2. Tennis-Bundesliga (Herren) 2016

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
2. Tennis-Bundesliga (Herren) 2016
Verband Deutscher Tennis Bund
Erstaustragung 2001
Aufsteiger Bremerhavener TV 1905
TC Weinheim 1902
Absteiger Bremer TC v. 1912
Solinger Tennis-Club 1902
SC Uttenreuth
TC Amberg am Schanzl
Mannschaften 18 (zweigleisig)
1. Tennis-Bundesliga (Herren) 2016
201520162017
Tennis-Regionalliga (Herren) 2016

Die 2. Tennis-Bundesliga der Herren wurde 2016 zum 16. Mal ausgetragen. Nach einer eingleisigen Gruppierung in den Jahren 2010 bis 2013, wurde die Liga seit 2014 wieder in einer Nord- und einer Süd-Gruppe gespielt. Die Austragung der Spiele erfolgte an insgesamt neun Spieltagen vom 17. Juli bis 14. August 2016.[1][2]

Spieltage und Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spieltage
1. Spieltag: So., 17. Juli 2016, 11:00 Uhr
2. Spieltag: Fr., 22. Juli 2016, 13:00 Uhr
3. Spieltag: So., 24. Juli 2016, 11:00 Uhr
4. Spieltag: Fr., 29. Juli 2016, 13:00 Uhr
5. Spieltag: So., 31. Juli 2016, 11:00 Uhr
6. Spieltag: Fr., 5. August 2016, 13:00 Uhr
7. Spieltag: So., 7. August 2016, 11:00 Uhr
8. Spieltag: Fr., 12. August 2016, 13:00 Uhr
9. Spieltag: So., 14. August 2016, 11:00 Uhr
Mannschaften Nord
TC 1899 Blau-Weiss Berlin TC 1899 Blau-Weiss Berlin
Suchsdorfer SV v. 1921 (N)
Solinger Tennis-Club 1902 Solinger Tennis-Club 1902
Bielefelder TTC Bielefelder TTC (N)
TC Iserlohn TC Iserlohn (N)
Der Club an der Alster Der Club an der Alster
Bremerhavener TV 1905 Bremerhavener TV 1905
Bremer TC v. 1912 Bremer TC v. 1912
Oldenburger TeV Oldenburger TeV
Mannschaften Süd
BASF TC Ludwigshafen BASF TC Ludwigshafen (N)
SC Uttenreuth SC Uttenreuth
SpVgg Hainsacker SpVgg Hainsacker (N)
TC Amberg am Schanzl TC Amberg am Schanzl (N)
TC BW Dresden Blasewitz TC BW Dresden-Blasewitz
TC Großhesselohe TC Großhesselohe
TC Weinheim 1902 TC Weinheim 1902
TC Wolfsberg Pforzheim
TV Reutlingen TV Reutlingen

2. Tennis-Bundesliga (Herren) Nord[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mannschaft Begegnungen Punkte Matches Sätze Spiele
01. Bremerhavener TV 1905 Bremerhavener TV 1905 8 16:0 56:16 120:43 799:537
02. TC Iserlohn TC Iserlohn (A) 8 10:6 45:27 96:65 688:626
03. Oldenburger TeV Oldenburger TeV 8 10:6 33:39 79:91 671:727
04. TC 1899 Blau-Weiss Berlin TC 1899 Blau-Weiss Berlin 8 8:8 37:35 77:80 670:686
05. Bielefelder TTC Bielefelder TTC (A) 8 8:8 32:40 73:92 662:745
06. Der Club an der Alster Der Club an der Alster 8 8:8 31:41 81:91 716:698
07. Suchsdorfer SV v. 1921 (A) 8 6:10 36:36 79:84 663:693
08. Bremer TC v. 1912 Bremer TC v. 1912 8 6:10 29:43 74:94 671:723
09. Solinger Tennis-Club 1902 Solinger Tennis-Club 1902 8 0:16 25:47 65:104 633:738
Zum Saisonende 2016:
  • Aufsteiger in die Bundesliga
  • Absteiger in die Tennis-Regionalliga
  • Zum Saisonende 2015:
    (A) Absteiger aus der Bundesliga: keine, da Erfurter TC Rot-Weiß ihre Mannschaft nach dem Tod des Sponsors abmeldete.
