Literaturjahr 1736

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

17341735Literaturjahr 1736
Übersicht 1501–2018
Weitere Ereignisse

Literaturjahr 1736
Rudolf Erich Raspe (1736–1794)
James Macpherson (1736–1796)
Kada no Azumamaro (1669–1736)
Christoph Gottlob Glymann: Paul Pfeffer (1651–1736)
Jean-Baptiste Du Halde, Description de l'Empire de la Chine, Titelblatt
Charles Étienne Jordan wird 1736 Bibliothekar und Sekretär Friedrich II.
Titelblatt der 1. Auflage von Bibliotheca Botanica. Amsterdam, 1736
Fundamenta Botanica. Titelblatt der 1. Auflage, Amsterdam 1736

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schillings Burgunderchronik in der Zentralbibliothek Zürich
  • Beginn einer bis 1743 andauernden Restaurierung der Grossen Burgungerchronik (1480) von Diebold Schilling dem Älteren.
  • Begründung einer ersten eigenständigen Buchdruckerei in Bogotá, Kolumbien.[3]
  • Der Begriff Thesaurus lässt sich erstmals in der englischen Neuzeit nachweisen.[4]
  • Der englische Mathematiker und Numismatiker sowie spätere Vorsitzende der Royal Society, Martin Folkes, hält vor der Gesellschaft der Antiquare einen Vortrag über Observations on the Trojan and Antonine Pillars at Rome (dt.: Untersuchung trojanischer und Antonischer Säulen in Rom) und Table of English Gold Coins from the 18th Year of King Edward III. (dt.: Tabelle der englischen Goldmünzen aus dem 18. Regierungsjahr Edward III.). Der letztgenannte Beitrag wird 1745 veröffentlicht.

Neuerscheinungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Prosa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Johann Jakob Bodmer veröffentlicht 1736 Brief-Wechsel von der Natur des poetischen Geschmackes
  • Johann Friedrich BachstromBey zwei hundert Jahr lang unbekannte, nunmehro aber entdeckte vortreffliche Land der Inqviraner: Aus der Erzehlung Eines nach langwieriger Kranckheit in unsern Gegenden verstorbenen Aeltesten dieses glückseligen Landes, Nach allen seinen Sitten, Gebräuchen, Ordnungen, Gottesdienst, Wissenschafften, Künsten, Vortheilen und Einrichtung umständlich beschrieben, Und dem gemeinen Wesen zum Besten mitgetheilet
  • Eliza HaywoodAdventures of Eovaai (später auch unter dem Titel The Unfortunate Princess veröffentlicht)

Übersetzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lyrik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Helfrich Peter Sturz (1736–1779)
John Horne Tooke (1736–1812)
Gottlieb Konrad Pfeffel (1736–1809) Gemälde von Georg Friedrich Adolph Schöner, 1809, Gleimhaus Halberstadt

Drama[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sachliteratur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tommaso Ceva (1648–1736)
Johann Gottlieb Kraus (1684–1736)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Portal: Literatur – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Literatur
 Commons: Literarische Werke des Jahres 1736 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Londern Daily Post, vom 20. Februar 1736. Deutsche Übersetzung nach: Friedrich Chrysander: G. F. Händel. 2. Band. Breitkopf und Härtel, Leipzig 1860, S. 426 f.
  2. A History of The Virginia Gazette. Auf: www.vagazette.com. 2012. Aufgerufen am 10. Dezember 2012.
  3. Hortensia Calvo: The Politics of Print: The Historiography of the Book in Early Spanish America. In: Book History. Bd. 6, 2003, S. 278.
  4. Jean Aitchison, Stella Dextre Clarke: The Thesaurus: A Historical Viewpoint, with a Look to the Future. In: Cataloging & Classification Quarterly 37, 3/4, 2004, S. 5–21.
  5. a b c d e f g h i Michael Cox (Hrsg.): The Concise Oxford Chronology of English Literature, Oxford University Press, 2004, ISBN 0-19-860634-6
  6. Richard M. Ludwig / Clifford A. Nault, Jr.: Annals of American Literature: 1602–1983, 1986, New York: Oxford University Press
  7. Daniel S. Burt: The Chronology of American Literature: America's literary achievements from the colonial era to modern times, Houghton Mifflin Harcourt, 2004, ISBN 978-0-618-16821-7, aufgerufen über Google Books
  8. Johann Christoph Gottsched: Herrn Johann Christoph Gottscheds Gedichte. Gesichtet und Herausgegeben von Johann Joachim Schwabe, Leipzig 1736.