Dorey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
W. H. Dorey
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1898
Auflösung 1913
Sitz Paris
Leitung William H. Dorey
Branche Automobilhersteller
Produkte AutomobileVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte

W. H. Dorey war ein französischer Hersteller von Automobilen.[1][2][3]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen aus Paris stellte hauptsächlich Automobilzubehör her. Im Dezember 1898 präsentierte es auf einer Fahrradausstellung einen Gebrauchtwagen unbekannter Herkunft, das mit einem patentierten Vergaser und einem besonders einfach zu bedienenden Getriebe ausgestattet war. Erst 1906 begann die tatsächliche Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Dorey. Nach einer Unterbrechung von 1907 bis 1912 wurde 1913 die Produktion endgültig eingestellt.

Fahrzeuge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Harald Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)
  • George Nick Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975. (französisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Linz, Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie.
  2. a b c Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.
  3. a b Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours.