NBA-Draft 1981

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In dieser Liste werden die Ergebnisse des NBA-Drafts 1981 dargestellt. Dies ist eine Veranstaltung der Basketballliga NBA, bei der die Teams der Liga die Rechte an verfügbaren Nachwuchsspielern erwerben können. Meistens kommen die gedrafteten Spieler direkt vom College, aber auch aus Ligen außerhalb Nordamerikas und früher auch von der Highschool.

Die bekanntesten aus dem NBA-Draft 1981 hervorgegangene Spieler sind wohl Isiah Thomas, der in die Hall of Fame aufgenommen wurde, sowie Buck Williams, Tom Chambers, Rolando Blackman, Kelly Tripucka und Mark Aguirre. Diese Spieler konnten in ihrer Karriere große Erfolge feiern und waren die besten des Draft-Jahrgangs.

Runde 1[Bearbeiten]

= All-Star
Pick Spieler (Position) Nationalität NBA Team vorheriges Team/College
1 Mark Aguirre (PF/SF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Dallas Mavericks DePaul
2 Isiah Thomas (PG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Detroit Pistons Indiana
3 Buck Williams (PF/C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten New Jersey Nets Maryland
4 Al Wood (SG/SF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Atlanta Hawks North Carolina
5 Danny Vranes (SF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Seattle SuperSonics Utah
6 Orlando Woolridge (PF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Chicago Bulls Notre Dame
7 Steve Johnson (C/PF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Kansas City Kings Oregon State
8 Tom Chambers (PF/C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten San Diego Clippers Utah
9 Rolando Blackman (SG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Dallas Mavericks Kansas State
10 Albert King (SF/SG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten New Jersey Nets Maryland
11 Frank Johnson (G) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Washington Bullets Wake Forest
12 Kelly Tripucka (SF/SG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Detroit Pistons Notre Dame
13 Danny Schayes (C/PF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Utah Jazz Syracuse
14 Herb Williams (C/PF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Indiana Pacers Ohio State
15 Jeff Lamp (SF/SG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Portland Trail Blazers Virginia
16 Darnell Valentine (PG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Portland Trail Blazers Kansas
17 Kevin Loder (SF/SG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Kansas City Kings Alabama State
18 Ray Tolbert (PF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten New Jersey Nets Indiana
19 Mike McGee (SG/SF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Los Angeles Lakers Michigan
20 Larry Nance (PF/C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Phoenix Suns Clemson
21 Alton Lister (C/PF) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Milwaukee Bucks Arizona State
22 Franklin Edwards (PG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Philadelphia 76ers Cleveland State
23 Charles Bradley (SG) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Boston Celtics Wyoming

Weitere wichtige Picks[Bearbeiten]

Pick Spieler Position Nationalität Team College
31 Danny Ainge G Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Boston Celtics BYU

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]