Sabrina – Total Verhext!

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Sabrina – total verhext!)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Sabrina – Total Verhext!
Originaltitel Sabrina, the Teenage Witch
Sabrina total verhext logo.png
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 1996–2003
Länge 22 Minuten
Episoden 163 in 7 Staffeln
Genre Comedy, Sitcom, Fantasy
Idee Nell Scovell
Musik Danny Lux,
Paul Horrors,
Gary Stockdale
Erstausstrahlung 27. September 1996 (USA) auf ABC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
4. Januar 1998 auf ProSieben
Besetzung

Sabrina – Total Verhext! (englisch Sabrina, the Teenage Witch) ist eine US-amerikanische Sitcom, die von 1996 bis 2000 auf ABC und danach noch bis 2003 auf The WB lief. In Deutschland erfolgte die freie Erstausstrahlung ab dem 4. Januar 1998 auf ProSieben.

Handlung[Bearbeiten]

Die Serie handelt von der Jugendlichen Sabrina Spellman, die bei ihren Tanten Hilda und Zelda wohnt und an ihrem 16. Geburtstag von ihnen erfährt, dass sie eine Halbhexe ist. Von diesem Zeitpunkt an muss sie lernen, ihre Zauberkräfte unter Kontrolle zu bekommen und Verantwortung zu übernehmen. Dabei stehen ihr neben ihren Tanten der sprechende Kater Salem und viele Verwandte und Freunde aus dem „Anderen Reich“ zur Seite. Salem Saberhagen ist vom Hexenrat in einen Kater verwandelt worden, als er versucht hat, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Hilda Spellman, die zu seiner Gefolgschaft gehört hat, muss sich als Strafe um den verwandelten Salem kümmern. Sabrinas Vater wohnt im Anderen Reich und kommuniziert nur selten mit ihr, während ihre Mutter Ägyptologin ist. Sie darf ihre Mutter erst sehen, wenn sie die Hexenlizenz hat, sonst verwandelt sich ihre Mutter in Wachs.

In der ersten Staffel ist sie neu auf der Schule und freundet sich mit einer Sterblichen namens Jennifer „Jenny“ Kelley an und lernt den Footballspieler Harvey Kinkle kennen, in den sie sich verliebt. Die Cheerleaderin Libby Chessler wird zu Sabrinas Rivalin, da Libby versucht, Sabrina das Leben schwer zu machen.

In der zweiten Staffel wird Sabrina 17 und erfährt, dass sie eine Hexenlizenz benötigt, um ihre Zauberkräfte auch behalten zu können. Ihr wird ein „Quizmaster“ namens Albert aus dem Anderen Reich zugeteilt, der sie immer wieder, auch in den unpassendsten Momenten, einem Test unterzieht. Ihre Freundin Jenny ist jetzt nicht mehr auf der Schule, aber Sabrina lernt Valerie Birckhead kennen. Sie ist jetzt mit Harvey zusammen. Ihr griesgrämiger, gemeiner Konrektor Willard Kraft verliebt sich in ihre Tante Hilda, die ihn aber eklig und abstoßend findet.

In der dritten Staffel erhält Sabrina ihre Hexenlizenz, aber um diese zu nutzen zu können, muss sie das Familiengeheimnis lösen, was ihr am Ende auch gelingt. Während dieser Staffel bekommt sie Besuch von Familienmitgliedern, welche Hinweise für sie hinterlassen. Ihre Tante Zelda ist jetzt mit dem Konrektor Willard Kraft zusammen, was für die übrigen Hausbewohner, Sabrina, Hilda und Salem, schrecklich ist.

In der vierten Staffel wird Sabrina die Mentorin der jungen Hexe Dreama, welche von ihr nun Unterricht in Zauberei bekommt. Ihre Rivalin Libby und ihre Freundin Valerie haben beide die Westbridge High verlassen; Mr. Willard Kraft ist jetzt Direktor. Außerdem kommt sie mit Harveys Freund Brad Alcerro nicht gut aus, der ein Hexenjäger ist, das heißt, dass er, ohne es zu wissen, ihre Zauberkraft spüren kann. In dieser Staffel nimmt sie einen Job in einem Café an und kämpft gegen die Gefühle für ihren Chef Josh.

