Südvietnamesische Fußballnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Südvietnam
Konföderation AFC
FIFA-Code VSO
Erstes Trikot
Zweites Trikot
Statistik
Erstes Länderspiel
Vietnam SudSüdvietnam Südvietnam 2:4 Südkorea Korea SudSüdkorea
(Südvietnam; 15. Januar 1949)
Letztes Spiel
MalaysiaMalaysia Malaysia 3:0 Südvietnam Vietnam SudSüdvietnam
(Thailand; 23. März 1975)
Höchster Sieg
Vietnam SudSüdvietnam Südvietnam 10:0 Laos Laos KonigreichKönigreich Laos
(Japan; 1. Oktober 1967)
Höchste Niederlage
IndonesienIndonesien Indonesien 9:1 Südvietnam Vietnam SudSüdvietnam
(Südkorea; 4. Mai 1971)
Erfolge bei Turnieren
Asienmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 2 (Erste: 1956)
Beste Ergebnisse Vierter (1956, 1960)
(Stand: unbekannt)

Die südvietnamesische Fußballnationalmannschaft war die Fußball-Nationalmannschaft Südvietnams. Sie existierte von 1949 bis 1975. In diesem Jahr wurde sie mit der Auswahl Nordvietnams zur vietnamesischen Fußballnationalmannschaft zusammengeschlossen.

Südvietnam konnte sich für die ersten beiden Asienmeisterschaften 1956 und 1960 qualifizieren und belegte dort jeweils den vierten Platz. Für eine Weltmeisterschaft konnte sich die Mannschaft nicht qualifizieren.

Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

  • 1930 bis 1950: nicht teilgenommen
  • 1954: Anmeldung durch die FIFA abgelehnt[1]
  • 1958 bis 1970: nicht teilgenommen
  • 1974: nicht qualifiziert
  • 1978: Anmeldung durch Annexion hinfällig[2]

danach siehe vietnamesische Fußballnationalmannschaft

Asienmeisterschaften[Bearbeiten]

  • 1956: Vierter
  • 1960: Vierter
  • 1964: nicht teilgenommen
  • 1968: nicht qualifiziert
  • 1972: nicht teilgenommen
  • 1976: nicht qualifiziert

danach siehe vietnamesische Fußballnationalmannschaft

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. fifa.com: History of the FIFA World Cup Preliminary Competition (by year) (PDF; 325 kB), S. 10
  2. fifa.com: History of the FIFA World Cup Preliminary Competition (by year) (PDF; 325 kB), S. 23