Belcastro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Belcastro
Kein Wappen vorhanden.
Belcastro (Italien)
Belcastro
Staat: Italien
Region: Kalabrien
Provinz: Catanzaro (CZ)
Koordinaten: 39° 1′ N, 16° 47′ OKoordinaten: 39° 1′ 0″ N, 16° 47′ 0″ O
Höhe: 535 m s.l.m.
Fläche: 52 km²
Einwohner: 1.399 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 27 Einw./km²
Postleitzahl: 88050
Vorwahl: 0961
ISTAT-Nummer: 079009
Volksbezeichnung: Belcastresi
Schutzpatron: Tommaso d'Aquino

Belcastro ist eine italienische Stadt in der Provinz Catanzaro in Kalabrien mit 1399 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015).

Lage und Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belcastro liegt 46 km nordöstlich von Catanzaro in Tal des Flusses Nasari. Die Nachbargemeinden sind Andali, Botricello, Cerva, Cutro (KR), Marcedusa, Mesoraca (KR) und Petronà.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Ort sind Reste einer Burg erhalten. In der ehemaligen Kathedrale befinden sich Wandschmuck und Silbergegenstände aus dem 16. Jahrhundert. In der Kirche der Pietà steht eine byzantinische Madonna. Sehenswert sind auch der Palazzo Poerio und das Casa Forino.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.