1796

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel

| 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert |
| 1760er | 1770er | 1780er | 1790er | 1800er | 1810er | 1820er |
◄◄ | | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog · Musikjahr

1796
Italien 1796 vor Napoleons Italienfeldzug
Napoleon Bonaparte bricht zu seinem Italienfeldzug auf.
Kaiserporträt Jiaqings
Jiaqing wird Kaiser der Qing-Dynastie in China.
Darstellung der Impfung von James Phipps, Lithographie von Gaston Mélingue (um 1894)
Der britische Landarzt Edward Jenner führt an James Phipps
eine erfolgreiche Impfung gegen Pocken durch.
1796 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1244/45 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1788/89 (10./11. September)
Bengalischer Solarkalender 1201/02 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2339/40 (südlicher Buddhismus); 2338/39 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 74. (75.) Zyklus

Jahr des Feuer-Drachen 丙辰 (am Beginn des Jahres Holz-Hase 乙卯)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1158/59 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4129/30 (2./3. Oktober)
Französischer Revolutionskalender Jahr IV./V. der Republik (21./22. September)
Iranischer Kalender 1174/75
Islamischer Kalender 1210/11 (Jahreswechsel 6./7. Juli)
Jüdischer Kalender 5556/57 (2./3. Oktober)
Koptischer Kalender 1512/13 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 971/972
Seleukidische Ära Babylon: 2106/07 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2107/08 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1852/53 (April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erster Koalitionskrieg in Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 16. Januar: Erstmals allgemeine und freie Wahlen in den Niederlanden für die Nationalversammlung der Batavischen Republik
Norditalien 1796
Joséphine de Beauharnais (Gemälde von François Gérard)
Schlacht an der Brücke von Lodi, Louis-François Lejeune
Die Schlacht bei Altenkirchen, Flachrelief von Philippe Grass auf dem Denkmal für General Kléber in Straßburg
  • 4. Juni: In der Schlacht bei Altenkirchen sind im Ersten Koalitionskrieg die Franzosen unter Nicolas Jean-de-Dieu Soult siegreich gegenüber österreichischen Truppen, die Erzherzog Karl befehligt.
  • 15. Juni: In der Schlacht bei Wetzlar wird die französische Sambre-Maas-Armee unter Jourdan von den Österreichern unter Erzherzog Karl von Österreich geschlagen.
  • 19. Juni: Schlacht bei Kircheib/Uckerath wird die französische Sambre-Maas-Armee unter Jourdan von den Österreichern unter Erzherzog Karl von Österreich erneut geschlagen. Die Franzosen müssen sich über den Rhein zurückziehen.
  • 9. Juli: In der Schlacht bei Malsch erringt die österreichische Armee einen Sieg, nachdem die Franzosen sich vom Schlachtfeld zurückgezogen haben. Der Erfolg ist jedoch nur von kurzer Dauer. Wenig später kontrollieren französische Truppen die Rheinebene.
  • 15. Juli: Französische Truppen unter General Jean-Baptiste Kléber erobern nach vorangegangenem Bombardement Frankfurt am Main.
  • 5. August: Ein von Feldmarschall Dagobert Sigmund von Wurmser geleiteter österreichischer Angriff auf die im Italienfeldzug Napoleon Bonapartes ins Land eingedrungenen Franzosen wird in der Schlacht bei Castiglione von den Invasoren abgewehrt.
  • 7. August: Württemberg tritt seinen linksrheinischen Besitz Mömpelgard im Pariser Frieden an Frankreich gegen die Zusicherung späterer Entschädigung ab.
  • 19. August: Im 2. Vertrag von Ildefonso schließen das spanische Königreich und die französische Republik einen gegen England gerichteten Vertrag.
  • 22. August: Einer österreichischen Übermacht gelingt es, im Ersten Koalitionskrieg die Franzosen in der Schlacht von Deining vom Vormarsch auf Regensburg abzuhalten.
  • 24. August: Im ersten Koalitionskrieg besiegt der Erzherzog Karl von Österreich mit seinen Truppen in der Schlacht bei Amberg das Heer des französischen Marschalls Jean-Baptiste Jourdan.
  • 25. August: In einem Separatfrieden zwischen Sigismund von Reitzenstein im Namen der Markgrafschaft Baden und Frankreich muss Baden seine Besitzungen am linken Rheinufer an Frankreich abtreten und hohe Reparationszahlungen leisten. Außerdem soll der geflohene Markgraf Karl Friedrich auf seinen Status als Reichsfürst verzichten.
  • 2. September: Die Reichsstadt Nürnberg schließt auf Druck ihrer Bürger nach erlebter französischer Besetzung im Ersten Koalitionskrieg einen Vertrag, der die Stadt preußischer Landeshoheit unterstellen soll. Die Bestätigung durch die preußische Regierung bleibt später aus außenpolitischen Rücksichtnahmen und der nötigen Übernahme der Nürnberger Schuldenlast aus.
  • 3. September: Im ersten Koalitionskrieg besiegt der Erzherzog Karl von Österreich mit seiner Armee in der Schlacht von Würzburg Frankreichs Truppen unter dem Befehl des Marschalls Jean-Baptiste Jourdan. Die zweite Niederlage nach der vorausgegangenen Schlacht bei Amberg am 24. August veranlasst Jourdan, sein Kommando niederzulegen.
Schlacht von Rovereto, Kupferstich Anfang 19. Jhd.
Die Schlacht an der Brücke von Arcole, Horace Vernet
  • 17. November: Erster Koalitionskrieg: In der Schlacht bei Arcole (Italien) siegen die Franzosen unter Napoleon Bonaparte über die Österreicher

