Canon EOS-1Ds Mark II

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Canon EOS 1Ds Mark II
EOS-1Ds IMG 0090.JPG
Typ: Digitale Autofokus/AE-Spiegelreflexkamera
Objektiv: EF-Objektive
Objektivanschluss: Canon EF-Bajonett
Bildsensor: CMOS
Auflösung: 16,7 Megapixel
Bildgröße: maximal 4992 × 3328 Bildpunkte
Pixelpitch (µm): 8,2
Formatfaktor: 1,0
Seitenverhältnis: 3:2
Dateiformate: JPEG, RAW (12 Bit), DPOF
ISO-Empfindlichkeit: Grundeinstellung: 100–1.600, erweiterbar auf 50–3.200
Bildschirm: TFT-Farbmonitor
Größe: 5,0 cm (2,0")
Auflösung: 230.000 Pixel
Verschluss: elektronisch gesteuerter Schlitzverschluss
Verschlusszeiten: 30–1/8.000 s und Bulb
Blitzsteuerung: E-TTL-II-Blitzautomatik
Blitzanschluss: Standard-ISO-Normschuh und Blitz-Buchse
Datenschnittstelle: IEEE 1394, USB 1.1
Gehäuse: Magnesium-Legierung
Abmessungen: ca. 156,0 mm × 157,6 mm × 79,9 mm
Gewicht: ca. 1.215 g (nur Gehäuse)

Die Canon EOS-1Ds Mark II ist eine digitale Spiegelreflexkamera des japanischen Herstellers Canon, die im November 2004 in den Markt eingeführt wurde. Sie wird inzwischen nicht mehr produziert. Der Hersteller richtete sie an Berufsfotografen.

Technische Merkmale[Bearbeiten]

  • 16,7-Megapixel-Vollformat-CMOS-Sensor
  • Wetterfestes Gehäuse aus Magnesiumlegierung
  • 2,0"-LCD (230.000 Subpixel)
  • 4,0 Bilder/Sekunde
  • Kompatibel mit allen EF-Objektiven und EX-Speedlite-Blitzgeräten
  • DIGIC-II-Prozessor

Trivia[Bearbeiten]

Bei der Stop-Motion-Produktion „Corpse Bride – Hochzeit mit einer Leiche“ kamen 31 Canon-EOS-1Ds-Mark-II-Kameras mit Objektiven des japanischen Herstellers Nikon zum Einsatz, mit denen binnen 55 Wochen 109.440 individuell animierte Einzel-Einstellungen fotografiert wurden, und schließlich zum endgültigen Spielfilm weiterverarbeitet wurden.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hintergrundinformationen zu „Corpse Bride – Hochzeit mit einer Leiche“ laut Internet Movie Database

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Canon EOS-1Ds Mark II – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien