Badia Polesine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Badia Polesine
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Badia Polesine (Italien)
Badia Polesine
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Rovigo (RO)
Koordinaten 45° 6′ N, 11° 30′ OKoordinaten: 45° 6′ 0″ N, 11° 30′ 0″ O
Höhe 11 m s.l.m.
Fläche 44,55 km²
Einwohner 10.509 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 236 Einw./km²
Postleitzahl 45021
Vorwahl 0425
ISTAT-Nummer 029004
Volksbezeichnung Badiesi
Schutzpatron Theobald von Provins
Website Badia Polesine
Piazza Vangadizza mit der Abtei in Badia Polesine

Badia Polesine ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 10.509 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Rovigo in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 23 Kilometer westlich von Rovigo an der Etsch. Sie stellt den nordwestlichen Teil der Polesine, dem Land zwischen Etsch und Po zu deren Mündung in die Adria dar. Die Gemeinde grenzt unmittelbar an die Provinzen Padua und Verona.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits im 6. Jahrhundert wird der Ort La Badia erwähnt. Den Titel città (Stadt) führt die Gemeinde seit 1817.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 434 Transpolesana von Verona nach Rovigo. Seit 1876 besteht auch der Bahnhof an der Strecke zwischen Verona und Rovigo.

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badia Polesina unterhält Partnerschaften mit der spanischen Gemeinde Estepa in Andalusien und mit der französischen Gemeinde Saint-Thibault-des-Vignes im Département Seine-et-Marne.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Badia Polesine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.