Russisch-Persischer Krieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • April: Russische Truppen brechen in den Kaukasus auf. Der Russisch-Persische Krieg beginnt.
  • 13. Juni: Russische Truppen erobern das Khanat Baku.
  • 17. November: Katharina II. stirbt plötzlich an einem Schlaganfall. Ihr ungeliebter Sohn Paul, den sie zeitlebens von den Regierungsgeschäften ferngehalten hatte, tritt mit 42 Jahren die Nachfolge an.

Amerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 23. April: Britische Marine-Truppen erobern in der niederländischen Kolonie Guyana die Stadt Stabroek, die heutige Hauptstadt Georgetown.
Vereinigte Staaten 1796
Wahlmännerstimmen pro Staat

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Afrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1796: Siebzehneck

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

22. Juli 1796: Ankündigung für Frankford (Philadelphia) mit Eintrittspreisen
  • 13. April: Mit dem Schiff America kommend betritt im New Yorker Hafen erstmals ein Elefant amerikanischen Boden. Der Unternehmer Jacob Crowninshield hat das weibliche Tier in Bengalen erworben und präsentiert es unverzüglich dem Publikum.
  • 11. Mai: Der Quäker William Tuke eröffnet in York die erste private Heil- und Pflegeanstalt für Geistesgestörte The Retreat in England, eine der ersten in der Geschichte der Psychiatrie. Sie existiert noch heute.

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 16. Dezember: Beim Untergang des französischen Linienschiffs Séduisant (74 Kanonen) vor Brest sterben 680 Besatzungsmitglieder und Soldaten. Das Schiff gehört zu einer Flotte, die französische Truppen nach Irland bringen und dort eine Revolte gegen die britische Herrschaft entfachen soll.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstes Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweites Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Drittes Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viertes Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar bis April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mai bis August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Knigges Grabplatte im Bremer Dom

September bis Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katharinas Sarkophag in der Peter-und-Paul-Kathedrale Sankt Petersburg
  • 17. November: Katharina II., die Große, Kaiserin von Russland und Herrin von Jever (* 1729)
  • 17. November: Johann Gottfried Sammet, deutscher Jurist und Hochschullehrer (* 1719)
  • 19. November: Friedrich Moritz von Nostitz-Rieneck, österreichischer Feldmarschall und Hofkriegsratspräsident (* 1728)
  • 21. November: Angelo Soliman, afroösterreichischer Sklave, Kammerdiener, Prinzenerzieher von Erbprinz Alois I. von Liechtenstein und Freimaurer (* 1721)

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 1796 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien