Waddinxveen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Waddinxveen
Flagge der Gemeinde Waddinxveen
Flagge
Wappen der Gemeinde Waddinxveen
Wappen
Provinz Südholland
Bürgermeister Henk Roijers
Sitz der Gemeinde Waddinxveen
Fläche
 – Land
 – Wasser
29,39 km²
27,89 km²
1,50 km²
CBS-Code 0627
Einwohner 25.507 (1. Jan. 2014[1])
Bevölkerungsdichte 868 Einwohner/km²
Koordinaten 52° 3′ N, 4° 39′ O52.0469444444444.6458333333333Koordinaten: 52° 3′ N, 4° 39′ O
Bedeutender Verkehrsweg A12, N207
Vorwahl 0182
Postleitzahlen 2741–2743
Website www.waddinxveen.nl
Lage von Waddinxveen in den Niederlanden

Waddinxveen ( anhören?/i) ist eine Gemeinde in der niederländischen Provinz Südholland.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 20. April 1233 verkaufte Floris IV, Graf von Holland, für 200 holländische Gulden ein Venngebiet an Nicolaas van Gnepwijk. Das Gebiet erhielt den Namen Waddinxvene. Deshalb ist der 20. April 1233 die Geburtsdatum von Waddinxveen.

Namensursprung[Bearbeiten]

Es ist möglich, dass der Namensteil Waddinx- von einem Personennamen Wadding stammt. Eine andere Möglichkeit ist, dass der Name vom Watt (niederländisch wadde) stammt.

Sitzverteilung im Gemeinderat[Bearbeiten]

  • Protestantse Combinatie, 5 Sitze
  • PvdA, 5 Sitze
  • CDA, 4 Sitze
  • VVD, 4 Sitze
  • Weerbaar Waddinxveen, 2 Sitze
  • D66, 1 Sitz

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 12.04.2014Centraal Bureau voor de Statistiek, Niederlande