Liste der Nummer-eins-Hits in Spanien (2006)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Spanien im Jahr 2006. Es gab in diesem Jahr 31 Nummer-eins-Singles und 18 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Il DivoAncora
    • 4 Wochen (25. Dezember 2005 – 21. Januar 2006, insgesamt 6 Wochen; → 2005)
  • The Beatles1
    • 1 Woche (22. Januar – 28. Januar)
  • Il DivoAncora
    • 1 Woche (29. Januar – 4. Februar, insgesamt 6 Wochen)
  • Monjes BudistasSakya tashi ling
    • 1 Woche (5. Februar – 11. Februar)
  • CamelaSe ciega por amor
    • 3 Wochen (12. Februar – 4. März)
  • Niña PastoriJoyas prestadas
    • 3 Wochen (5. März – 25. März, insgesamt 4 Wochen)
  • ErrewayEl disco de Rebelde Way
    • 2 Wochen (26. März – 8. April)
  • La oreja de Van GoghLOVG
    • 1 Woche (9. April – 15. April)
  • Niña PastoriJoyas prestadas
    • 1 Woche (16. April – 22. April, insgesamt 4 Wochen)
  • Serrat
    • 1 Woche (23. April – 29. April)
  • La oreja de Van GoghGuapa
    • 7 Wochen (30. April – 17. Juni, insgesamt 10 Wochen)
  • BustamantePentimiento
    • 1 Woche (18. Juni – 24. Juni)
  • La oreja de Van GoghGuapa
    • 2 Wochen (25. Juni – 8. Juli, insgesamt 10 Wochen)
  • El Canto del LocoPequeños grandes directos
    • 1 Woche (9. Juli – 15. Juli)
  • RBDRebelde
    • 6 Wochen (16. Juli – 26. August)
  • ManáAmar es combatir
    • 3 Wochen (27. August – 16. September)
  • Fito & FitipaldisPor la boca vive el pez
    • 3 Wochen (17. September – 7. Oktober)
  • David BisbalPremonición
    • 4 Wochen (8. Oktober – 4. November)
  • Violadores Del VersoVivir para contarlo
    • 1 Woche (5. November – 11. November)
  • Alejandro SanzEl tren de los momentos
    • 4 Wochen (12. November – 9. Dezember)
  • Il DivoSiempre
    • 1 Woche (10. Dezember – 16. Dezember, insgesamt 8 Wochen; → 2007)
  • La oreja de Van GoghGuapa
    • 1 Woche (17. Dezember – 23. Dezember, insgesamt 10 Wochen)
  • Il DivoSiempre
    • 6 Wochen (24. Dezember 2006 – 3. Februar 2007, insgesamt 8 Wochen)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2006 in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.