Paccar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
PACCAR
PACCAR-logo.svg
Rechtsform Corporation
ISIN US6937181088
Gründung 1905
Sitz Bellevue, Washington

Leitung

  • Mark C. Pigott, Vorsitzender & CEO
  • Thomas E. Plimpton, Präsident
Mitarbeiter 22.800[1]
Umsatz 17,06 Mrd. US-Dollar[1]
Branche Nutzfahrzeugbau
Website www.paccar.com
Stand: 2012 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2012

Paccar Inc. ist einer der größten Lkw-Hersteller aus den Vereinigten Staaten. Der Hauptsitz des an der Nasdaq und im S&P 500 gelisteten Unternehmens befindet sich nahe Seattle in Bellevue im US-Bundesstaat Washington.

Paccar beschäftigte 2012 rund 22.800 Mitarbeiter weltweit.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten]

William Pigott Senior gründete 1905 die Seattle Car Manufacturing Company in Bellevue, die zunächst Eisenbahn- und Holzfäller-Ausstattung herstellte. Nach dem Zusammenschluss mit dem Unternehmen Twohy Brothers aus Portland in Oregon wurde die Firma in Pacific Car and Foundry Company geändert.

Ab 1941 baute sie Sherman-Panzer und Bergegerät sowie Trockendocks und Schlepper. Später lieferte sie die Stahlkonstruktion für die Space Needle in Seattle. 1945 kaufte Pacific Car and Foundry die Kenworth Motor Truck Company aus Seattle auf. 13 Jahre später folgten Peterbilt Motors Company und Dart Truck Company. 1972& wurde der Firmenname offiziell in Paccar Inc. geändert, der Name Pacific Car and Foundry Company bezeichnete weiterhin einen Unternehmensbereich.

1981 kam der Sprung nach Europa mit der Übernahme des britischen Herstellers Foden Trucks. 1996 wurden die niederländische DAF Trucks und 1998 das britische Unternehmen Leyland Trucks übernommen.

Zeitleiste der PACCAR-Nutzfahrzeugmarken von 1896 bis heute
Seattle Car Pacific Car an ACF unabhängig PACCAR Inc.
Marke 1890er 1900er 1910er 1920er 1930er 1940er 1950er 1960er 1970er 1980er 1990er 2000er
Kenworth Gerlinger Kenworth
Dart Trucks KW Dart Dart an Unit Rig an Terex
Peterbilt Fageol an ACF Peterbilt
Foden Foden S.E. Foden
DAF (LKW)
Leyland (LKW) Lancashire Leyland zu BLMC Leyland DAF DAF
Freight Rover Leyland DAF LDV
  •  Marke einer eigenständigen Firma mit LKW-Produktion, ggf. vorher schon in anderen Bereichen tätig
  •  Marke der PACCAR Inc.
  •  Marke verkauft

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Paccar Announces First Quarter Revenues and Earnings. Paccar Inc., 23. April 2013, abgerufen am 27. April 2014 (PDF-Datei (408 kB), englisch).