Österreich 65
03 Annie Famose FrankreichFrankreich Frankreich 50
04 Marielle Goitschel FrankreichFrankreich Frankreich 46
05 Florence Steurer FrankreichFrankreich Frankreich 39
06 Christine Béranger FrankreichFrankreich Frankreich 37
07 Burgl Färbinger Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 22
Ingeborg Jochum OsterreichÖsterreich Österreich
Isabelle Mir FrankreichFrankreich Frankreich
10 Traudl Hecher OsterreichÖsterreich Österreich 20

Slalom[Bearbeiten]

Herren
Rang Name Land Punkte
01 Jean-Claude Killy FrankreichFrankreich Frankreich 75
02 Guy Périllat FrankreichFrankreich Frankreich 58
03 Heinrich Messner OsterreichÖsterreich Österreich 51
04 Louis Jauffret FrankreichFrankreich Frankreich 46
Jules Melquiond FrankreichFrankreich Frankreich
06 Herbert Huber OsterreichÖsterreich Österreich 44
07 Karl Schranz OsterreichÖsterreich Österreich 32
08 Léo Lacroix FrankreichFrankreich Frankreich 30
09 Jimmy Heuga Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 28
10 Dumeng Giovanoli SchweizSchweiz Schweiz 23
Damen
Rang Name Land Punkte
1 Annie Famose FrankreichFrankreich Frankreich 70
Marielle Goitschel FrankreichFrankreich Frankreich
03 Nancy Greene KanadaKanada Kanada 65
04 Isabelle Mir FrankreichFrankreich Frankreich 46
05 Florence Steurer FrankreichFrankreich Frankreich 41
06 Burgl Färbinger Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 38
07 Traudl Hecher OsterreichÖsterreich Österreich 32
08 Gina Hathorn Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 23
09 Penny McCoy Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 22
10 Fernande Bochatay SchweizSchweiz Schweiz 20

Podestplatzierungen Herren[Bearbeiten]

Abfahrt[Bearbeiten]

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
14.01.1967 Wengen (SUI) FrankreichFrankreich Jean-Claude Killy (FRA) FrankreichFrankreich Léo Lacroix (FRA) SchweizSchweiz Jean-Daniel Dätwyler (SUI)
21.01.1967 Kitzbühel (AUT) FrankreichFrankreich Jean-Claude Killy (FRA) Deutschland BRBR Deutschland Franz Vogler (FRG) OsterreichÖsterreich Heinrich Messner (AUT)
27.01.1967 Megève (FRA) FrankreichFrankreich Jean-Claude Killy (FRA) SchweizSchweiz Hanspeter Rohr (SUI) Deutschland BRBR Deutschland Franz Vogler (FRG)
03.03.1967 Sestriere (ITA) FrankreichFrankreich Jean-Claude Killy (FRA) FrankreichFrankreich Bernard Orcel (FRA) FrankreichFrankreich Guy Périllat (FRA)
10.03.1967 Franconia (USA) FrankreichFrankreich Jean-Claude Killy (FRA) FrankreichFrankreich Guy Périllat (FRA) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Barrows (USA)

Riesenslalom[Bearbeiten]

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
06.01.1967 Berchtesgaden (FRG) FrankreichFrankreich Georges Mauduit (FRA) FrankreichFrankreich Léo Lacroix (FRA) FrankreichFrankreich Jean-Claude Killy (FRA)
09.01.1967 Adelboden (SUI) FrankreichFrankreich Jean-Claude Killy (FRA) SchweizSchweiz Willy Favre (SUI) FrankreichFrankreich Georges Mauduit (FRA)
12.03.1967 Franconia (USA) FrankreichFrankreich Jean-Claude Killy (FRA) FrankreichFrankreich Georges Mauduit (FRA) SchweizSchweiz Dumeng Giovanoli (SUI)
19.03.1967 Vail (USA) FrankreichFrankreich Jean-Claude Killy (FRA) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jimmy Heuga (USA) OsterreichÖsterreich Heinrich Messner (AUT)
25.03.1967 Jackson Hole (USA) FrankreichFrankreich Jean-Claude Killy (FRA) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jimmy Heuga (USA) OsterreichÖsterreich Werner Bleiner (AUT)

Slalom[Bearbeiten]

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
05.01.1967 Berchtesgaden (FRG) OsterreichÖsterreich Heinrich Messner (AUT) FrankreichFrankreich Jules Melquiond (FRA) SchweizSchweiz Dumeng Giovanoli (SUI)
15.01.1967 Wengen (SUI) FrankreichFrankreich Jean-Claude Killy (FRA) OsterreichÖsterreich Heinrich Messner (AUT) FrankreichFrankreich Jules Melquiond (FRA)
22.01.1967 Kitzbühel (AUT) FrankreichFrankreich Jean-Claude Killy (FRA) SchwedenSchweden Bengt-Erik Grahn (SWE) FrankreichFrankreich Louis Jauffret (FRA)
29.01.1967 Megève (FRA) FrankreichFrankreich Guy Périllat (FRA) FrankreichFrankreich Jean-Claude Killy (FRA) OsterreichÖsterreich Karl Schranz (AUT)
05.02.1967 Madonna di Campiglio (ITA) FrankreichFrankreich Guy Périllat (FRA) FrankreichFrankreich Louis Jauffret (FRA) FrankreichFrankreich Léo Lacroix (FRA)
11.03.1967 Franconia (USA) FrankreichFrankreich Jean-Claude Killy (FRA) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jimmy Heuga (USA) OsterreichÖsterreich Herbert Huber (AUT)
26.03.1967 Jackson Hole (USA) OsterreichÖsterreich Herbert Huber (AUT) FrankreichFrankreich Georges Mauduit (FRA) OsterreichÖsterreich Werner Bleiner (AUT)

