League of Ireland 2004

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
League of Ireland 2004
Logo der League of Ireland 2000–2008
Meister Shelbourne FC
Champions-League-
Qualifikation
Shelbourne FC
UEFA-Pokal-
Qualifikation
Cork City
Longford Town
UI-Cup Bohemians Dublin
Pokalsieger Longford Town
Absteiger Dublin City
Mannschaften 10
Spiele 180
Tore 422  (ø 2,34 pro Spiel)
Torschützenkönig Jason Byrne
(Shelbourne FC, 25 Tore)
League of Ireland 2003

Die League of Ireland 2004 war die 84. Spielzeit der höchsten irischen Fußballliga. Da die Liga in der nächsten Saison auf zwölf Mannschaft aufgestockt wurde, stieg lediglich die letztplatzierte Mannschaft ab, und es fanden keine Relegationsspiele statt.

Shelbourne FC gewann die Meisterschaft.

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Shelbourne FC (M)  36  19  11  6 057:370 +20 68
 2. Cork City  36  18  11  7 052:320 +20 65
 3. Bohemians Dublin  36  15  15  6 051:300 +21 60
 4. Drogheda United  36  15  7  14 045:430  +2 52
 5. Waterford United  36  14  8  14 044:490  −5 50
 6. Longford Town (P)  36  11  13  12 032:340  −2 46
 7. Derry City  36  11  11  14 023:320  −9 44
 8. St Patrick’s Athletic  36  11  9  16 038:490 −11 42
 9. Shamrock Rovers  36  10  8  18 041:470  −6 38
10. Dublin City (N)  36  6  7  23 039:690 −30 25
Irischer Meister und Qualifikation zur UEFA Champions League 2005/06
Qualifikation zum UEFA-Pokal 2005/06
Qualifikation zum UEFA Intertoto Cup 2005
Abstieg in die First Division
(M) amtierender irischer Meister
(P) amtierender irischer Pokalsieger
(N) Aufsteiger aus der First Divion

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]