    (N) Neuling, Aufsteiger aus Tennis-Regionalliga: Bielefelder TTC, Suchsdorfer SV v. 1921, TC Iserlohn

    Mannschaftskader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Bremerhavener TV 1905[3]
    Pos. Name
    1 WeissrusslandWeißrussland Jahor Herassimau
    2 SpanienSpanien Steven Diez
    3 ItalienItalien Alessandro Bega
    4 DeutschlandDeutschland Marc Sieber
    5 SpanienSpanien Mario Vilella Martínez
    6 PortugalPortugal Rui Machado
    7 ItalienItalien Riccardo Sinicropi
    8 ItalienItalien Daniele Giorgini
    9 SpanienSpanien Eduard Esteve Lobato
    10 DeutschlandDeutschland Richard Waite
    11 ItalienItalien Massimo Ocera
    12 DeutschlandDeutschland Peer Waller
    13 DeutschlandDeutschland Robin Hillen
    14 DeutschlandDeutschland Lars Hibbeler
    15 DeutschlandDeutschland David Amendt
    16 DeutschlandDeutschland Lucas Matullat
    TC Iserlohn[4]
    Pos. Name
    1 TschechienTschechien Jan Mertl
    2 KroatienKroatien Nikola Mektić
    3 ItalienItalien Flavio Cipolla
    4 ItalienItalien Gianluca Naso
    5 TschechienTschechien Jan Hernych
    6 ArgentinienArgentinien Hernán Casanova
    7 ItalienItalien Edoardo Eremin
    8 ItalienItalien Matteo Viola
    9 BulgarienBulgarien Tichomir Grosdanow
    10 DeutschlandDeutschland Simeon Ivanov
    11 DeutschlandDeutschland Tim Beutler
    12 DeutschlandDeutschland André Timme
    13 DeutschlandDeutschland Marc-Julien Gelhaus
    14 DeutschlandDeutschland Jordi Walder
    15 DeutschlandDeutschland Kilian Schmitz
    16 DeutschlandDeutschland Maximilian Blome
    Oldenburger TeV[5]
    Pos. Name
    1 SerbienSerbien Peđa Krstin
    2 FrankreichFrankreich Maxime Chazal
    3 DeutschlandDeutschland Richard Becker
    4 BelgienBelgien Jonas Merckx
    5 FrankreichFrankreich Florian Reynet
    6 ItalienItalien Luca Margaroli
    7 DeutschlandDeutschland Jonas König
    8 DeutschlandDeutschland Michel Dornbusch
    9 DeutschlandDeutschland Mattis Wetzel
    10 FrankreichFrankreich Thibaud Berland
    11 DeutschlandDeutschland Tillmann Erdbories
    12 DeutschlandDeutschland Lasse Muscheites
    13 NiederlandeNiederlande Bart van Leijsen
    14 DeutschlandDeutschland Gian-Luca Blöcker
    15 DeutschlandDeutschland Sebastian Strehle
    16
    TC 1899 Blau-Weiss Berlin[6]
    Pos. Name
    1 FrankreichFrankreich Grégoire Barrère
    2 SerbienSerbien Miljan Zekić
    3 PortugalPortugal Pedro Sousa
    4 DeutschlandDeutschland Laslo Urrutia Fuentes
    5 DeutschlandDeutschland Friedrich Klasen
    6 DeutschlandDeutschland Bastian Wagner
    7 PortugalPortugal Leonardo Tavares
    8 GriechenlandGriechenland Stefanos Schinas
    9 FrankreichFrankreich Laurent Recouderc
    10 FrankreichFrankreich Mathieu Rodrigues
    11 DeutschlandDeutschland Jesper Tull Freimuth
    12 DeutschlandDeutschland Niklas Noll
    13 DeutschlandDeutschland Felix Dippner
    14 DeutschlandDeutschland Yannic-Alexander Mader
    15 DeutschlandDeutschland Philipp Eberhard
    16 DeutschlandDeutschland Pascal Schubert
