Macherio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Macherio
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Macherio (Italien)
Macherio
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Monza und Brianza (MB)
Lokale Bezeichnung Machè
Koordinaten 45° 37′ N, 9° 16′ OKoordinaten: 45° 37′ 0″ N, 9° 16′ 0″ O
Höhe 215 m s.l.m.
Fläche 3,22 km²
Einwohner 7.432 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 2.308 Einw./km²
Postleitzahl 20846
Vorwahl 039
ISTAT-Nummer 108029
Volksbezeichnung Macheriesi
Schutzpatron Kassian
Website Macherio

Macherio ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 7432 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Monza und Brianza in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 6 Kilometer nördlich von Monza und etwa 20 Kilometer nordwestlich von Mailand am Parco della Valle del Lambro.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Macherio teilt sich mit dem Ortsteil Canonico der Gemeinde Triuggio einen Bahnhof an der nichtelektrifizierten Bahnstrecke Monza–Molteno. Der Haltepunkt Macherio-Sovico an der Bahnstrecke Seregno–Ponte San Pietro ist von geringerer Bedeutung.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silvio Berlusconi besitzt eine der historischen Villen Macherios.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Macherio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.