Zu Beginn der fünften Staffel schließt Sabrina die High-School ab, zieht in ein Studentenheim und Harvey trennt sich von ihr, da dieser durch einen Zauber von Sabrinas magischen Kräften erfährt. Ihre Mitbewohner sind Morgan Cavanaugh, ein unzuverlässiges Party-Girl, Roxie King, eine griesgrämige Pessimistin, und Miles Goodman, ein Computer-Geek, der an Übersinnliches glaubt. Zelda findet eine Stelle als Professorin auf Sabrinas College, und Hilda kauft schließlich das Café, in dem Sabrina arbeitet, nachdem ihr Uhrenladen durch einen Zauber explodiert ist.

Seitdem finden die Handlungen von Hilda, Zelda und Salem meistens getrennt und ohne Einfluss auf Sabrina statt, während diese oft allein zurechtkommt.

Zu diesem Zeitpunkt kam es zwischen den Produzenten und dem Sender ABC zu finanziellen Streitigkeiten, weswegen die Serie zu The WB wechselte. Dort wollte man jedoch eine ältere Zielgruppe ansprechen und ließ fast alle Nebencharaktere und Drehbuchautoren austauschen. Lediglich Harvey wurde nach Zuschauerprotesten wieder in die Serie zurückgebracht und muss nun mit Sabrinas neuen Freunden Josh und Aaron um ihre Gunst kämpfen.

Sabrina Spellman[Bearbeiten]

Sabrina ist zu Beginn der Serie 16 Jahre alt und die Hauptperson der Serie. In der ersten Staffel ist sie neu an der Schule und beginnt erst zu lernen mit ihren neuen Zauberkräften umzugehen. Sie ist ausgesprochen ehrgeizig und bekommt fast immer gute Noten. Sie ist zugleich ein sehr gerechter Mensch, was sie zum totalen Gegenstück von Libby macht. Sie ist in den Staffeln 2, 3 und 4 mit Harvey zusammen. Ihre magischen Kräfte sorgen in der Beziehung des Öfteren für Chaos. Als Sabrina die Schule abschließt und aufs College geht, verliebt sie sich in ihren Chef Josh. In den Staffeln 5 und 6 sind beide fest zusammen. Sabrina ist sich aber des Öfteren ihren Gefühlen nicht sicher. Als Josh sie verlässt, kommt sie in der 7. Staffel mit Aaron zusammen, mit dem sie sich verlobt. Die Hochzeit platzt aber, als Sabrina sich für Harvey entscheidet.

Zelda Spellman[Bearbeiten]

Zelda ist Sabrinas Tante und zugleich die älteste und klügste Person im Haus. Sie ist sehr intelligent und hat im Laufe der Zeit mehrere Doktor- und Professorentitel angesammelt. Zu Beginn der Serie ist sie ca. zwischen 650 und 680 Jahre alt. Sie ist zeitgleich die Strengere aber auch die Verständnisvollere der beiden und weiß zu allen magischen Problemen die richtige Antwort. Sie war erst einmal verheiratet und hat im Laufe der Serie mehrere Freunde. In der dritten und vierten Staffel ist sie mit Sabrinas Konrektor Willard Kraft zusammen, was die anderen Spellmans furchtbar finden. In der fünften Staffel nimmt sie, um Sabrina nahe zu sein, einen Job als Professorin in Sabrinas College an. In der ersten Folge der 7. Staffel kommt heraus, dass sie ihr Erwachsensein aufgegeben hat, um Sabrina das Leben zu retten.

Hilda Spellman[Bearbeiten]

Hilda ist Sabrinas jüngere Tante. Sie ist bei Weitem nicht so schlau wie der Rest der Spellmans, was sie äußerst naiv und leichtgläubig macht. Sie war einst eine Handlangerin von Salem, als dieser die Weltherrschaft an sich reißen wollte. Deshalb muss sie sich um Salem kümmern. Hilda liebt Sabrina wie ihre eigene Tochter und steht dieser auch immer mit Rat und Tat zur Seite. In der 2. Staffel ist sie eher widerwillig mit Willard Kraft zusammen. In der vierten Staffel ist sie Besitzerin eines kleinen Uhrenladens, der später durch einen Zauber explodiert. In der fünften Staffel kauft sie das Café, in dem Sabrina arbeitet. Im Laufe der Zeit hat auch sie mehrere eher schlecht laufende Beziehungen, bevor sie Ende der 6. Staffel ihren Seelenverwandten heiratet und mit diesem wegzieht.