    Bielefelder TTC[7]
    Pos. Name
    1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Alexander Ward
    2 NiederlandeNiederlande Scott Griekspoor
    3 NiederlandeNiederlande Tallon Griekspoor
    4 DeutschlandDeutschland Louis Weßels
    5 DeutschlandDeutschland Valentin Günther
    6 DeutschlandDeutschland Kevin Kaczynski
    7 DeutschlandDeutschland Patrick Pradella
    8 DeutschlandDeutschland Sebastian Linda
    9 DeutschlandDeutschland Lars Hendrik Behlen
    10 DeutschlandDeutschland Maximilian Wilde
    11 DeutschlandDeutschland Jonas Erdmann
    12 DeutschlandDeutschland Andreas Kruza
    13 DeutschlandDeutschland Alexander Dresing
    14 DeutschlandDeutschland Nikolaj Ptasinski
    15 DeutschlandDeutschland Christian Röhr
    16 DeutschlandDeutschland Felix Haumann
    Der Club an der Alster e.V.[8]
    Pos. Name
    1 IndienIndien Sumit Nagal
    2 BrasilienBrasilien Pedro Sakamoto
    3 DeutschlandDeutschland Kim Möllers
    4 DeutschlandDeutschland Demian Raab
    5 DeutschlandDeutschland Tobias Hinzmann
    6 DeutschlandDeutschland Matthias Kolbe
    7 AustralienAustralien Joseph Sirianni
    8 DeutschlandDeutschland Philipp Hammer
    9 DeutschlandDeutschland David Eisenzapf
    10 DeutschlandDeutschland Tom Eisenzapf
    11 DeutschlandDeutschland Sebastian Schönholz
    12 DeutschlandDeutschland Mirko Blohm
    13 DeutschlandDeutschland John-Martin Darmstaedter
    14 DeutschlandDeutschland Jonas Kuwert
    15 DeutschlandDeutschland Martin Hejma
    16 DeutschlandDeutschland Björn Bellingrodt
    Suchsdorfer SV v. 1921[9]
    Pos. Name
    1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Lloyd Glasspool
    2 DeutschlandDeutschland Leon Schütt
    3 DeutschlandDeutschland Florian Barth
    4 DeutschlandDeutschland Dominik Bartels
    5 FinnlandFinnland Harri Heliövaara
    6 SchwedenSchweden André Göransson
    7 DanemarkDänemark Søren Hess-Olesen
    8 DeutschlandDeutschland Nico Hadeler
    9 DanemarkDänemark Esben Olesen
    10 SchwedenSchweden Jesper Brunström
    11 DeutschlandDeutschland Torben Michaelis
    12 FinnlandFinnland Lauri Kiiski
    13 DanemarkDänemark Andreas Bjerrehus
    14 DanemarkDänemark Martin Pedersen
    15 DeutschlandDeutschland Matthias Bähre
    16 DeutschlandDeutschland Alexander Griese
    Bremer Tennisclub von 1912[10]
    Pos. Name
    1 GeorgienGeorgien Aleksandre Metreweli
    2 SpanienSpanien Roberto Ortega Olmedo
    3 BrasilienBrasilien Wilson Leite
    4 NiederlandeNiederlande Lennert van der Linden
    5 SpanienSpanien Samuel Ribeiro Navarrete
    6 NiederlandeNiederlande Yannick Ebbinghaus
    7 NiederlandeNiederlande Gijs Brouwer
    8 NiederlandeNiederlande Guus Koevermans
    9 SpanienSpanien Óscar Sabate Bretos
    10 DeutschlandDeutschland Matthias Kidler
    11 SpanienSpanien Juan-Martín Aranguren
    12 DeutschlandDeutschland Till Witte
    13 DeutschlandDeutschland Noah Meixner
    14 DeutschlandDeutschland Niklas Seyffarth
    15 DeutschlandDeutschland Tim Schwarz
    16
    Solinger TC 1902[11]
    Pos. Name
    1 BelgienBelgien Christopher Heyman
    2 AustralienAustralien Maverick Banes
    3 DeutschlandDeutschland Gero Kretschmer
    4 NiederlandeNiederlande Nick van der Meer
    5 DeutschlandDeutschland Nico Mertens
    6 DeutschlandDeutschland Mats Rosenkranz
    7 DeutschlandDeutschland Patrick Elias
    8 DeutschlandDeutschland Marco Tesanovic
    9 DeutschlandDeutschland Till Wegner
    10 DeutschlandDeutschland Karlson Wegner
    11 DeutschlandDeutschland Malte Kippenhahn
    12 DeutschlandDeutschland Philip Rottschäfer
    13 DeutschlandDeutschland Dennis Schwarz
    14 DeutschlandDeutschland Stefan Kirschbaum
    15
    16

    Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Datum/Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Matches Sätze Spiele
    So. 17. Juli 11:00 Bielefelder TTC 1 TC 1899 Blau-Weiss Berlin 5:4 11:8 90:85
    Suchsdorfer SV v. 1921 Bremerhavener TV v. 1905 4:5 11:11 83:78
    Solinger Tennis-Club 1902 e.V. Oldenburger TeV 4:5 9:13 85:91
    Bremer TC v. 1912 TC Iserlohn 1 3:6 8:13 78:99
    Der Club an der Alster Hamburg spielfrei
    Fr. 22. Juli 13:00 Oldenburger TeV Suchsdorfer SV v. 1921 5:4 12:9 95:76
    Bremerhavener TV v. 1905 Der Club an der Alster Hamburg 8:1 16:3 104:67
    TC 1899 Blau-Weiss Berlin TC Iserlohn 1 7:2 15:5 104:60
    Bremer TC v. 1912 Bielefelder TTC 1 1:8 5:16 76:102
    Solinger Tennis-Club 1902 e.V. spielfrei
    So. 24. Juli 11:00 TC Iserlohn 1 Bremerhavener TV v. 1905 0:9 2:18 33:106
    Bielefelder TTC 1 Solinger Tennis-Club 1902 e.V. 6:3 13:8 96:75
    TC 1899 Blau-Weiss Berlin Bremer TC v. 1912 6:3 12:8 90:82
    Der Club an der Alster Hamburg Oldenburger TeV 4:5 12:12 94:92
    Suchsdorfer SV v. 1921 spielfrei
    Fr. 29. Juli 13:00 TC Iserlohn 1 Bielefelder TTC 1 9:0 18:1 110:57
    Bremerhavener TV v. 1905 TC 1899 Blau-Weiss Berlin 6:3 13:6 98:65
    Solinger Tennis-Club 1902 e.V. Suchsdorfer SV v. 1921 3:6 10:12 83:81
    Der Club an der Alster Hamburg Bremer TC v. 1912 5:4 11:11 93:86
    Oldenburger TeV spielfrei
    So. 31. Juli 11:00 Oldenburger TeV TC Iserlohn 1 0:9 1:18 43:111
    Suchsdorfer SV v. 1921 Bielefelder TTC 1 4:5 10:10 95:79
    Bremerhavener TV v. 1905 Solinger Tennis-Club 1902 e.V. 6:3 15:8 102:82
    TC 1899 Blau-Weiss Berlin Der Club an der Alster Hamburg 6:3 12:9 80:79
    Bremer TC v. 1912 spielfrei
    Fr. 5. August 13:00 Bielefelder TTC 1 Oldenburger TeV 3:6 9:14 85:101
    Suchsdorfer SV v. 1921 TC Iserlohn 1 1:8 3:16 65:103
    Solinger Tennis-Club 1902 e.V. Der Club an der Alster Hamburg 4:5 9:11 81:89
    Bremer TC v. 1912 Bremerhavener TV v. 1905 2:7 6:16 75:105
    TC 1899 Blau-Weiss Berlin spielfrei
    So. 7. August 11:00 TC Iserlohn 1 Solinger Tennis-Club 1902 e.V. 7:2 15:6 98:68
    Oldenburger TeV TC 1899 Blau-Weiss Berlin 8:1 16:4 111:78
    Bremer TC v. 1912 Suchsdorfer SV v. 1921 5:4 11:8 96:70
    Der Club an der Alster Hamburg Bielefelder TTC 1 6:3 14:8 103:84
    Bremerhavener TV v. 1905 spielfrei
