Hansi Jochmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hansi Jochmann 2014

Hansi Jochmann (* 19. Februar 1953 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin. Bekannt ist sie vor allem als deutsche Standard-Synchronstimme von Jodie Foster und als Darstellerin der Roßhauptnerin in der Fernsehserie Pfarrer Braun.

Leben und Ausbildung[Bearbeiten]

Hansi Jochmann wurde in Berlin als Tochter der Schauspielerin Gretel Walters und des Regisseurs und Schauspielers Horst-Hans Jochmann geboren. Bereits 1959 hatte sie ihren ersten Theaterauftritt als Heinerle in Der fidele Bauer und 1960 gab sie ihr Spielfilmdebüt in Kirmes unter der Regie von Wolfgang Staudte. Im selben Jahr war sie auch das erste Mal als Synchronsprecherin tätig für den Film Hausboot mit Cary Grant und Sophia Loren. Seit 1989 arbeitet sie auch als Synchronregisseurin. Im Alter von 20 Jahren wurde sie von Dieter Dorn an die Staatlichen Schauspielbühnen Berlin gebracht, dort lernte sie das Schauspielhandwerk und blieb über 15 Jahre.

Seit 1985 ist sie mit dem Arzt Reinhold Grün verheiratet und hat zwei Kinder. Von 1995 bis 2000 lebte sie mit ihrer Familie in London.

Theater[Bearbeiten]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Sprecherinnentätigkeit[Bearbeiten]

Jochmann wurde vor allem als Sprecherin von Jodie Foster bekannt, die sie seit dem Film Taxi Driver synchronisiert. Seitdem lieh sie der US Schauspielerin Foster ihre Stimme u.a. in Das Schweigen der Lämmer, Flight Plan, "Angeklagt", Inside Man, Sommersby, Die Insel der Abenteuer, Panic Room und Die Fremde in dir. Sie synchronisierte auch Jodie Fosters Gastauftritt bei den Simpsons als Stimme von Maggie. Außerdem ist sie als Sprecherin für Dokumentationen sehr erfolgreich. Man hört sie auf fast allen Fernsehkänälen: ARD, ZDF, N24, Spiegel TV u.A. Unter anderem sprach sie: Hitlers Reichskanzlei, Mensch, Macht, Merkel, Joschka Fischer und Geheimnisvolle Orte.


Ebenso wurden mit ihr zahlreiche Hörspiele produziert wie Eine Billion Dollar, SWR; Einer aus Haarlem, SDR; Laura di Rimini, WDR; oder Das Wittgenstein-Programm, NDR. Bei Die drei ??? spielte sie in Folge 33 (Die bedrohte Ranch) Miss Elzie, in Folge 59 (Giftiges Wasser) die Zeitungsjournalistin Ruth, in Folge 85 (Feuerturm) die Rangerin Monica und in Folge 101 (Das Hexen-Handy) Mrs. Scott. Sie spricht unter anderem auch die Sondersendungen über verschwundene Kinder der Reihe Aktenzeichen XY des ZDF.

Neben ihrer Tätigkeit beim Rundfunk erschienen zahlreiche Hörbücher:

