Lukáš Krpálek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lukáš Krpálek Judo
Lukáš Krpálek - Rio 2016.jpg
Lukáš Krpálek bei den Olympischen Spielen 2016
Nation TschechienTschechien Tschechien
Geburtstag 15. November 1990
Geburtsort JihlavaTschechien
Größe 198 cm
Gewicht 115 kg
Karriere
Verein USK Prag
Trainer Petr Lacina
Status aktiv
Medaillenspiegel
Olympische Ringe Olympische Spiele
Gold 2016 Rio de Janeiro bis 100 kg
Weltmeisterschaften
Bronze 2011 Paris bis 100 kg
Bronze 2013 Rio bis 100 kg
Gold 2014 Tscheljabinsk bis 100 kg
Gold 2019 Tokio über 100 kg
Europameisterschaften
Gold 2013 Budapest bis 100 kg
Gold 2014 Montpellier bis 100 kg
Bronze 2017 Warschau über 100 kg
Gold 2018 Tel Aviv über 100 kg
Europaspiele
Silber 2015 Baku bis 100 kg
Universiade
Gold 2013 Kasan offen
Gold 2013 Kasan bis 100 kg

Lukáš Krpálek (* 15. November 1990 in Jihlava) ist ein tschechischer Judoka.

Krpálek wurde 2014 Weltmeister in der Gewichtsklasse bis 100 kg. Er nahm an den Olympischen Sommerspielen 2012 teil. Bei den Olympischen Sommerspielen 2016, bei denen er als Flaggenträger antrat, gewann er in der gleichen Gewichtsklasse die Goldmedaille. Er wurde daraufhin zum tschechischen Sportler des Jahres 2016 gewählt.[1] Neben einer Silbermedaille bei den Europaspielen 2015 in Baku gewann er dreimal die Europameisterschaft (2013 und 2014 in der Gewichtsklasse bis 100 kg, 2018 im Schwergewicht über 100 kg). 2019 gewann er den Weltmeistertitel im Schwergewicht, fünf Jahre nach seinem Titelgewinn im Halbschwergewicht.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Lukáš Krpálek – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sportler des Jahres 2016