Liste der Nummer-eins-Hits in Deutschland (1968)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Deutschland im Jahr 1968. Es gab in diesem Jahr 14 Nummer-eins-Singles, zwei mehr als im Jahr 1966, das bis dahin den Rekord mit den meisten Nummer-eins-Hits hielt. Außerdem waren die Bee Gees die ersten Künstler, die es schafften innerhalb eines Kalenderjahres drei verschiedene Nr.1-Hits zu landen.

In den Album-Charts gab es fünf Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Esther & Abi Ofarim - 2 in 3
    • 3 Monate (15. November 1967 – 14. Februar 1968)
  • Peter Alexander - Schlager Rendezvous 1
    • 1 Monat (15. Februar – 14. März)
  • Roy Black - Roy Black 2
    • 1 Monat (15. März – 14. April)
  • Bee Gees - Horizontal
    • 2 Monate (15. April – 14. Juni)
  • Heintje - Heintje
    • 8 Monate (15. Juni 1968 – 14. Februar 1969, insgesamt 9 Monate; → 1969)

Jahreshitparade[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Heintje: Mama
  2. Heintje: Du sollst nicht weinen
  3. Tom Jones: Delilah
  4. Heintje: Heidschi Bumbeidschi
  5. Peter Alexander: Der letzte Walzer
  6. The Beatles: Hey Jude
  7. Tom Jones: Help yourself
  8. Peter Alexander: Delilah
  9. The Tremeloes: My Little Lady
  10. John Fred & His Playboy Band: Judy in Disguise (With Glasses)
  11. Esther & Abi Ofarim: Morning of My Life
  12. Mary Hopkin: Those Were the Days
  13. Small Faces: Lazy Sunday
  14. Ohio Express: Yummy Yummy Yummy
  15. Dorthe: Sind Sie der Graf von Luxemburg?
  16. Bee Gees: Words
  17. Gary Puckett & the Union Gap: Young Girl
  18. Manfred Mann: Mighty Quinn
  19. Udo Jürgens: Mathilda
  20. Udo Jürgens: Cotton fields
  21. Roy Black: Bleib bei mir
  22. The Rolling Stones: Jumpin’ Jack Flash
  23. Tommy James & the Shondells: Mony Mony
  24. Roland W.: Monja
  25. The Crazy World of Arthur Brown: Fire
  26. Leapy Lee: Little Arrows
  27. The Beatles: Lady Madonna
  28. Cliff Richard: Congratulations
  29. The Monkees: Daydream Believer
  30. Bee Gees: World

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 1968 in Australien, Belgien, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, der Schweiz, Spanien, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.