Hilda und Zelda haben noch eine Schwester namens Vesta.

Salem Saberhagen[Bearbeiten]

Salem ist ein vom Hexenrat in eine Katze verwandelter Hexenmeister und hatte einst versucht, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Er liebt es andere hin und her zu scheuchen und sich verwöhnen zu lassen. Probleme im Haus kommentiert er stets mit bissigen oder unpassenden Kommentaren. Zeitgleich ist er immer auf das schnelle Geld aus. Salem, der sonst immer als störend empfunden wurde, lebt seit der 6. Staffel auf freiwilliger Basis bei den Spellmans, nachdem Hilda begnadigt wurde, und Salem in ein Arbeitslager geschickt werden sollte.

Harvey Kinkle[Bearbeiten]

Harvey Kinkle ist Sabrinas fester Freund von Staffel 2–4. Harvey ist „Ersatz-Football-Spieler“ an der Schule und auch nicht der Klügste. Trotzdem bemüht er sich immer um Anerkennung. Er ist sehr naiv und leichtgläubig, was die Tatsache, dass er öfter Opfer von misslungener Magie wird, sehr erleichtert. In der letzten Folge der 4. Staffel erfährt er, dass Sabrina eine Hexe ist. Er verlässt sie und bricht den Kontakt zu ihr ab. In der 6. Staffel taucht er wieder als neuer Freund von Sabrinas Mitbewohnerin Morgan auf. Im Lauf der Handlung zeichnet sich ab, dass er immer noch starke Gefühle für Sabrina hat. Ende der 6. Staffel gesteht er ihr seine Liebe erneut, gibt sie aber auf. In der 7. Staffel kämpft er, mit Salems Hilfe, um Sabrina und beide kommen zum Serienende endgültig zusammen.

Harvey hat einen Bruder und eine Schwester. Die Schwester trägt den Namen Una Kinkle. Sie kommt in der 3. Staffel zur Welt. Der Name des Bruders wurde nie genannt

Libby Chesler[Bearbeiten]

Libby ist Cheerleaderin und Sabrinas größte Feindin in der High School. Sie ist äußerst arrogant, selbstverliebt und kaltherzig. Sie versteht es, alles zu ihren Gunsten zu verdrehen und zu manipulieren. Besonders Mr. Kraft ist ihr völlig verfallen und verschwendet Schulgelder für Libby und die Cheerleader. In der dritten Staffel versucht sie laufend Sabrina Harvey auszuspannen, was ihr jedoch niemals gelingt. Anfang der vierten Staffel schicken Libbys Eltern sie auf ein Internat.

Willard Kraft[Bearbeiten]

Ist zunächst Konrektor und später Direktor an Sabrinas Schule. Er ist streng und äußerst verpicht in Regeln. Er fällt für die Schüler meistens nachteilige Entscheidungen, außer für Libby, der er verfallen ist und für die er immer Schulgelder übrig hat. Er ist äußerst unbeliebt und gilt unter den Schülern als grießgrämig und gemein. In der zweiten Staffel verliebt er sich in Hilda, die nur mit ihm geht, um Sabrina zu schützen. In der dritten und vierten Staffel ist er mit Zelda zusammen. Die Beziehung endet mit einer Schlammschlacht zwischen den beiden.

Roxie King[Bearbeiten]

Roxie ist ab der 5. Staffel Sabrinas Zimmergenossin. Sie ist, als sie Sabrina kennenlernt, nicht von ihrer fröhlichen Art begeistert und lehnt sie ab. Im Laufe der Zeit werden die beiden aber gute Freundinnen, die gerne Zeit miteinander verbringen. Roxie ist eher mürrischer Natur, da sie aus einem kaputten Elternhaus stammt. Als ihre Mutter wieder aus dem Gefängnis kommt, taut sie aber weiter auf. Sie ist zugleich eine scharfe Gegnerin von Mode und Vorurteilen. In der 7. Staffel zieht sie mit Morgan ins Haus der Spellmans.

