Inyo County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inyo County Courthouse in Independence, gelistet im NRHP Nr. 97001664[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: Kalifornien
Verwaltungssitz: Independence
Gründung: 1866
Gebildet aus: Mono County
Tulare County
Demographie
Einwohner: 18.546  (2010)
Bevölkerungsdichte: 0,7 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 26.488 km²
Wasserfläche: 62 km²
Karte
Karte von Inyo County innerhalb von Kalifornien
Website: www.countyofinyo.org

Das Inyo County[2] ist ein County im Osten des US-Bundesstaates Kalifornien. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Independence.

Geographie[Bearbeiten]

Inyo County liegt zwischen dem Gebirgskamm der Sierra Nevada mit unter anderen dem Mount Whitney im Westen und der Staatsgrenze zu Nevada im Osten. Dazwischen liegt das von Nordwest nach Südost gestreckte Owens Valley des Owens River, in dem alle nennenswerten Siedlungen des County liegen. Das Tal wird durch den U.S. Highway 395 erschlossen.

Der Death Valley Nationalpark, mit Badwater als dem tiefsten Punkt Amerikas, liegt im Osten des Countys und macht knapp die Hälfte seiner Fläche aus. Die Anteile des Counts in der Sierra Nevada sowie ein Teil der Inyo Mountains und der White Mountains gehören zum Inyo National Forest, einem Nationalforst unter Verwaltung des U.S. Forest Service. Teile des National Forests in der Sierra sind unter den Namen John Muir Wilderness, Golden Trout Wilderness und South Sierra Wilderness als Wilderness Area ausgewiesen, der schärfsten Klasse von Naturschutzgebieten in den Vereinigten Staaten.

Im Süden reichen große Teile des Truppenübungsplatzes der U.S. Navy China Lake Naval Weapons Center in das County.

Im Country liegen mit dem Mount Whitney und Badwater sowohl der höchste Berg der Vereinigten Staaten außerhalb Alaskas als auch der tiefste Punkt Amerikas.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Inyo County wurde 1866 aus Teilen des Mono County und Tulare County gebildet und ist nach den Inyo Mountains benannt.

Während des Zweiten Weltkriegs waren im Manzanar War Relocation Center zwischen Independence und Lone Pine 10.000 Japaner und japanisch-stämmige Amerikaner interniert.

Naturgeschichte[Bearbeiten]

Der Inyo County besitzt mehrere natürliche Sehenswürdigkeiten:

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1870 1956
1880 2928 50 %
1890 3544 20 %
1900 4377 20 %
1910 6974 60 %
1920 7031 0,8 %
1930 6555 -7 %
1940 7625 20 %
1950 11.658 50 %
1960 11.684 0,2 %
1970 15.571 30 %
1980 17.895 10 %
1990 18.281 2 %
2000 17.645 -3 %
2010 18.546 5 %
Vor 1900[3]

1900–1990[4] 2000 + 2010[5]

Alterspyramide des Inyo Countys (Stand: 2000)
Das Chaney High Sierra House, gelistet im NRHP
Scotty's Castle, gelistet im NRHP

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im Inyo County 17.945 Menschen. Es gab 7.703 Haushalte und 4.937 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 1 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 80,06 % Weißen, 0,16 % Afroamerikanern, 10,04 % amerikanischen Ureinwohnern, 0,91 % Asiaten, 0,08 % Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 4,60 % aus anderen ethnischen Gruppen; 4,15 % stammten von zwei oder mehr ethnischen Gruppen ab. 12,58 % der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 7.703 Haushalten hatten 27,90 % Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre, die bei ihnen lebten. 49,80 % waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 9,90 % waren allein erziehende Mütter. 35,90 % waren keine Familien. 31,40 % waren Singlehaushalte und in 13,60 % lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die Durchschnittshaushaltsgröße betrug 2,31 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 2,88 Personen.

Auf das gesamte County bezogen setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 24,40 % Einwohnern unter 18 Jahren, 5,80 % zwischen 18 und 24 Jahren, 23,40 % zwischen 25 und 44 Jahren, 27,30 % zwischen 45 und 64 Jahren und 19,10 % waren 65 Jahre alt oder darüber. Das Durchschnittsalter betrug 43 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 95,40 männliche Personen, auf 100 Frauen im Alter ab 18 Jahren kamen statistisch 92,90 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 35.006 USD, das Durchschnittseinkommen der Familien betrug 44.970 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 37.270 USD, Frauen 25.549 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 19.639 USD. 12,60 % Prozent der Bevölkerung und 9,30 % der Familien lebten unterhalb der Armutsgrenze. 16,00 % davon waren unter 18 Jahre und 8,30 % waren 65 Jahre oder älter.

Orte[Bearbeiten]

Bildung[Bearbeiten]

Im Deep Springs Valley befindet sich das 1917 gegründete Deep Springs College.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places. Abgerufen am 13. März 2011
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 1804637. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  3. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing. Abgerufen am 15. März 2011
  4. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 28. Februar 2011
  5. Auszug aus census.gov (2000+2010) Abgerufen am 2. April 2012

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Inyo County, California – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

36.59-117.48Koordinaten: 36° 35′ N, 117° 29′ W