    Fr. 12. August 13:00 Bielefelder TTC 1 Bremerhavener TV v. 1905 2:7 5:15 69:100
    Oldenburger TeV Bremer TC v. 1912 3:6 9:14 75:92
    TC 1899 Blau-Weiss Berlin Solinger Tennis-Club 1902 e.V. 7:2 14:6 95:70
    Der Club an der Alster Hamburg Suchsdorfer SV v. 1921 2:7 8:14 86:97
    TC Iserlohn 1 spielfrei
    So. 14. August 11:00 TC Iserlohn 1 Der Club an der Alster Hamburg 4:5 9:13 74:105
    Suchsdorfer SV v. 1921 TC 1899 Blau-Weiss Berlin 6:3 12:6 96:73
    Bremerhavener TV v. 1905 Oldenburger TeV 8:1 16:2 106:63
    Solinger Tennis-Club 1902 e.V. Bremer TC v. 1912 4:5 9:11 89:86
    Bielefelder TTC 1 spielfrei

    2. Tennis-Bundesliga (Herren) Süd[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Mannschaft Begegnungen Punkte Matches Sätze Spiele
    01. TC Weinheim 1902 TC Weinheim 1902 8 16:0 51:21 108:57 758:569
    02. TC Wolfsberg Pforzheim 8 12:4 50:22 108:58 769:578
    03. SpVgg Hainsacker SpVgg Hainsacker (N) 8 10:6 43:29 89:67 708:625
    04. TC Großhesselohe TC Großhesselohe 8 8:8 39:33 88:74 715:660
    05. TV Reutlingen TV Reutlingen 8 8:8 37:35 89:81 695:669
    06. BASF TC Ludwigshafen BASF TC Ludwigshafen (N) 8 8:8 36:36 82:80 689:680
    07. TC BW Dresden Blasewitz TC BW Dresden-Blasewitz 8 8:8 34:38 78:87 662:686
    08. SC Uttenreuth SC Uttenreuth 8 2:14 21:51 58:107 612:784
    09. TC Amberg am Schanzl TC Amberg am Schanzl (N) 8 0:16 13:59 35:124 470:827
    Zum Saisonende 2016:
  • Aufsteiger in die Bundesliga
  • Absteiger in die Tennis-Regionalliga
  • Zum Saisonende 2015:
    (A) Absteiger aus der Bundesliga: keine, da Tennis-Club 1. FC Nürnberg seine Teilnahme zurückzog.
    (N) Neuling, Aufsteiger aus Tennis-Regionalliga: SpVgg Hainsacker, BASF TC Ludwigshafen, TC Amberg am Schanzl

    Mannschaftskader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    TC Weinheim 1902[12]
    Pos. Name
    1 AustralienAustralien John Millman
    2 TschechienTschechien Marek Michalička
    3 FrankreichFrankreich Rémi Boutillier
    4 FrankreichFrankreich Sadio Doumbia
    5 Dominikanische RepublikDominikanische Republik José Hernández
    6 FrankreichFrankreich Adrien Puget
    7 SlowakeiSlowakei Miloslav Mečíř junior
    8 DeutschlandDeutschland Moritz Baumann
    9 DeutschlandDeutschland Frank Wintermantel
    10 ItalienItalien Matteo Fago
    11 DeutschlandDeutschland Jonas Lütjen
    12 DeutschlandDeutschland Daniel Müller
    13 DeutschlandDeutschland Jakob Sude
    14 DeutschlandDeutschland Moritz Hoffmann
    15 DeutschlandDeutschland Kevin Lampert
    16
    TC Wolfsberg Pforzheim[13]
    Pos. Name
    1 SpanienSpanien Pere Riba
    2 ItalienItalien Salvatore Caruso
    3 ItalienItalien Roberto Marcora
    4 ItalienItalien Riccardo Bellotti
    5 ItalienItalien Stefano Travaglia
    6 DeutschlandDeutschland Pascal Meis
    7 DeutschlandDeutschland Marko Lenz
    8 DeutschlandDeutschland Matthias Wunner
    9 DeutschlandDeutschland Denis Gremelmayr
    10 DeutschlandDeutschland Andre Wiesler
    11 DeutschlandDeutschland Alexander Flock