Podestplatzierungen Damen[Bearbeiten]

Abfahrt[Bearbeiten]

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
13.01.1967 Grindelwald (SUI) KanadaKanada Nancy Greene (CAN) FrankreichFrankreich Isabelle Mir (FRA) FrankreichFrankreich Florence Steurer (FRA)
18.01.1967 Schruns (AUT) FrankreichFrankreich Marielle Goitschel (FRA) OsterreichÖsterreich Erika Schinegger (AUT) FrankreichFrankreich Annie Famose (FRA)
03.03.1967 Sestriere (ITA) ItalienItalien Giustina Demetz (ITA)
FrankreichFrankreich Marielle Goitschel (FRA)
FrankreichFrankreich Florence Steurer (FRA)
10.03.1967 Franconia (USA) FrankreichFrankreich Isabelle Mir (FRA) OsterreichÖsterreich Erika Schinegger (AUT) FrankreichFrankreich Annie Famose (FRA)

Riesenslalom[Bearbeiten]

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
08.01.1967 Oberstaufen (FRG) KanadaKanada Nancy Greene (CAN) Deutschland BRBR Deutschland Burgl Färbinger (FRG) SchweizSchweiz Fernande Bochatay (SUI)
11.01.1967 Grindelwald (SUI) KanadaKanada Nancy Greene (CAN) FrankreichFrankreich Annie Famose (FRA) FrankreichFrankreich Marielle Goitschel (FRA)
28.01.1967 Saint-Gervais-les-Bains (FRA) OsterreichÖsterreich Erika Schinegger (AUT) FrankreichFrankreich Marielle Goitschel (FRA) FrankreichFrankreich Annie Famose (FRA)
11.03.1967 Franconia (USA) FrankreichFrankreich Christine Goitschel (FRA) FrankreichFrankreich Florence Steurer (FRA) KanadaKanada Nancy Greene (CAN)
19.03.1967 Vail (USA) KanadaKanada Nancy Greene (CAN) OsterreichÖsterreich Erika Schinegger (AUT) FrankreichFrankreich Annie Famose (FRA)
26.03.1967 Jackson Hole (USA) KanadaKanada Nancy Greene (CAN) OsterreichÖsterreich Erika Schinegger (AUT) OsterreichÖsterreich Traudl Hecher (AUT)

Slalom[Bearbeiten]

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
07.01.1967 Oberstaufen (FRG) KanadaKanada Nancy Greene (CAN) SchweizSchweiz Fernande Bochatay (SUI) FrankreichFrankreich Annie Famose (FRA)
10.01.1967 Grindelwald (SUI) FrankreichFrankreich Annie Famose (FRA) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Gina Hathorn (GBR) FrankreichFrankreich Isabelle Mir (FRA)
19.01.1967 Schruns (AUT) FrankreichFrankreich Marielle Goitschel (FRA) FrankreichFrankreich Annie Famose (FRA) KanadaKanada Nancy Greene (CAN)
26.01.1967 Saint-Gervais-les-Bains (FRA) FrankreichFrankreich Annie Famose (FRA) FrankreichFrankreich Marielle Goitschel (FRA) FrankreichFrankreich Florence Steurer (FRA)
01.02.1967 Monte Bondone (ITA) Deutschland BRBR Deutschland Burgl Färbinger (FRG) FrankreichFrankreich Annie Famose (FRA) OsterreichÖsterreich Traudl Hecher (AUT)
12.03.1967 Franconia (USA) FrankreichFrankreich Marielle Goitschel (FRA) FrankreichFrankreich Isabelle Mir (FRA) FrankreichFrankreich Annie Famose (FRA)
26.03.1967 Jackson Hole (USA) KanadaKanada Nancy Greene (CAN) FrankreichFrankreich Marielle Goitschel (FRA) FrankreichFrankreich Florence Steurer (FRA)

Nationencup[Bearbeiten]

Siehe auch: Nationencup
Gesamtwertung
Rang Land Punkte
01 FrankreichFrankreich Frankreich 1258
02 OsterreichÖsterreich Österreich 0631
03 KanadaKanada Kanada 0234
04 SchweizSchweiz Schweiz 0220
05 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 0174
06 ItalienItalien Italien 0122
07 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 0115
08 SchwedenSchweden Schweden 0032
09 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 0023
Herren
Rang Land Punkte
01 FrankreichFrankreich Frankreich 647
02 OsterreichÖsterreich Österreich 356
03 SchweizSchweiz Schweiz 124
04 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 097
05 KanadaKanada Kanada 050
06 ItalienItalien Italien 042
07 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 038
08 SchwedenSchweden Schweden 032
Damen
Rang Land Punkte
01 FrankreichFrankreich Frankreich 611
02 OsterreichÖsterreich Österreich 275
03 KanadaKanada Kanada 184
04 SchweizSchweiz Schweiz 096
05 ItalienItalien Italien 080
06 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 077
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
08 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 023

Weblinks[Bearbeiten]

Weltcup Herren
Weltcup Damen