Katalanische Eishockeyauswahl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

KatalonienKatalonien Katalonien

Verband Federació Catalana d’Esports d'Hivern
Statistik
Erstes Länderspiel
Katalonien 2:0 Belgien
Puigcerdà, Spanien; 19. April 2003
Höchster Sieg
Baskenland 3:5 Katalonien
Vitoria-Gasteiz, Spanien; 27. Dezember 2008
Höchste Niederlage
Katalonien 1:9 Baskenland
Puigcerdà, Spanien; 26. Dezember 2009
Weltmeisterschaft
Teilnahmen keine Teilnahme
Bestes Ergebnis keine Teilnahme
(Stand: 17. März 2012)

Die Eishockeyauswahl Kataloniens ist eine Auswahl katalanischer Spieler, die vom katalanischen Verband Federació Catalana d’Esports d’Hivern bestimmt werden, um die autonome Gemeinschaft auf internationaler Ebene zu repräsentieren.

Geschichte[Bearbeiten]

Ihr Debüt gab die katalanische Auswahl 2003 bei einem 2:0-Sieg über die belgische Nationalmannschaft. Zudem traf Katalonien bislang in zwei Spielen auf die baskische Auswahl, wobei jeweils die Gastmannschaft gewann. Sowohl das Baskenland, als auch Katalonien, haben zwar ihre eigenen Landesverbände, jedoch unterstehen diese der Federación Española de Deportes de Hielo, das mit der spanischen Nationalmannschaft eine gemeinsame Nationalmannschaft für Spanien aufstellt.

Zum Kader der katalanischen Auswahl gehören mit Salvador Barnola, Daniel Hilario, Orlando Pereiro auch mehrere spanische Nationalspieler.

Weblinks[Bearbeiten]