    12 DeutschlandDeutschland Tim Rühl
    13 DeutschlandDeutschland Holger Fischer
    14 AustralienAustralien Rameez Junaid
    15 DeutschlandDeutschland Andre Begemann
    16 DeutschlandDeutschland Felix Wild
    SpVgg Hainsacker[14]
    Pos. Name
    1 IsraelIsrael Amir Weintraub
    2 BulgarienBulgarien Aleksandar Lasow
    3 TschechienTschechien Dušan Lojda
    4 RumänienRumänien Vasile Antonescu
    5 UngarnUngarn Gergely Madarász
    6 UngarnUngarn Gábor Borsos
    7 SpanienSpanien Valentín Florez
    8 ItalienItalien Claudio Grassi
    9 FrankreichFrankreich Alexis Klegou
    10 UngarnUngarn György Balázs
    11 UngarnUngarn Ádám Kellner
    12 UngarnUngarn Tibor Szathmáry
    13 DeutschlandDeutschland Jonas Simmel
    14 DeutschlandDeutschland Elias Breiter
    15 DeutschlandDeutschland Maxim Muraschko
    16
    TC Großhesselohe[15]
    Pos. Name
    1 SchweizSchweiz Marco Chiudinelli
    2 BelgienBelgien Arthur De Greef
    3 ArgentinienArgentinien Juan Ignacio Londero
    4 OsterreichÖsterreich Bastian Trinker
    5 SchwedenSchweden Christian Lindell
    6 OsterreichÖsterreich Lucas Miedler
    7 DeutschlandDeutschland Kevin Krawietz
    8 SpanienSpanien Carlos Boluda Purkiss
    9 DeutschlandDeutschland Hannes Wagner
    10 FinnlandFinnland Micke Kontinen
    11 SpanienSpanien Carlos Gómez Herrera
    12 DeutschlandDeutschland Marcel Zimmermann
    13 DeutschlandDeutschland Maximilian Wimmer
    14 DeutschlandDeutschland Dominik Schulz
    15 LettlandLettland Ģirts Dzelde
    16
    TV Reutlingen[16]
    Pos. Name
    1 FrankreichFrankreich Stéphane Robert
    2 DeutschlandDeutschland Michael Berrer
    3 NiederlandeNiederlande Thiemo de Bakker
    4 ItalienItalien Alessandro Giannessi
    5 SpanienSpanien Jordi Samper Montaña
    6 ItalienItalien Lorenzo Giustino
    7 ItalienItalien Lorenzo Sonego
    8 ItalienItalien Gianluca Mager
    9 SpanienSpanien Gerard Granollers
    10 DeutschlandDeutschland Florian Fallert
    11 DeutschlandDeutschland Stephan Hoiss
    12 DeutschlandDeutschland Peter Mayer-Tischer
    13 DeutschlandDeutschland Daniel Stöhr
    14 DeutschlandDeutschland Yannick Offermans
    15 DeutschlandDeutschland Lenny Bueckle
    16 DeutschlandDeutschland Jimmy Yang
    BASF TC Ludwigshafen[17]
    Pos. Name
    1 FrankreichFrankreich Constant Lestienne
    2 RusslandRussland Iwan Nedelko
    3 SpanienSpanien Marc Giner
    4 BolivienBolivien Hugo Dellien
    5 DeutschlandDeutschland Tobias Simon
    6 DeutschlandDeutschland Rene Schulte
    7 SpanienSpanien Nicola Kuhn
    8 FrankreichFrankreich Yanais Laurent
    9 DeutschlandDeutschland Steffen Neutert
    10 DeutschlandDeutschland Vincent Thierry Schneider
    11 DeutschlandDeutschland Ferdinand Feith
    12 DeutschlandDeutschland Sebastian Heim
    13 DeutschlandDeutschland Jochen Meyer
    14 DeutschlandDeutschland Andre Straka
    15 DeutschlandDeutschland Kai Schledorn
    16 DeutschlandDeutschland Andreas Gremelmayr
    TC BW Dresden-Blasewitz[18]
    Pos. Name