  • 1999: Das Schweigen der Lämmer von Thomas Harris, Heyne Verlag München, ISBN 978-3453170513
  • 1999: Hannibal von Thomas Harris, Heyne Verlag München, ISBN 978-3453170537
  • 2003: Knochenlese von Kathy Reichs, Random House Audio, ISBN 3-89830-479-5
  • 2004: Mit Haut und Haar von Kathy Reichs, Random House Audio, ISBN 978-3898306706, gekürzt, 6 CDs, 420 min
  • 2004: Schlaf nicht, wenn es dunkel wird von Joy Fielding, Random House Audio, ISBN 978-3898307949, (gekürzt, 6 CDs, 415 min)
  • 2005: Papst Johannes Paul II Spiegel Hörbuch
  • 2005: Totenmontag von Kathy Reichs, Random House Audio, ISBN 3-89830-919-3, gekürzt, 6 CDs, 339 min
  • 2006: Träume süß, mein Mädchen von Joy Fielding, Random House Audio, ISBN 978-3828990579 (gekürzt, 6 CDs, 447 min)
  • 2006: Tanz, Püppchen, Tanz von Joy Fielding, Random House Audio, ISBN 978-3866040045 (gekürzt, 6 CDs, 360 min)
  • 2006: Totgeglaubte leben länger von Kathy Reichs, Random House Audio, ISBN 978-3866040830, gekürzt, 6 CDs, 383 min
  • 2006: Durch Mark und Bein von Kathy Reichs, Random House Audio, ISBN 978-3-86604-215-5, gekürzt, 5 CDs, 377 min
  • 2007: Die Strandburg von Rita Mae Brown, Mare Audio books
  • 2007: Weißglut von Sandra Brown, Random House Audio
  • 2007: Nur der Tod kann dich retten von Joy Fielding, Random House Audio, ISBN 978-3866047020 (gekürzt, 6 CDs, 420 min)
  • 2007: Eisnacht von Sandra Brown, Random House Audio
  • 2008: Die eiserne Orchidee von Jennifer Cody Estein, Der Club Premiere Hörbuch
  • 2008: Tierische Helden von verschiedenen Autoren, Der Club Premiere Hörbuch
  • 2008: Lauf, Jane, lauf von Joy Fielding, Random House Audio, ISBN 978-3866049598 (gekürzt, 6 CDs, 420 min)
  • 2008: Warnschuss von Sandra Brown, Random House Audio
  • 2008: Die Katze von Joy Fielding, Random House Audio, ISBN 978-3866048799 (gekürzt, 6 CDs, 422 min)
  • 2008: Schlaf nicht, wenn es dunkel wird von Joy Fielding, Random House Audio, ISBN 978-3866049574 (gekürzt, 6 CDs, 420 min)
  • 2009: Im Koma von Joy Fielding, Random House Audio, ISBN 978-3837101317 (gekürzt, 6 CDs, 438 min)
  • 2009: Ewige Treue von Sandra Brown
  • 2010: Der Kanon der Deutschen Literatur- Erzählungen HR und Random House Audio
  • 2010: Blut vergisst nicht von Kathy Reichs, Random House Audio, ISBN 978-3837103960, gekürzt, 6 CDs, 420 min
  • 2010: Das Verhängnis von Joy Fielding, Random House Audio, ISBN 978-3837104721 (gekürzt, 6 CDs, 423 min)
  • 2011: Herzstoß von Joy Fielding, Random House Audio, ISBN 978-3867177801 (gekürzt, 6 CDs, 460 min)
  • 2013: " Der Verrat“ von Val McDermid. Der Hörverlag
  • 2014: Breaking News von Frank Schätzing, Der Hörverlag, ISBN 978-3844514643 (ungekürzt, 3 mp3-CDs, Laufzeit: 35h 12min)

Zudem lieh Sie 2008 der Figur Die Dryade in dem PC-Spiel Sacred 2 ihre Stimme und in „Red Alert“.

Musik[Bearbeiten]

Die Schallplattenfirma Electrola brachte mit dem Kinderstar Hansi Jochmann drei Schallplatten heraus. Wenn ich was zu sagen hätt war der Titel der ersten Single; die Rückseite der bei Electrola erschienen Platte trug den Titel Fridolin. Danach erschien das Duett mit Lou van Burg Wir, wir beide du und ich ebenfalls bei Electrola. Eine weitere Single trägt den Titel Wenn der Beat nicht wär und hat als Rückseite die deutsche Version des Liedes Et des baisers von France Gall, mit dem Titel Wenn wir Hochzeit machen.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2007 Synchronsprecherpreis der Stadt Lippstadt
  • 2008 Synchron-Zuhörerpreis „Die Silhouette“ für die Synchronisation von Jodie Foster in Die Fremde in Dir

Weblinks[Bearbeiten]