Varedo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Varedo
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Varedo (Italien)
Varedo
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Monza und Brianza (MB)
Lokale Bezeichnung Vareet
Koordinaten 45° 36′ N, 9° 10′ OKoordinaten: 45° 36′ 0″ N, 9° 10′ 0″ O
Höhe 180 m s.l.m.
Fläche 4,8 km²
Einwohner 13.446 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 2.801 Einw./km²
Postleitzahl 20814
Vorwahl 0362
ISTAT-Nummer 108045
Volksbezeichnung Varedesi
Schutzpatron Peter und Paul
Website Varedo

Varedo ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 13.446 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Monza und Brianza in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 15 Kilometer nördlich von Mailand und etwa 7 Kilometer westnordwestlich von Monza.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Varedo kreuzen sich die Strada Statale 527 Bustese von Monza nach Oleggio und die Strada Statale 35 dei Giovi von Mailand zum Comer See. Der Bahnhof von Varedo liegt an der Strecke von Mailand nach Canzo-Asso. Varedo ist ferner an das Stadtbahnnetz und S-Bahn-Netz Mailands angeschlossen (Tranvia Mailand-Limbiate; S-Bahn-Linien S2 und S4).

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Varedo unterhält seit 2000 eine Partnerschaft mit der französischen Stadt Champagnole im Département Jura.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Varedo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.