    1 SlowakeiSlowakei Andrej Martin
    2 TschechienTschechien Jan Šátral
    3 WeissrusslandWeißrussland Uladsimir Ihnazik
    4 TschechienTschechien Zdeněk Kolář
    5 TschechienTschechien Václav Šafránek
    6 DeutschlandDeutschland Peter Heller
    7 TschechienTschechien Michal Schmid
    8 DeutschlandDeutschland Christian Haupt
    9 TschechienTschechien Michal Franěk
    10 SlowakeiSlowakei Juraj Masár
    11 TschechienTschechien Tomáš Musil
    12 TschechienTschechien Lubomír Majšajdr
    13 DeutschlandDeutschland Mark Tanz
    14 DeutschlandDeutschland Mareno Heinecke
    15 DeutschlandDeutschland Paul-Philipp Schön
    16 DeutschlandDeutschland Franz Assmann
    SC Uttenreuth[19]
    Pos. Name
    1 TschechienTschechien Robin Staněk
    2 TschechienTschechien Jaroslav Pospíšil
    3 AlgerienAlgerien Lamine Ouahab
    4 SlowakeiSlowakei Adrian Sikora
    5 SlowenienSlowenien Janez Semrajc
    6 RumänienRumänien Victor Crivoi
    7 DeutschlandDeutschland Dennis Bloemke
    8 DeutschlandDeutschland Jean Zietsman
    9 DeutschlandDeutschland Christopher Aumüller
    10 DeutschlandDeutschland Ralph Regus
    11 DeutschlandDeutschland Pascal Ehrmann
    12 RumänienRumänien Toma Sorin Rus-Barna
    13 DeutschlandDeutschland Markus Staudacher
    14 DeutschlandDeutschland Fabian Reisch
    15 UngarnUngarn Márton Csaba Szabó
    16
    TC Amberg am Schanzl[20]
    Pos. Name
    1 FinnlandFinnland Henri Laaksonen
    2 SpanienSpanien Enrique López Pérez
    3 FrankreichFrankreich Yannick Jankovits
    4 BrasilienBrasilien José Pereira
    5 ItalienItalien Marco Bortolotti
    6 LitauenLitauen Lukas Mugevičius
    7 TschechienTschechien Roman Vögeli
    8 OsterreichÖsterreich Nicolas Reissig
    9 TschechienTschechien Jan Hájek
    10 DeutschlandDeutschland Albert Wagner
    11 DeutschlandDeutschland Sebastian Wagner
    12 OsterreichÖsterreich Maxi Pongratz
    13 DeutschlandDeutschland Leopold Gomez Islinger
    14 DeutschlandDeutschland Christopher Patzanovsky
    15
    16

    Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Datum/Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Matches Sätze Spiele
    So. 17. Juli 11:00 SC Uttenreuth TC Amberg am Schanzl 5:4 10:9 83:79
    TC Weinheim 1902 1 BW DD Blasewitz 6:3 13:7 95:79
    Büschl Team TC Großhesselohe BASF TC Ludwigshafen 1 6:3 13:10 96:85
    TV Reutlingen 1 TC Wolfsberg Pforzheim 1 5:4 12:11 93:84
    SpVgg Hainsacker spielfrei
    Fr. 22. Juli 13:00 TC Amberg am Schanzl Büschl Team TC Großhesselohe 3:6 8:12 76:87
    SpVgg Hainsacker BASF TC Ludwigshafen 1 5:4 10:11 91:97
    SC Uttenreuth TC Wolfsberg Pforzheim 1 2:7 6:15 63:94
    TV Reutlingen 1 BW DD Blasewitz 7:2 14:5 92:79
    TC Weinheim 1902 1 spielfrei
    So. 24. Juli 11:00 BW DD Blasewitz SpVgg Hainsacker 7:2 14:9 91:79
    TC Weinheim 1902 1 TV Reutlingen 1 6:3 13:6 107:82
    BASF TC Ludwigshafen 1 TC Amberg am Schanzl 5:4 10:10 99:96
    Büschl Team TC Großhesselohe SC Uttenreuth 8:1 16:4 99:71
    TC Wolfsberg Pforzheim 1 spielfrei