Morgan Cavanaugh[Bearbeiten]

Morgan ist ab der 5. Staffel zu sehen und will Modedesignerin werden. Sie ist zu Beginn die Hausälteste im Studentenhaus, nimmt sowohl diesen Job als auch ihr Studium nie ernst, da sie sich lieber für Mode, Partys und Jungs interessiert. Charakterlich ist sie das totale Gegenstück zu Roxie. Sie ist zunächst mit Josh, später mit Harvey zusammen. Als ihr Vater ihr den Geldhahn zudreht, nimmt sie widerwillig einen Job in Hildas Café an, welchen sie ebenfalls nie ernst nimmt.

Valerie Birkhead[Bearbeiten]

Valerie ist in den Staffeln 2 und 3 Sabrinas beste Freundin. Sie möchte unbedingt beliebt sein, was ihr jedoch niemals gelingt. Stattdessen ist die des Öfteren Opfer von Libbys Spott. Sabrinas Versuche, Valerie mit Magie zu helfen, scheitern jedoch immer. Valerie verlässt Anfang der 4. Staffel die Schule und zieht mit ihrer Familie nach Anchorage.

Weitere Charaktere[Bearbeiten]

  • Jenny (Staffel 1) – Sabrinas erste Freundin an der Schule
  • Mr. Pool (Staffel 1) – Biologielehrer an Sabrinas Schule
  • Mrs. Quick (Staffeln 2–4) – eine schüchterne und naive Lehrerin, die versucht Libby zu bändigen
  • Dreama (Staffel 4) – eine Junghexe, der Sabrina Unterricht geben soll
  • Brad Alecco (Staffel 4) – Harveys bester Freund und ohne es zu wissen ein Hexenjäger, der Sabrina in eine Maus verwandeln kann
  • Josh (Staffeln 4-6) – Sabrinas Chef im Café, später zuerst Morgans, dann Sabrinas fester Freund; er verlässt sie für einen Job bei einer Zeitung in Prag
  • Miles Goodman – (Staffeln 5 und 6) Mitbewohner von Sabrina, Roxie und Morgan; besessen von der Existenz von Aliens und übernatürlichen Wesen
  • Arthur Carlin (Staffeln 5 & 6)- Englischprofessor und Freund von Zelda, jedoch hat er auch noch eine andere Frau, wie Hilda herausfinden muss.

Hintergründe[Bearbeiten]

  • Die Hexe Sabrina tauchte erstmals im Oktober 1962 in einer Ausgabe der Archie Comics auf.
  • Ab 1971 strahlte der Sender CBS die Zeichentrickserie Sabrina, the Teenage Witch aus.
  • Nach dem 1996 produzierten Pilotfilm wurden alle Rollen, mit Ausnahme von Sabrina und Jennifer Kelly, neu besetzt.
  • Von 1999 bis 2000 wurde die Zeichentrick-Fernsehserie Sabrina the Animated Series produziert. 2002 wurde ein Zeichentrickfilm mit dem Titel Sabrina the Teenage Witch in Friends Forever ausgestrahlt, bevor 2003 eine Fortsetzung der Zeichentrickserie als Sabrina’s Secret Life startete. In Deutschland wurden beide Serien unter dem Titel Simsalabim Sabrina gezeigt.
  • Melissa Joan Hart absolvierte in ihrer Rolle als Sabrina Gastauftritte in einigen anderen Fernsehserien:[1]

Filme[Bearbeiten]

Die Serie ging aus dem Fernsehfilm Sabrina und die Zauberhexen hervor, der in Deutschland von ProSieben ausgestrahlt wurde.

