Liste der deutschen Bundesregierungen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deutsche Soziale Union Freie Volkspartei Gesamtdeutscher Block/Bund der Heimatvertriebenen und Entrechteten Deutsche Partei Bündnis 90/Die Grünen Freie Demokratische Partei Sozialdemokratische Partei Deutschlands Unionsparteien

Mit deutschen Bundesregierungen sind die gesamtstaatlichen Regierungen der Bundesrepublik Deutschland gemeint. Ihre Grundlage ist der Artikel 62 des Grundgesetzes.

Die vorigen Regierungen von 1919 bis 1945 hießen Reichsregierungen. Davor gab es keine eigentliche Regierung, sondern nur den Kanzler als verantwortlichen Minister.

1949–1963: Adenauer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundeskanzler Konrad Adenauer (Koalition unter Führung der CDU/CSU, 1949–1953 zusammen mit FDP und DP, 1953–1955 zusammen mit FDP, DP und GB/BHE, 1955–1956 mit FDP und DP, 1956–1957 mit FVP und DP, 1957–1960 zusammen mit der DP, 1960–1961 als Alleinregierung, ab 1961 zusammen mit der FDP)

1963–1966: Erhard[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundeskanzler Ludwig Erhard (Schwarz-Gelbe Koalition; im Kabinett Erhard II am Schluss für kurze Zeit eine Minderheitsregierung von CDU/CSU)

1966–1969: Kiesinger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger (Große Koalition)

1969–1974: Brandt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundeskanzler Willy Brandt (Sozialliberale Koalition)

1974–1982: Schmidt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundeskanzler Helmut Schmidt (Sozialliberale Koalition; im Kabinett Schmidt III während der letzten zwei Wochen eine Minderheitsregierung der SPD)

1982–1998: Kohl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundeskanzler Helmut Kohl (Schwarz-Gelbe Koalition; im Kabinett Kohl III ab 3. Oktober 1990 um die DSU erweitert)

1998–2005: Schröder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundeskanzler Gerhard Schröder (Rot-Grüne Koalition)

  • Kabinett Schröder I: 27. Oktober 1998 – 22. Oktober 2002
  • Kabinett Schröder II: 22. Oktober 2002 – 18. Oktober 2005 (vom 18. Oktober bis 22. November 2005 mit der Wahrnehmung der Geschäfte beauftragt)

2005 – heute: Merkel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundeskanzlerin Angela Merkel (2005 bis 2009 und ab 2013 Große Koalition, 2009 bis 2013 Schwarz-Gelbe Koalition)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]