    Fr. 29. Juli 13:00 TC Amberg am Schanzl TV Reutlingen 1 2:7 4:15 69:108
    BW DD Blasewitz Büschl Team TC Großhesselohe 3:6 6:13 84:104
    TC Weinheim 1902 1 SC Uttenreuth 6:3 13:7 87:72
    TC Wolfsberg Pforzheim 1 SpVgg Hainsacker 6:3 15:8 92:65
    BASF TC Ludwigshafen 1 spielfrei
    So. 31. Juli 11:00 TC Amberg am Schanzl TC Weinheim 1902 1 2:7 5:14 59:92
    SpVgg Hainsacker Büschl Team TC Großhesselohe 6:3 12:10 88:90
    SC Uttenreuth BASF TC Ludwigshafen 1 4:5 12:12 92:89
    TC Wolfsberg Pforzheim 1 BW DD Blasewitz 6:3 14:7 96:75
    TV Reutlingen 1 spielfrei
    Fr. 5. August 13:00 SpVgg Hainsacker TC Weinheim 1902 1 4:5 10:11 90:92
    SC Uttenreuth BW DD Blasewitz 6:3 13:8 85:71
    BASF TC Ludwigshafen 1 TC Wolfsberg Pforzheim 1 4:5 10:10 92:94
    Büschl Team TC Großhesselohe TV Reutlingen 1 5:4 10:9 87:83
    TC Amberg am Schanzl spielfrei
    So. 7. August 11:00 TC Amberg am Schanzl SpVgg Hainsacker 2:7 5:16 60:102
    BW DD Blasewitz BASF TC Ludwigshafen 1 5:4 10:10 101:96
    TC Weinheim 1902 1 TC Wolfsberg Pforzheim 1 5:4 12:10 100:83
    TV Reutlingen 1 SC Uttenreuth 7:2 14:6 97:73
    Büschl Team TC Großhesselohe spielfrei
    Fr. 12. August 13:00 BW DD Blasewitz TC Amberg am Schanzl 5:4 11:8 91:72
    BASF TC Ludwigshafen 1 TC Weinheim 1902 1 5:4 12:9 85:81
    TC Wolfsberg Pforzheim 1 Büschl Team TC Großhesselohe 7:2 15:5 102:73
    TV Reutlingen 1 SpVgg Hainsacker 4:5 9:11 78:84
    SC Uttenreuth spielfrei
    So. 14. August 11:00 SpVgg Hainsacker SC Uttenreuth 8:1 16:4 99:50
    BASF TC Ludwigshafen 1 TV Reutlingen 1 5:4 12:9 94:83
    Büschl Team TC Großhesselohe TC Weinheim 1902 1 3:6 7:13 84:108
    TC Wolfsberg Pforzheim 1 TC Amberg am Schanzl 8:1 17:2 109:58
    BW DD Blasewitz spielfrei

    Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. nuLiga - 2. Bundesliga Herren Nord Tabelle und Ergebnisse
    2. - 2. Bundesliga Herren Süd Tabelle und Ergebnisse
    3. nuLiga - Mannschaftportrait (Bremerhavener Tennisverein von 1905)
    4. nuLiga - Mannschaftportrait (TC Iserlohn)
    5. nuLiga - Mannschaftportrait (Oldenburger TeV)
    6. nuLiga - Mannschaftportrait (TC 1899 Blau-Weiss Berlin)
    7. nuLiga - Mannschaftportrait (Bielefelder TTC)
    8. nuLiga - Mannschaftportrait (Der Club an der Alster e.V. )
    9. nuLiga - Mannschaftportrait (Suchsdorfer Sportverein von 1921)
    10. nuLiga - Mannschaftportrait (Bremer Tennisclub von 1912)
    11. nuLiga - Mannschaftportrait (Solinger Tennis-Club 1902 e.V.)
    12. nuLiga - Mannschaftportrait (Tennis-Club Weinheim 1902 e.V.)
    13. nuLiga - Mannschaftportrait (TC Wolfsberg Pforzheim e.V.)
    14. nuLiga - Mannschaftportrait (SpVgg Hainsacker)
    15. nuLiga - Mannschaftportrait (TC Großhesselohe)
    16. nuLiga - Mannschaftportrait (TV Reutlingen)
    17. nuLiga - Mannschaftportrait (BASF TC Ludwigshafen)
    18. nuLiga - Mannschaftportrait (TC BW Dresden-Blasewitz)
    19. nuLiga - Mannschaftportrait (SC Uttenreuth)
    20. nuLiga - Mannschaftportrait (TC Amberg am Schanzl)