Daneben wurden im Rahmen der Serie zwei Folgen in Spielfilmlänge produziert, die allerdings nicht direkt an die Handlung der Serie anschließen (u. a. stellt Lindsay Sloane in Sabrina verhext Australien eine Meerjungfrau dar, während sie zuvor in der Serie Sabrinas beste Freundin Valerie spielte):

Besetzung[Bearbeiten]

Rolle Schauspieler Synchronsprecher Hauptrolle Gastrolle
Sabrina J. Spellman Melissa Joan Hart Sonja Reichelt 1–7
Salem Saberhagen Nick Bakay Frank Engelhardt 1–7
Hilda Spellman Caroline Rhea Katrin Fröhlich 1–6 7.22
Zelda Spellman Beth Broderick Dagmar Dempe 1–6
Harvey Kinkle Nate Richert Johannes Raspe 1–4 5–7
Amanda Wicken Emily Hart Katharina Iacobescu 1–7
Jenny Kelly Michelle Beaudoin Melanie Manstein 1
Libby Chessler Jenna Leigh Green Scarlet Cavadenti 1–3
Direktor Larue Tom McGowan Norbert Gastell 1
Eugene Pool Paul Feig Hans-Georg Panczak 1
Valerie Birckhead Lindsay Sloane Uta Kienemann 2–3
Willard Kraft Martin Mull Leon Rainer 2–4
Mrs. Quick Mary Gross Marion Sawatzki 2–4
Tante Vesta Raquel Welch Almut Eggert 1
Quizmaster Albert Alimi Ballard Florian Halm 2
Josh David Lascher Alexander Brem 4
Jens-Holger Kretschmer 5–6
Dreama China Shavers Sandra Schwittau 4
Brad Alcerro Jon Huertas Dominik Auer 4
Roxie King Soleil Moon Frye Natascha Geisler 7 5–6
Miles Goodman Trevor Lissauer Pascal Breuer 5–6
Tante Irma Barbara Eden 6-7
Morgan Cavanaugh Elisa Donovan Christine Stichler 7 5–6
Kevin Michael Trucco Florian Halm 5
Annie Diana-Maria Riva Elisabeth Günther 7
Cole Andrew Walker Dirk Meyer 7
James Bumper Robinson 1.12, 7
Leonard John Ducey Matthias Klie 7
Aaron Jacobs Dylan Neal Jacques Breuer 7
Justin Donald Faison 1.8
Dashiel Donald Faison 2.26, 3.1
Roland Phil Fondacaro Michael Habeck 1.24, 2.17, 4.15
Mrs. Popowski Beth Grant Inge Solbrig-Combrinck 2.17
Drell - Vors. d. Hexenrat Penn Jillette 1.02, 1.04, 1.13, 1.17

DVD[Bearbeiten]

In den USA erschienen die ersten drei Staffeln in jeweils einer 4-DVD-Box und die vierte, fünfte, sechste und siebte Staffel in einer 3-DVD-Box. Alle sieben Staffeln sind auch schon in England und Australien erschienen. Die DVDs enthalten nicht die Originalversionen, die im TV ausgestrahlt wurden. Einige Szenen wurden entfernt, und Musik wurde abgeändert. Die DVDs enthalten auch keine Extras, außer die siebte und letzte Staffel, welche den TV-Film Sabrina verhext in Rom als Bonus enthält. Der zweite TV-Film Sabrina verhext Australien ist nie auf DVD erschienen. In den USA sind alle sieben Staffeln in einem Set, das 24 Discs enthält, erschienen. Bisher gibt es keine Pläne des Labels Paramount, die Serie auch im deutschen Sprachraum zu veröffentlichen. Die erste Staffel erschien am 10. November 2014 im deutschen Handel, jedoch wird diese Staffel nicht von dem Label Paramount auf den Markt gebracht, sondern vom Label KSM GmbH. Laut eigenen Angaben hat die KSM GmbH die Rechte für alle verfügbaren Episoden und Filme erworben. Am 1.12.14 erschien die 2. Staffel im Handel.[2]

Literatur[Bearbeiten]

  • Sita Backhaus: „Buffy“ und „Sabrina“ – Mystery für Mädchen: Untersuchungen zu neueren Fernsehserien und deren Begleitbüchern sowie ihrer Rezeption. Diplomarbeit, 2001, hdm-stuttgart.de (PDF; 412 kB).

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sabrina Spellman. IMDb, abgerufen 22. Oktober 2012.
  2. KSM GmbH auf Facebook, aufgerufen am 18. März 2014